RB Leipzig mit DFB-Pokal-Blamage bei SpVgg Unterhaching

RB Leipzig wurde vom Viertligisten SpVgg Unterhaching in der 2. Runde des DFB-Pokals gedemütigt: Völlig verdient verloren die RasenBallsportler mit 0:3 (0:2) Toren nach dem schlechtesten Saisonspiel.

DFB Pokal: SpVgg Unterhaching vs. RasenBallsport Leipzig - Ralf Rangnick und Achim Beierlorzer (RB Leipzig) - Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche
DFB Pokal: SpVgg Unterhaching vs. RasenBallsport Leipzig – Ralf Rangnick und Achim Beierlorzer (RB Leipzig) – Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche

SPORT4Final Live und Exklusiv:

Handball-WM der Frauen im Dezember 2015 aus Dänemark

Handball-WM 2013 in Spanien: SPORT4Final - Redakteur Frank Zepp im Palau Sant Jordi in Barcelona am 27. Januar 2013 - Foto: SPORT4Final
Frank Zepp im Palau St. Jordi in Barcelona

SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp berichtet ausführlich von den Spielen der deutschen Handball-Nationalmannschaft aus Kolding.

 

 

 

27.10.2015 – SPORT4Final / Frank Zepp: 

Selten wurde eine Trainer-Fehleinschätzung in dieser Brutalität bestraft wie an diesem Abend. Ralf Rangnick im Mediengespräch einen Tag zuvor: „Ich traue unserer Mannschaft zu, egal in welcher Formation wir auflaufen, dass wir so gefestigt sind, weiterzukommen.“ Die große Pokalsensation schaffte der Regionalligist SpVgg Unterhaching und RB Leipzig wahrscheinlich mit der größten Fußball-Pleite seiner Vereinsgeschichte.

Quintessenz: Wer in der Abwehr haarsträubende Fehler produziert und im Angriff die Großchancen (Topstürmer Davie Selke) nicht reinmacht, verlässt eben verdient den Platz als Verlierer. Der Gastgeber erzielte die Sensations-Tore durch Einsiedler (6.), Rosenzweig (23.) und Steinherr (68.). Dieses  Unterhachinger Herbstmärchen wird noch lange in Erinnerung bleiben. Bei beiden Vereinen …

Beiträge nicht gefunden

Kommentar verfassen