SC DHfK Leipzig: „Rekordjagd“-Prolog machte Appetit auf mehr


11.05.2014 – PM DHfK:

SC DHfK Leipzig: Team Kretzsche und Lok Mitte Leipzig begeistern im Vorspiel

Eingeläutet wurde die Rekordjagd mit dem Vorspiel Team Kretzsche gegen SV Lok Mitte Leipzig. Angeführt von Handballidol Stefan Kretzschmar zeigten die von Heiner Brand und Michael Biegler gecoachten Altmeister, u. a. Christian Schwarzer und Daniel Stephan, dass sie nichts verlernt haben. Spektakuläre Spielzüge, ein hochmotivierter „Kretzsche“ (8 Treffer), Sport1-Moderatorin Anett Sattler mit einem Siebenmetertreffer, Torhütertalent Jan Gurezkij (B-Jugend SC DHfK Leipzig) oder Vodkaria-Chef Torsten Junghans brachten die 4.488 Zuschauer beim 26:19-Sieg (15:9) in Stimmung.

SC DHfK Leipzig: „Rekordjagd“-Prolog macht Appetit auf mehr - die Teams - Foto: SPORT4Final
SC DHfK Leipzig: „Rekordjagd“-Prolog macht Appetit auf mehr – die Teams – Foto: SPORT4Final

Sogar Standing Ovations gab‘s, nachdem Rammstein-Schlagzeuger Christoph Schneider als Torhüter das letzte Tor erzielt hatte. Auch Gegner Lok Mitte wurde gefeiert. Die Spieler des Sechstligisten (bester Werfer Tobias Rudolph vier Treffer) hatten zahlreiche Fans für das Spiel ihres Lebens mobilisiert und begeisterten mit einem couragierten Auftritt.

Karsten Günther, Geschäftsführer SC DHfK Handball: „Super Stimmung, Gänsehaut pur im Vorspiel, Spannung, Dramatik, Kampf bis zum Schluss des Bundesligaspiels – es war der perfekte Handballabend, so, wie es sich Handballfans wünschen! Der Saisonrekord von 4.488 Zuschauern bildete den passenden Rahmen, das Publikum kam voll auf seine Kosten.“

Aufstellung Team Kretzsche:

Jan Gurezkij, Torsten Junghans, Christoph Schneider 1 (alle Tor), Steffen Weber 2, Jörg Kunze 4, Jonny Baruth 1, Anett Sattler 1/1, Erik Göthel 3, Thomas Prauße 1, Christian Wagner, Daniel Stephan 3, Christian Schwarzer 2, Stefan Kretzschmar 8

SC DHfK Leipzig hält mentalem Aufstiegsdruck vor Rekordkulisse nicht stand


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.