Nikolaj Jacobsen verlängerte bei Handball Weltmeister Dänemark

  • 37
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    37
    Shares

Nikolaj Jacobsen - Landescoach Handball Weltmeister Dänemark - Hamburg am 24. Januar 2019 - Foto: SPORT4FINAL
Nikolaj Jacobsen – Landescoach Handball Weltmeister Dänemark – Hamburg am 24. Januar 2019 – Foto: SPORT4FINAL

Der dänische Handballverband und Cheftrainer Nikolaj Jacobsen haben einen neuen Vertrag unterschrieben, so dass Nikolaj Jacobsen bis 2024 Chefcoach der dänischen Handball-Nationalmannschaft ist.

Der Vertrag läuft bis einschließlich der Olympischen Spiele in Paris im Jahr 2024, und es ist die Vereinbarung mit dem dänischen Handballverband, dass der dänische Gold-Trainer künftig ein Vollzeit-Nationaltrainer sein wird.

04.04.2019 – PM DHF / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Es ist eine Vertragsverlängerung, die Morten Henriksen, Sportmanager des Dänischen Handballverbandes, sehr begrüßt: „Nikolaj Jacobsen ist ein gefragter Gentleman auf dem Handballmarkt, und ich bin unglaublich glücklich, dass er sich bereit erklärt hat, eine weitere Runde als Nationaltrainer für die dänische Herrenmannschaft zu nehmen. Es besteht kein Zweifel, dass Nikolaj ein erfahrener Trainer und Manager ist, der weiß, wie er Spieler und Mitarbeiter motiviert, damit alle ihr Bestes geben. Sein Interesse an der ständigen Weiterentwicklung des Handballs bedeutet, dass wir uns im dänischen Handball immer noch auf der männlichen Seite an der Spitze der Weltelite stehen können“, sagte Morten Henriksen.

Nikolaj Jacobsen selbst ist stolz und geehrt, dass er sich auch in Zukunft Landescoach nennen kann: „Ich freue mich sehr, dass ein kleiner, hellhaariger Junge aus Oure der Kopf der dänischen Nationalmannschaft sein kann und so lange Zeit Teil dieser fantastischen Mannschaft ist. Es ist wirklich groß. Wir gehen in eine sehr gute Richtung und haben einen guten Weg gefunden, um etwas zu erreichen “, sagt der Nationaltrainer. „Für jedes Mal, wenn wir uns versammeln, freue ich mich beim nächsten Mal umso mehr. Es ist wirklich eine Freude, mit Spielern zu arbeiten, die zu 100 Prozent auskommen. dem Spiel und dem Team gewidmet. Als Trainer möchten Sie mit jemandem zusammen sein, der ständig sein Bestes gibt, um besser zu werden, und er wird wirklich Jungs hier sein. Gleichzeitig war es mir auch wichtig, dass ich bei den Mitarbeitern rund um das Team in wahnsinnig guten Händen bin. Sie alle sind so kompetente Leute, die ständig dabei helfen, die Arbeitsbedingungen für mich und das Team zu optimieren. Sie haben große Anerkennung dafür, dass es so gut gelaufen ist und ich mehr will “, sagte Nikolaj Jacobsen.

Als Nationaltrainer wird Nikolaj Jacobsen die dänische Herrenmannschaft nicht nur in Zusammenarbeit mit Co-Trainer Henrik Kronborg anführen. Jacobsen wird auch an der Entwicklung einer neuen Nationalmannschafts- und Talente-Strategie im dänischen Handballverband beteiligt sein, die den dänischen Handball zukunftssicher machen wird. Und besonders dieser Teil gefällt Morten Stig Christensen, dem Generalsekretär des dänischen Handballverbandes: „Wir müssen beim dänischen Handball nach vorne blicken und kontinuierlich dafür sorgen, dass wir auch über ein Team verfügen, das die Ziele erreichen kann, ein fester Bestandteil der Top-Vier bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen zu sein. Daher freue ich mich, dass Nikolaj jetzt über die Ressourcen verfügt, um mit Morten Henriksen und den anderen Interessen-Gruppen rund um den Handball der Männer eine Zusammenarbeit auf dieser Agenda einzugehen.“ Der Landescoach hört Ende dieser Saison als Cheftrainer bei den Rhein-Neckar-Löwen auf und die Familie Jacobsen wird im Juni nach Dänemark umziehen.


  • 37
    Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.