RB Leipzig mit dominantem Erfolg gegen SSC Neapel

Fußball UEFA Europa League - SSC Neapel vs. RasenBallsport Leipzig - Kalidou Koulibaly (Neapel) und Yussuf Poulsen (RB Leipzig) - Foto: GEPA pictures/Sven Sonntag
Fußball UEFA Europa League – SSC Neapel vs. RasenBallsport Leipzig – Kalidou Koulibaly (Neapel) und Yussuf Poulsen (RB Leipzig) – Foto: GEPA pictures/Sven Sonntag

Fußball UEFA Europa League: RB Leipzig steht mit einem Bein im Achtelfinale der UEFA Europa League. Das Team von Chefcoach Ralph Hasenhüttl bezwang, nach vor allem dominanter zweiter Halbzeit, den Spitzenreiter der italienischen Serie A, SSC Neapel, völlig verdient mit 3:1 (0:0) Toren.

Fußball UEFA Europa League: Zu den „Men of the Match“ von RB Leipzig avancierten Vorlagen-Geber Yussuf Poulsen und der zweifache Torschütze Timo Werner.

15.02.2018 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Fußball UEFA Europa League: 1. Halbzeit: Leipzig optisch überlegen mit ungenügender Abschluss-Konsequenz

Der deutsche Vize-Meister hat zumindest optisch das Match im Griff, ohne aber selbst sehr torgefährlich zu sein. Hier sind mehr Zielstrebigkeit und Konsequenz gefragt. Gute Ansätze, vor allem im Umkehrspiel, aber auch Unsicherheiten im Abwehrbereich wechseln sich bei RasenBallsport ab. Timo Werners Doppel-Chance in der 2./3. Minute stellte die beste Torchance dar. Poulsen nochmals in der 19. Minute mit guter Möglichkeit. Im Ballbesitz ist völlige Parität gegeben.

2. Halbzeit: RasenBallsport drehte überzeugend Partie nach Rückstand

RB Leipzig „musste“ wohl erst in Rückstand geraten, um das wahre Leistungsvermögen abzurufen. Das Team von Coach Ralph Hasenhüttl drehte mit Tempo sowie Spielwitz die Begegnung und war spielerisch überlegen. Vor allem im Angriff zeigte RBL nun seine Stärken und ließ sich nicht mehr überraschen. Ein dominanter Erfolg, der das Rückspiel in einer Woche fast zur „Formsache“ werden lässt. Herausragend in dieser Hälfte: Keita, Poulsen und Werner.

Stimme (Sport1):

Yussuf Poulsen: „Wir haben ein sehr gutes Spiel abgeliefert. Wir hätten schon in der ersten Halbzeit in Führung gehen müssen.“

Sechzehntel-Final-Hinspiel – UEFA Europa League

SSC Neapel vs. RB Leipzig 1:3 (0:0)

Torfolge: 1:0 Adam Ounas (52.), 1:1 Timo Werner (62.), 1:2 Bruma (75.), 1:3 Timo Werner (93.)

Man of the Match: Yussuf Poulsen

10.000 Zuschauer im Stadio San Paolo Neapel

Schiedsrichter: Artur Dias (Portugal)

Kommentar verfassen