RB Leipzig verpflichtete Ibrahima Konate vom FC Sochaux

Champions-League-Teilnehmer RB Leipzig arbeitet weiter am Kader für die neue Bundesliga-Saison.

Das 18-jährige Innenverteidiger-Talent Ibrahima Konate wurde vom französischen Zweitligisten FC Sochaux-Montbeliard verpflichtet. Der Defensiv-Akteur erhält einen Fünfjahresvertrag bis Juni 2022.

Beiträge nicht gefunden

Deutsche Bundesliga, RasenBallsport Leipzig vs. FC Bayern München - RB Leipzig mit Marcel Sabitzer (RB Leipzig) - Foto: GEPA pictures/Sven Sonntag
Deutsche Bundesliga, RasenBallsport Leipzig vs. FC Bayern München – RB Leipzig mit Marcel Sabitzer (RB Leipzig) – Foto: GEPA pictures/Sven Sonntag

12.06.2017 – PM RBL / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Der in Paris geborene Junioren-Nationalspieler bestritt vergangene Spielzeit zwölf Zweitliga-Partien (sowie ein Pokalspiel) für die Profi-Mannschaft des FC Sochaux und erzielte dabei einen Treffer. Zudem absolvierte Konate bereits 17 Länderspiele für die französische U-Nationalmannschaft (U16 und U17).

Ralf Rangnick: „Ibrahima Konate haben wir schon seit einiger Zeit beobachtet. Er ist ein junger, hochveranlagter Spieler, der unsere Defensive verstärken wird. Wir sind sehr glücklich, dass wir dieses Top-Talent zu uns holen konnten, damit Ibrahima hier seinen nächsten Karriereschritt gehen kann. Er verfügt mit seinen erst 18 Jahren über enorme Fähigkeiten und wir sind überzeugt, dass wir an ihm noch viel Freude haben werden.“

Kurzprofil:

Geburtsdatum: 25. Mai 1999 (in Paris)

Alter: 18 Jahre

Nationalität: Frankreich

Größe: 1,92 Meter

Position: Innenverteidiger

Bisherige Vereine:

07/2016 bis 06/2017: FC Sochaux-Montbeliard

Jugendverein: Paris F.C.

Leistungsnachweis:

Ligue 2 (2. Liga Frankreich): 12 Spiele, 1 Tor, 996 Einsatzminuten

Nationaler Pokal (Frankreich): 1 Spiel, 120 Einsatzminuten

Länderspiele: 17 U-Nationalspiele für Frankreich, 1 Tor

Kommentar verfassen