Laura de Zwart, Dresdner SC, mit Knieverletzung


Laura de Zwart - Foto: Dresdner SC
Laura de Zwart – Foto: Dresdner SC

Dresdner SC: In knapp einer Woche beginnt die neue Bundesligasaison 2019/2020 und die DSC Damen können es kaum erwarten, wieder in der Margon Arena aufzulaufen. Doch zum Heimspielauftakt am Samstag, dem 05. Oktober 2019 muss Chefcoach Alexander Waibl unerwartet auf eine Spielerin verzichten. Denn die DSC-Mittelblockerin Laura de Zwart fällt mit einer Knieverletzung aus.

27.09.2019 – PM DSC / TIME Sport News / Frank Zepp:

Die niederländische Mittelblockerin Laura de Zwart hat sich beim Mannschaftstrainings am Mittwochabend eine Verletzung des lnnenmeniskus im linken Knie zugezogen. Nach der ersten Diagnosestellung durch den Teamarzt Dr. Tino Lorenz erfolgte bereits Donnerstagfrüh die ambulante MRT-Untersuchung, welche die Diagnose bestätigte. Über die bestehende Kooperation zum Städtischen Klinikum Dresden – Friedrichstadt erfolgte noch am selben Tag die weiterführende Untersuchung bei Chefarzt Prof. Dr. Philip Gierer, der leider aber auch die Indikation zur operativen Versorgung stellte.

Der operative Eingriff im Knie der Niederländerin fand bereits am Freitagvormittag statt. Die OP verlief erfolgreich und Laura de Zwart geht es den Umständen entsprechend schon wieder gut.

„Der Verlauf von der Verletzung über die Diagnostik bis zur operativen Versorgung und rehabilitativen Nachsorge ist ein deutlicher Beleg für ein hervorragend funktionierendes Netzwerk bei der Versorgung von Verletzungen im Hochleistungssport am Standort Dresden“, fasst DSC Mannschaftsarzt Dr. Tino Lorenz zusammen.

Der Zeitpunkt der Verletzung ist denkbar ungünstig und stellt den Dresdner SC vor unerwartete Herausforderungen. Die 20-jährige Mittelblockerin fällt für die kommenden Wochen aus.

Dennoch hoffen die DSC-Verantwortlichen um Cheftrainer Alexander Waibl auf eine schnelle Genesung: „Laura war in Topform, hatte richtig Lust anzugreifen. Da tut es natürlich sehr weh, wenn man solch einen Rückschlag erleidet. Leider gehört das zum Sport dazu. Ich bin sicher, dass unser Doc und das Team von MAI Physio Laura optimal versorgen und schnellstmöglich wieder fit bekommen werden und sie dann zeigen kann, was sie drauf hat.“

TIME Sport News – Top Beiträge:

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Deutschlands Leichtathletik mit Sommermärchen. ARD und Merkel mit Gesichtsverlust

Handball WM 2017 Deutschland: Biegler Ladies mit Stagnation statt WM-Medaille

Handball EM 2020 Schweden Norwegen Österreich

Handball WM 2019 Japan


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.