RB Leipzig: Mit Emil Forsberg gegen 1. FC Kaiserslautern

RB Leipzig im Prestigeduell mit dem 1. FC Kaiserslautern. Oder anders ausgedrückt: Rote Bullen gegen Rote Teufel!

SV Sandhausen vs. RasenBallsport Leipzig - Ken Gipson (RB Leipzig) - Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche
SV Sandhausen vs. RasenBallsport Leipzig – Ken Gipson (RB Leipzig) – Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche

Am 14. Spieltag gastiert der 1. FC Kaiserslautern (13.) am Sonntag in der Red Bull Arena. Nach zwei Remis gegen den FCK in der Vorsaison will RB Leipzig nun gewinnen und den fünften Saisonsieg in Folge einfahren.

Ken Gipson: „Mein Bruder sagte zu mir, Ken deine Zeit wird kommen.“

Handball-WM 2013 in Spanien: SPORT4Final - Redakteur Frank Zepp im Palau Sant Jordi in Barcelona am 27. Januar 2013 - Foto: SPORT4Final
Frank Zepp im Palau St. Jordi in Barcelona

SPORT4Final LIVE und EXKLUSIV:

Handball der Extraklasse

HANDBALL-WM der Frauen im Dezember 2015 aus Dänemark

Handball EHF EURO 2016 der Männer im Januar 2016 aus Polen

SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp berichtet ausführlich von den Spielen der deutschen Handball-Nationalmannschaft aus Dänemark und Polen sowie den Finalspielen in Herning und Kraków.

07.11.2015 – RB Leipzig / SPORT4Final / Frank Zepp: 

Die relevantesten Aussagen von Cheftrainer Ralf Rangnick und Abwehrspieler Ken Gipson aus dem Mediengespräch vor dem Spiel sind in der nachfolgenden Zusammenfassung zu lesen.

Ralf Rangnick: „Seinen Einstand muss er noch zahlen. Ken hat es in Sandhausen richtig gut gemacht. Sicherlich war er vor dem Einsatz aufgeregt, auf dem Feld habe ich dann aber keine Nervosität erkennen können. Im Nachhinein war es schön zu sehen, wie die komplette Mannschaft mit Ken mitgefiebert und sich gefreut hat. Er war der einzige Spieler, der in Sandhausen das Spiel mit 2:0 gewonnen hat. Kaiserslautern konnte in den letzten vier Pflichtspielen zwar kein Tor erzielen, hat davor aber in Bochum und gegen Düsseldorf gewonnen. Für uns gibt es keinen Grund, den Gegner zu unterschätzen. Sicherlich werden sie mit nicht allzu breiter Brust nach Leipzig kommen, trotzdem müssen wir mit Selbstbewusstsein auftreten und eine gesunde Balance zwischen Offensive und Defensive finden. Dann werden wir uns Chancen erarbeiten und hoffentlich auch nutzen. Mein Wunsch ist es, dass am Sonntag vielleicht 35.000 Fans zu unserem Spiel kommen. Dabei geht es mir nicht um die Zuschauertabelle, sondern die grandiose Atmosphäre, die schon bei den letzten Heimspielen herrschte. Das Wechselspiel zwischen dem, was auf dem Platz passierte und der Reaktion auf den Rängen, war einfach toll. Das wollen wir wieder erleben.“

Ken Gipson: „Ich habe mich riesig über meinen Einsatz in Sandhausen gefreut. Es hat mir richtig Spaß gemacht, mit der Mannschaft auf dem Platz zu stehen. Mein Bruder sagte zu mir, Ken deine Zeit wird kommen. Nun geht es aber normal weiter und ich will mich im Training beweisen, um auch gegen Kaiserslautern auflaufen zu dürfen. Die Regionalliga-Einsätze für die U23 haben mir gut getan. Das Niveau in der Regionalliga entspricht sicher nicht dem der Zweiten Bundesliga. Trotzdem ist es sehr hoch. In Sandhausen habe ich davon profitiert und mich dann auch mal getraut, einfach draufzuhalten.“

RB Leipzig – Team-News: Massimo Bruno fällt aufgrund eines Virusinfektes aus. Lukas Klostermann kann wegen eines kleinen Muskelfaserrisses im Oberschenkel gegen Kaiserslautern nicht spielen. Emil Forsberg trainierte nach auskurierter Angina am Donnerstag wieder mit der Mannschaft. Je nach Fitnesszustand wird er am Sonntag im Kader stehen. Willi Orban sah in Sandhausen seine fünfte Gelbe Karte und muss gegen Kaiserslautern gesperrt pausieren.

Beiträge nicht gefunden

Kommentar verfassen