Fußball Bundesliga: Teams mit stärkstem Saison-Start

Fußball Bundesliga: Teams mit stärkstem Saison-Start - Quelle: pexels
Fußball Bundesliga: Teams mit stärkstem Saison-Start – Quelle: pexels

Die Fußball Bundesliga Spielzeit 2021/2022 lässt die Herzen der Fußballfans höher schlagen:

Endlich dürfen wieder Zuschauer in die Stadien, wenn auch in begrenzter Anzahl aufgrund der nach wie vor bestehenden pandemischen Lage.

Die Akteure auf dem grünen Rasen scheint der fast vergessene Zuspruch von außen zu beflügeln, denn allen Beteiligten bietet sich Offensiv-Fußball, wohin das Auge reicht und Tore satt.

10.09.2021 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Im nachfolgenden Artikel geht es um jene Teams der aktuellen Fußball Bundesliga Saison, die sich über einen besonders gelungenen Start freuen dürfen.

VfL Wolfsburg

Die Wölfe starteten mit der vollen Punkteausbeute in die neue Spielzeit. Aus den ersten Begegnungen gegen Bochum, Berlin und Leipzig standen knappe, aber keinesfalls unverdiente Siege auf der Habenseite der engagiert auftretenden Norddeutschen. Das Team von Trainer Mark van Bommel zählt ohnehin zum erweiterten Kreis der Mitfavoriten auf die vorderen Plätze.

Dabei deutete nach dem chaotischen Pokal-Aus bei Viertligist Preußen Münster, das nach einem peinlichen Wechselfehler am grünen Tisch entschieden wurde, nicht vieles auf einen reibungslosen Start hin, zumal auch die Vorbereitung alles andere als optimal verlief. Auch wenn die ersten beiden Partien gegen abstiegsgefährdete Teams als „Pflichtsiege“ gewertet werden können, sendete der 1:0-Erfolg gegen RB Leipzig ein klares Ausrufezeichen an die Konkurrenz.

In Wolfsburg hängen die Trauben hoch, das deutete sich bereits nach der abgelaufenen Spielzeit an, welche mit der Teilnahme an der UEFA Champions League ein aus Wölfe-Sicht zufriedenstellendes Ende fand.

Bayer 04 Leverkusen

Sieben Punkte und erfrischenden Fußball lassen die ambitionierten Rheinländer voll im Saft stehen. Nach einem Remis zu Beginn gegen heimstarke Unioner aus Berlin, lief die Offensivabteilung von Bayer so richtig heiß.

Gleich zwei Mal erzielte man vier Treffer gegen Mönchengladbach und schließlich gegen Augsburg. Somit ist schon früh klar, in welche Richtung das neu formierte Team von Trainer Gerardo Seoane seine Fühler ausstreckt. Bayer 04 peilt auch in diesem Jahr die Teilnahme am internationalen Geschäft an, bestenfalls soll es die lukrative Champions League sein. Der furiose Start verleitet einige Fans von Bayer Leverkusen bereits jetzt zu größeren Träumereien.

In der Tat darf sich die Bayer-Elf dank eines angriffslustigen Kaders berechtigte Hoffnungen auf eine gelungene Saison machen, doch die Vergangenheit mahnt zur Vorsicht, denn Leverkusen ging im Endspurt der letzten Jahren zu häufig die Puste aus.

FC Bayern München

Der unangefochtene Top-Favorit aus München lässt abermals früh seine Muskeln spielen. Zwar stand zum Auftakt mit der Borussia aus Mönchengladbach ein unbequemer Gegner auf dem Plan, doch nach dieser hart umkämpften Punkteteilung kam die Offensive um Welt-Fußballer Robert Lewandowski in Fahrt:

Beim ebenso umkämpften 3:2-Erfolg über Köln bekamen die erfolgsverwöhnten Bayern-Fans in der heimischen Allianz Arena einiges geboten, was daraufhin im Heimspiel gegen die Berliner Hertha getoppt wurde und die Gäste aus der Hauptstadt mit einer satten 5:0-Packung nach Hause geschickt wurden.

Nicht nur Experten sind sich einig, dass es an den Bayern in dieser Saison erneut kein Vorbeikommen geben wird, allenfalls bei einer Schwächephase des deutschen Rekordmeisters darf die Konkurrenz hoffen. Im Grunde können sich die von Julian Nagelsmann trainierten Münchener nur selbst schlagen.

SC Freiburg

Mit dem sympathischen Traditionsverein aus Südbaden steht nach drei Spieltagen einer der sogenannten „Kleinen“ weit oben in der Tabelle. Überraschende Siege gegen Borussia Dortmund und den VfB Stuttgart hievten den Verein von Chefcoach Christian Streich in eine Tabellenregion, in der sie sich vermutlich lediglich temporär wieder finden.

Zum Auftakt gab es ein torloses Remis bei Arminia Bielefeld. Insbesondere der 2:1-Sieg gegen Dortmund war in gleich doppelter Hinsicht historisch: Zum einen schlägt man die Star-Truppe aus dem Ruhrpott nicht alle Tage, zum anderen war es das letzte Heimspiel im altehrwürdigen Dreisamstadion.

Der Sportclub verfügt nicht über die finanziellen Mittel, um mit den großen Vereinen Schritt halten zu können, doch es gelingt ihm auf beeindruckende Weise immer wieder, sich mit beschaulichen Mitteln in der Liga zu halten. Dies ist einer der Gründe, warum die Freiburger unter den Fußballfans deutschlandweit regelmäßig unter den Top 3 der beliebtesten Mannschaften landet. Ehrliche Arbeit wird eben doch noch belohnt.

Borussia Dortmund

Nach spektakulärem Start, einem 5:2-Kantersieg gegen Eintracht Frankfurt, folgte prompt die kalte Dusche beim SC Freiburg. Das Team von Trainer Marco Rose konnte sich im nachfolgenden Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim in einem spannenden Spiel rehabilitieren und den Fans im heimischen Signal Iduna Park ein Wechselbad der Emotionen liefern.

Mit insgesamt neun erzielten Toren nach erst drei Spieltagen kommt die große Stärke der Dortmunder Borussia bereits früh zum Vorschein. Dies ist auch kein Wunder bei Spielern der Extraklasse wie Shooting-Star Erling Haaland. Der erst 21-jährige Norweger gilt als kommender Welt-Star und wird dem BVB beim Erreichen seiner Ziele ein gutes Stück weiterhelfen.

Darauf würden wohl die meisten BVB-Anhänger eine Wette abschließen. Wer sich im Sport auskennt, der kann das auch im wahrsten Sinne des Wortes tun.

Arbitrage Wetten beispielsweise bietet Ihnen eine Fülle von Optionen im Bereich des Glücksspiels. Der euphorische Start der Fußball Bundesliga Saison 2021/2022 kann somit auch für Sie persönlich zu einem reizvollen Erlebnis werden.

Eine gehörige Portion Glück brauchen auch viele der Vereine, die ihren Erwartungen gegenwärtig hinterher hinken. Noch ist nicht aller Tage Abend und trotz gewisser Tendenzen werden die kommenden Wochen ein genaueres Bild der Lage in der Fußball Bundesliga zeichnen. Ganz sicher allerdings scheint ein spannender Kampf um Europa und gegen den Abstieg.

Weitere Top-Beiträge:

Handball Deutschland: Anspruch und Wirklichkeit. Das DHB-Dilemma

Olympia Tokio 2020 Handball: Gescheiterte DHB-Mission. Stagnation unter Alfred Gislason

Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse

Fußball EM 2021: England erzwang Deutschland K.-O. im EURO-Achtelfinale

Fußball EM 2021 Kommentar: Deutschland – Stagnation, Fortschritt, Rückschritt

Kommentar verfassen