CNN Exklusiv: Tiger Woods über sein erwartetes Comeback


CNN Exklusiv: Tiger Woods über sein erwartetes Comeback - Quelle: CNN International
CNN Exklusiv: Tiger Woods über sein erwartetes Comeback – Quelle: CNN International

CNN Living Golf: Tiger Woods ist der erfolgreichste Golfer in der Geschichte des Sports. Als erster und bisher einziger Spieler hielt er gleichzeitig alle vier Major-Titel. Insgesamt stehen 14 Major-Siege und unzählige weitere Tuniersiege zu Buche. Über 20 Jahre lang gehörte Woods zu den bekanntesten und bestbezahlten Gesichtern in der Welt des Sports, bis sich in den letzten Jahren ein von langwierigen Verletzungen begleiteter Abstieg von der Weltspitze andeutete.

Für ein exklusives Interview traf „Living Golf“-Moderator Shane O’Donoghue Tiger Woods in Dubai, um über dessen schwierige Rückkehr zu sprechen und wie sich der Golfsport in seiner Abwesenheit verändert hat.

Video: Vier Tage mit Tiger Woods

07.03.2017 – PM CNN / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Tiger Woods konnte sich aufgrund seiner vielen schweren Verletzungen nie sicher sein, ob er seine Karriere überhaupt fortsetzen kann. „Es gab Zeiten, in denen ich nicht aus dem Bett steigen konnte. Ich konnte nur herumliegen. Ich musste arbeiten, arbeiten, arbeiten, bis ich endlich wieder mit meinen Kindern spielen konnte. Das gab mir aber die Hoffnung, vielleicht auch eines Tages wieder Golf spielen zu können,“ beschreibt Woods die wohl schwierigste Phase in seiner Karriere.

Tiger Woods im Gespräch mit "Living Golf"-Moderator Shane O'Donoghue, Quelle: CNN International
Tiger Woods im Gespräch mit „Living Golf“-Moderator Shane O’Donoghue, Quelle: CNN International

Mit 41 Jahren gehört Woods nicht mehr zu den jüngsten Vertretern seines Sports. Dementsprechend hat sich auch das Gesicht der Sportart im Laufe seiner Karriere verändert. „Heute spiele ich gegen Jungs, die erst geboren wurden, als ich schon Profi war. Das ist wirklich gruselig. Ich schaue auf die Pairing Sheets und habe wahrscheinlich von vielen der Jungs noch nie gehört. Der Wechsel passiert einfach so schnell und ich war so lange weg, dass mir so viele Namen neu sind.“

Seit seinem letzten großen Major-Sieg bei den US Open 2008 scheint der Nimbus der bis dato schier unbezwingbaren Golf-Legende gebrochen zu sein. Es folgten Skandale über seine außerehelichen Affären und die daraus resultierende Scheidung, ein lang andauerndes Formtief und die anhaltende Serie an diversen Verletzungen. Ellbogen, Knie, Rücken oder die Achillissehnen, Woods‘ Körper ist gezeichnet von der langen Karriere als Spitzensportler. Es bleibt also offen, ob der Größte seines Sports erneut seine alte Strahlkraft erreichen kann.

CNN International zeigt die März-Episode von „Living Golf“ am:

Samstag, den 11. März um 18.30 Uhr

Sonntag, den 12. März um 22.30 Uhr


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.