Dirk Nowitzki im SPORT1 Interview über Zukunftspläne


Dirk Nowitzki - Quelle: Getty Images
Dirk Nowitzki – Quelle: Getty Images

Dirk Nowitzki, deutscher NBA-Superstar, über die Ovationen der Fans: „Das war mir natürlich auch ein bisschen peinlich. Aber es ist auch eine Riesen-Erfahrung, dass man von Auswärtsfans so einen Empfang bekommt.“

Dirk Nowitzki über ein mögliches weiteres Jahr bei den Dallas Mavericks: „Ich habe noch keine Ahnung, was die Zukunft so bringt.“

Nowitzki über seine Gedanken, wenn er einen Meilenstein erreicht: „Man denkt an die Höhen und Tiefen, die man durchgemacht hat, um überhaupt an den Punkt zu kommen.“

Nowitzki schwärmt von Rookie Luka Doncic: „Das ist ein abgezockter Junge. Er hat ein unglaubliches Allround-Spiel schon für sein Alter. Echt abgezockt. Wahnsinn.“

19.03.2019 – PM SPORT1 / SPORT4FINAL / Frank Zepp

Dirk Nowitzki vor dem nächsten Meilenstein: Der deutsche NBA-Superstar musste im Spiel gegen die New Orleans Pelicans nur noch zwei Mal in den Korb werfen, dann würde er Wilt Chamberlain (31.419 Zähler) im Ranking der besten Punktesammler aller Zeiten überholen und Platz sechs einnehmen. SPORT1 sprach mit dem 40-Jährigen in Dallas über Fan-Ovationen, sein nahendes Karriereende, seine Zukunftspläne und Rookie Luka Doncic. Die wichtigsten Aussagen:

Dirk Nowitzki über …
… die Fan-Ovationen in den vergangenen Spielen: „Auch im Dezember, als ich wieder angefangen habe, sind sie jedes Mal aufgestanden, als ich reinkam. Das war Wahnsinn. Aber klar, ist das für mich nicht unbedingt immer angenehm. Bei den Clippers wusste ich nicht, was los ist. Warum nimmt er die Auszeit und sagt, es sollen alle aufstehen? Zwei Minuten stehe ich dann da. Das war mir natürlich auch ein bisschen peinlich. Aber es ist eine Riesen-Erfahrung, dass man von Auswärtsfans so einen Empfang bekommt.“

… seine Gedanken, wenn er einen Meilenstein erreicht: „Da denkt man an alle Sachen, die man durchlebt hat. An alle Leute, die dir geholfen haben. Man denkt an die Höhen und Tiefen, die man durchgemacht hat, um überhaupt an den Punkt zu kommen. Das ist schon Wahnsinn. Das ist schon schade, wie schnell die 20 Jahre wirklich verflogen sind. Aber ich habe immer Spaß gehabt, die Stadt und die Organisation zu repräsentieren.“

… ein mögliches weiteres Jahr in der NBA: „Es macht wieder mehr Spaß. Die sieben Wochen, in denen ich aussetzen musste, waren so bitter (zu Saisonbeginn, Anm. d. Red.). Die haben mich so weit nach hinten geworfen. Es hat dann den ganzen Dezember und Januar gedauert, bis ich einigermaßen in die Gänge kam. Das hat ein bisschen meine ganze Saison versaut. Aber ich habe viel gearbeitet und mich wieder ran gekämpft. Zumindest so weit, dass ich ein bisschen spielen und effektiv sein kann. Aber trotzdem: Ich habe noch keine Ahnung, was die Zukunft so bringt.“

… die Vorteile eines Rücktritts: „Da ist dann kein Druck mehr, dass ich fit bleiben muss. Ich muss nicht mehr auf meine Diät achten im Sommer. Das ist etwas Positives. Man kann sich ein bisschen gehen lassen, mehr mit der Familie genießen, die Reiserei mehr genießen.“

… seine Zukunftspläne: „Erstmal brauche ich eine Pause, wenn alles vorbei ist, wenn die Entscheidung gefallen ist. Dann stehen die Kids und die Familie im Vordergrund. Denn die haben echt viel zurückstecken müssen. […] Nach einem oder zwei Jährchen muss aber noch etwas anderes kommen. Man kann nicht nur zu Hause sitzen und Windeln wechseln. Da muss eine Challenge da sein. Aber wie, wo und was – das ist noch alles total offen.“

… Rookie Luka Doncic: „Für einen 19-, 20-Jährigen ist seine Rookie-Saison unglaublich smooth verlaufen. Alle haben immer gedacht, irgendwann muss er abfallen, aber er hat einfach immer weiter so gespielt. Von daher muss man sagen, ist das schon unglaublich, wie konstant er in dem jungen Alter gespielt hat. […] Das ist ein abgezockter Junge. Er hat ein unglaubliches Allround-Spiel schon für sein Alter. Echt abgezockt, Wahnsinn.“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.