Handball WM Vierter Deutschland bei der Bundeskanzlerin


Handball WM 2019 - Deutschland - DHB Männer: Hinten von links: Physiotherapeut Reinhold Roth, Physiotherapeut Sven Raab, Jannik Kohlbacher, Patrick Wiencek, Finn Lemke, Steffen Fäth, Hendrik Pekeler, Steffen Weinhold, Teammanager Oliver Roggisch. Mitte: Teamarzt Dr. Kurt Steuer, Fabian Wiede, Niclas Pieczkowski, Tim Suton, Franz Semper, Fabian Böhm, Martin Strobel, Christian Prokop. Unten: Teamkoordinator Volker Schurr, Patrick Groetzki, Tobias Reichmann, Silvio Heinevetter, Dario Quenstedt, Andreas Wolff, Matthias Musche, Uwe Gensheimer, Co-Trainer Alexander Haase. Foto: Sascha Klahn/DHB
Handball WM 2019 – Deutschland – DHB Männer: Hinten von links: Physiotherapeut Reinhold Roth, Physiotherapeut Sven Raab, Jannik Kohlbacher, Patrick Wiencek, Finn Lemke, Steffen Fäth, Hendrik Pekeler, Steffen Weinhold, Teammanager Oliver Roggisch. Mitte: Teamarzt Dr. Kurt Steuer, Fabian Wiede, Niclas Pieczkowski, Tim Suton, Franz Semper, Fabian Böhm, Martin Strobel, Christian Prokop. Unten: Teamkoordinator Volker Schurr, Patrick Groetzki, Tobias Reichmann, Silvio Heinevetter, Dario Quenstedt, Andreas Wolff, Matthias Musche, Uwe Gensheimer, Co-Trainer Alexander Haase. Foto: Sascha Klahn/DHB

Die Handball Weltmeisterschaft wirkt weiter nach: Die deutsche Handball-Nationalmannschaft wird am kommenden Montag, 8. April, um 15 Uhr bei Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Gast sein.

03.04.2019 – PM DHB / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

„Wir haben unseren Plan im Vorfeld der EM-Qualifikationsspiele gegen Polen sehr gern angepasst, um diese Einladung annehmen zu können. Nach den wiederholten Kontakten während der WM freue ich mich sehr auf das persönliche Kennenlernen. Die Einladung ist ein Kompliment für die gesamte Nationalmannschaft und alle, die im Januar diese Begeisterung für Handball ermöglicht haben“, sagte Bundestrainer Christian Prokop.

„2016 waren wir als Europameister Gast der Bundeskanzlerin, nun dürfen wir dies als WM-Vierter sein. Das ist eine großartige Wertschätzung für unsere Nationalmannschaft sowie die vielen Menschen, die vor und hinter den Kulissen für den Erfolg dieses Turniers gearbeitet und damit Deutschland und Dänemark zu hervorragenden Gastgebern gemacht haben. Dies gilt besonders für das Publikum, das im Januar eine wunderbare Atmosphäre in den Arenen geschaffen hat“, sagte DHB-Präsident Andreas Michelmann.

In der kommenden Woche wird die deutsche Handball-Nationalmannschaft in zwei Qualifikationsspielen zur EHF EURO 2020 auf Polen treffen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.