RB Leipzig: Robert Klauß wird neuer U23-Trainer

RB Leipzig: Personalentscheidung im Nachwuchs.

Zur Saison 2016/17 übernimmt der jetzige U17-Trainer Robert Klauß die Verantwortung bei der U23.

RasenBallsport Leipzig – Trainingsstart mit Ralf Rangnick (RB Leipzig) - Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche
RasenBallsport Leipzig – Trainingsstart mit Ralf Rangnick (RB Leipzig) – Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche

Handball EHF EURO 2016 der Männer im Januar 2016 aus Polen:

SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp berichtet live von den Spielen der deutschen Handball-Nationalmannschaft aus Wroclaw und den Finalspielen in Kraków.

13.01.2016 – PM RB Leipzig / SPORT4Final / Frank Zepp:

Der aktuelle Chefcoach Tino Vogel und sein Co-Trainer Olaf Holetschek werden das Regionalliga-Team noch bis zum Saisonende betreuen und im Anschluss gegebenenfalls andere Aufgaben im Verein übernehmen.

Tino Vogel war erster Cheftrainer der Roten Bullen und führte die 1. Mannschaft in der Premieren-Saison 2009/10 direkt in die Vierte Liga. Später gelangen dem 46-Jährigen zudem zwei Aufstiege mit der U23 und der Durchmarsch von der Landes- in die Regionalliga.

Ralf Rangnick: „Wir haben nach intensiven Gesprächen entschieden, dass wir die für uns so wichtige Trainerposition der U23 im Sommer neu besetzen wollen. Wir wissen um die großen Verdienste von Tino Vogel, der unseren Nachwuchsbereich mitentwickelt und geprägt hat. Auch dank ihm und seinem Trainerteam ist unsere U23 mittlerweile bereits in der Regionalliga aktiv. Von Robert Klauß erhoffen wir uns nun vor allem die Weiterentwicklung unserer Top-Talente, die zum Teil noch in unserer U19 bzw. U17 spielen.“

Vita Robert Klauß:

Alter: 31 Jahre

Geburtsort: Eberswalde (Brandenburg)

Fachgebietsleiter Fußball an der Sportfakultät der Universität Leipzig

Trainer-Stationen:

2010-2012: Co-Trainer U14 RBL

2012-2014: Co-Trainer U15 RBL

2014-2015: Trainer U14 RBL

seit Februar 2015: Trainer U17 RBL

Beiträge nicht gefunden

Kommentar verfassen