Patrick Wiencek verlängerte beim THW Kiel bis 2023

  • 14
  •  
  •  
  • 5
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    19
    Shares

Patrick Wiencek (gegen Chile) - Handball WM 2017 Frankreich: Deutschland trifft auf Saudi-Arabien - Foto: France Handball
Patrick Wiencek (gegen Chile) – Handball WM 2017 Frankreich: Deutschland trifft auf Saudi-Arabien – Foto: France Handball

Patrick Wiencek bleibt beim THW Kiel:

Der 29-jährige Kreisläufer Patrick Wiencek gab seine vorzeitige Vertrags-Verlängerung um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2023 bekannt. Ursprünglich hatte der Kontrakt zwischen dem THW Kiel und seinem Kapitän eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2021.

06.09.2018 – PM THW / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

„Als ich 2012 nach Kiel kam, war es mein Traum, lange für diesen einzigartigen Club spielen zu dürfen“, sagte Patrick Wiencek. „Es gibt nichts Schöneres, als seinen Traum jeden Tag leben zu können. Kiel ist für mich und meine Familie längst zur Heimat geworden. Sportlich möchte ich für keinen anderen Verein der Welt lieber spielen als für den THW Kiel – und das hoffentlich sogar bis zu meinem Karriereende. Deshalb freue ich mich, dass der Verein solch ein Vertrauen in mich setzt und wir gemeinsam eine erfolgreiche Zukunft gestalten können.“ 

Viktor Szilagyi, Sportlicher Leiter des THW Kiel, erklärte: „Patrick hat sich in Kiel enorm entwickelt. Er ist einer, der immer voran geht und mit seinen herausragenden Leistungen, seinem Fleiß und seiner bodenständigen Art längst zu einer Identifikationsfigur für den THW Kiel geworden ist. Wir sind froh, dass er sich für den gemeinsamen Weg mit uns entschieden hat!“

Der gebürtige Duisburger Patrick Wiencek war 2012 vom VfL Gummersbach zum THW Kiel gewechselt. An der Förde entwickelte sich der Junioren-Weltmeister 2009 zum gestandenen A-Nationalspieler und zu einem der besten Kreisläufer der Welt. Mit den „Zebras“, für die der Zwei-Meter-Mann bisher 289 Einsätze absolvierte, gewann er drei Meisterschaften und zweimal den DHB-Pokal. Im Sommer wurde er neben Domagoj Duvnjak und Niklas Landin zu einem von drei gleichberechtigten Kapitänen des THW Kiel ernannt. Für die deutsche Handball-Nationalmannschaft bestritt der „Kieler Sportler des Jahres 2017″ bislang 118 Partien. Größter Erfolg mit der DHB-Auswahl war 2016 der Gewinn der olympischen Bronzemedaille in Rio de Janeiro.


  • 19
    Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.