• Google My Business
  • linkedin
  • youtube

Györi Audi ETO KC mit Kantersieg gegen Budaörs Handball

Györi Audi ETO KC gewann am sechsten Spieltag in der ungarischen Handball-Liga gegen den Tabellen-Zehnten Budaörs Handball mit 40:20 (24:9) Toren vor 2.000 Zuschauer in der Audi Arena von Györ.

Heidi Löke - Györi Audi ETO KC mit Kantersieg gegen Budaörs Handball - Foto: Anikó Kovács und Tamás Csonka (Györi Audi ETO KC)

Heidi Löke – Györi Audi ETO KC mit Kantersieg gegen Budaörs Handball – Foto: Anikó Kovács und Tamás Csonka (Györi Audi ETO KC)

Das europäische Top-Team von Coach Ambros Martin begann hoch konzentriert. Mitte der ersten Hälfte stand bereits ein 10-Tore-Vorsprung auf der Anzeigetafel.

In der zweiten Hälfte gab der Chefcoach den ungarischen Nachwuchs-Spielerinnen mehr Einsatzzeiten. Tamara Pal gelang der erste Treffer bei den „Großen“. Jana Knedlikova avancierte mit sieben Treffern (alle aus dem Feld) zur erfolgreichsten Torschützin.

26.10.2016 – PM Györ / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Györs Trainer Ambros Martin sagte nach dem Match: „Ich muss dem Gegner gratulieren für das, was sie auf dem Platz gezeigt haben. Dies ist sehr nützlich für uns, weil wir alle diese Möglichkeiten zur Vorbereitung auf das nächste Champions-League-Spiel nutzen konnten. Vor allem auch deshalb, weil wir keine Zeit zur Vorbereitung zwischen den beiden Spielen gegen Rostov und Bukarest haben.“

Tamara Pal meinte zum Spiel: „Ich hoffe, ich konnte meine Leistung zeigen. Unsere Verteidigung war heute sehr gut. Vorn gab es Fehler, die wir aber verbessern werden.“

Györi Audi ETO KC vs. Budaörs Handball 40:20

Györi Audi ETO KC: Knedlikova 7, Löke 2, Varga, Hudák 1, Hársfalvi 1, Mörk 5, Görbicz (4), Pál 2, Orbán 2, Groot 2, Broch 4, Puhalák 3, Kiss, Grimsbo, Tóth 6

Budaörs Handball: Andrási, Györkös, Schneck, Ivanics 2, Szabadfi, Hatala 1(1), Horváth 1, Zsigmond 2, Juhos 8(6), Kiskartali, Karalyos, Mézes, Hornyák 6, Kamuti, Ertl, Maláti


Kommentar zum Artikel

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Über den Autor
Journalistische Live-Berichterstattung von internationalen Top-Höhepunkten:- Handball WM 2017 der Männer in Frankreich - Handball EHF EURO 2016 der Frauen in Schweden - Handball EHF Champions League Final4 2016 der Frauen in Budapest und der Männer in Köln - Handball-EM der Männer 2016 in Polen - Handball-WM der Frauen 2015 in Dänemark - Handball-WM der Frauen 2013 in Serbien - Handball: EHF-Cup Final4 der Männer 2014 und 2015 in Berlin - Handball-EM der Frauen 2014 in Ungarn / Kroatien - Volleyball: Champions League Final Four 2015 der Männer in Berlin - Handball: DHB-Pokal Final Four 2015 in Hamburg - Fußball: Champions League Finale 2015 der Frauen in Berlin - Handball: Champions League Final4 2015 der Männer in Köln
Übersetzen / Translate »

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen