RB Leipzig verliert nach zweimaliger Führung 2:3 in Osnabrück

20.09.2013 – SPORT4Final:

VfL Osnabrück vs. RB Leipzig 3:2 (1:2)

In einer vor allem in der ersten Halbzeit sehr temporeichen und gutklassigen Partie der dritten Fußballliga verlor RB Leipzig nach zweimaliger Führung beim VfL Osnabrück mit 2:3 (Halbzeit 2:1) Toren.

Foto: GEPA pictures/ Sven Sonntag
Foto: GEPA pictures/ Sven Sonntag

Leipzigs RasenBallsportler konnten die leichte spielerische Überlegenheit in einer von vielen Torchancen geprägten ersten Hälfte mit einer 2:1-Führung unter Beweis stellen. Dabei wurden noch einige Tormöglichkeiten von beiden Teams (Morys 9., Sebastian 23., Poulsen 25., Frahn 44. / Grimaldi 27., Dercho 35.) liegen gelassen.

In einer mehr von den Abwehrreihen dominierten zweiten Halbzeit sorgte Osnabrücks Grimaldi in der 54. Minute mit seinem zweiten Tor für den 2:2-Ausgleich. Leipzigs Abwehr bekam in der Folgezeit mehr Probleme mit dem Offensivspiel der Gastgeber. Einen schlechten Rückpass von Hoheneder Richtung Torhüter Coltorti nutzte Osnabrücks Prokoph zum 3:2 in der 83. Minute. Leipzig gab nicht auf und hatte durch Kapitän Frahn die Ausgleichschance.

Mit der dritten Auswärtsniederlage in Folge verliert RB Leipzig den Anschluss zum Spitzenduo Heidenheim und Wehen Wiesbaden. Nach dem Heimspiel am kommenden Wochenende gegen Unterhaching geht es eine Woche später zum nächsten Ligamitfavoriten nach Heidenheim.

Kommentar verfassen