RB Leipzig: Rangnick „Kühler Kopf, klarer Verstand“

Deutsche Bundesliga, 1. FC Kaiserslautern vs. RasenBallsport Leipzig - Emil Forsberg und Yussuf Poulsen (RB Leipzig) - Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche
Deutsche Bundesliga, 1. FC Kaiserslautern vs. RasenBallsport Leipzig – Emil Forsberg und Yussuf Poulsen (RB Leipzig) – Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche

RB Leipzig will und muss den Aufstiegs-Kurs fest im Visier behalten. Ein drittes Jahr zweite Fußball-Bundesliga – eigentlich undenkbar!

RB Leipzig empfängt am Freitag (Anstoß: 18.30 Uhr) erstmals Arminia Bielefeld in der Red Bull Arena und möchte gegen den Tabellen-Dreizehnten weitere Punkte im Aufstiegsrennen sichern. 31.000 Karten sind für das Flutlichtspiel bereits verkauft worden.

Beiträge nicht gefunden

28.04.2016 – PM RBL / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Cheftrainer Ralf Rangnick und Stürmer Yussuf Poulsen beurteilten im Pressegespräch den Gegner sowie die aktuelle Personalsituation bei RasenBallsport.

Ralf Rangnick: „Ich erwarte gegen Bielefeld ein schwieriges Spiel. Die Arminia konnte sich letzte Woche aus dem Abstiegskampf verabschieden und den Klassenerhalt sichern. Dementsprechend befreit werden sie agieren und versuchen, ihre bislang starke Auswärtsbilanz in dieser Saison zu bestätigen. Wir sind gut vorbereitet und werden die Jungs wie gewohnt einschwören. Am Freitag brauchen wir einen kühlen Kopf und klaren Verstand und dürfen nicht überdrehen. Das Auftreten und der Einsatz der Mannschaft in Kaiserslautern war über 70 Minuten top, daran wollen wir anknüpfen und versuchen, die Leistung vor eigenem Publikum und bei einer ganz besonderen Atmosphäre über 90 Minuten auf den Platz zu bringen. Die Mannschaft ist fest entschlossen, die kommenden Partien für sich zu entscheiden und damit den Weg für das Erreichen unseres großen Ziels zu ebnen. Die Jungs sind sich über den Stellenwert der Partie bewusst und hoch motiviert.“

Deutsche Bundesliga, 1. FC Kaiserslautern vs. RasenBallsport Leipzig - Ralf Rangnick (RB Leipzig) - Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche
Deutsche Bundesliga, 1. FC Kaiserslautern vs. RasenBallsport Leipzig – Ralf Rangnick (RB Leipzig) – Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche

Yussuf Poulsen: „Bielefeld ist eine strukturierte und spielerisch starke Truppe, die gut verteidigt und zudem auswärts besonders erfolgreich ist. Wir haben schon beim knappen 1:0-Hinspielsieg erlebt, wie schwer es ist, gegen sie zu spielen. Am Montag haben wir gezeigt, was wir können und müssen mit der Unterstützung unserer Fans im Rücken gegen Bielefeld noch eine Schippe drauflegen. Wichtig ist, dass wir nicht ausrechenbar sind und uns gut und viel bewegen. Wenn uns das optimal gelingt, sind wir schwer zu verteidigen und werden unsere Torchancen kreieren. Aus der Dritten Liga weiß ich noch, wie großartig sich ein Aufstieg anfühlen kann. Die Spiele gegen Darmstadt und Saarbrücken am Saisonende waren bislang mit die emotionalsten meiner Karriere und wir sollten es jetzt auch genießen, solche Partien wieder spielen zu dürfen. Unsere eigene Leistung am Freitag können wir beeinflussen, was danach passiert, werden wir sehen.“

Team-News: Bis auf Willi Orban (Gelb-Rot-Sperre) und Stefan Ilsanker (Gelbsperre) sowie den Langzeitverletzten Terrence Boyd (Aufbautraining nach Knieoperation) sind alle Spieler einsatzfähig. Gelbsperren drohen Anthony Jung (4 gelbe Karten), Marcel Sabitzer (4) und Davie Selke (4).

Kommentar verfassen