Dynamo Dresden verpflichtete Panagiotis Vlachodimos

Panagiotis Vlachodimos - Dynamo Dresden - Foto: SGD / Steffen Kuttner
Panagiotis Vlachodimos – Dynamo Dresden – Foto: SGD / Steffen Kuttner

Fußball 3. Liga: Die SG Dynamo Dresden verpflichtete Panagiotis Vlachodimos.

Der offensive Flügelspieler Panagiotis Vlachodimos stand in der abgelaufenen Saison bei der SG Sonnenhof Großaspach unter Vertrag und unterschrieb bei der Sportgemeinschaft einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2022 mit Option auf Verlängerung. Der 28-Jährige wechselt ablösefrei nach Dresden und wird mit der Rückennummer 7 auflaufen.

15.07.2020 – PM SGD / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

„Panagiotis Vlachodimos zeichnet sich auf dem Feld als kreativer sowie kombinationsstarker Spieler aus und verfügt über eine große Portion Spielwitz, starke Abschlussqualitäten und gute Fähigkeiten im eins gegen eins. Wir erwarten uns von Panagiotis, dass er unser Offensivspiel mit seiner Erfahrung und seinen individuellen Qualitäten belebt“, erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Becker.

Am Mittwochvormittag absolvierte Vlachodimos zunächst erfolgreich den Medizincheck im Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden, ehe er in der AOK PLUS Walter-Fritzsch-Akademie sein neues Arbeitspapier unterzeichnete.

Dynamo ist ein Verein, der für Leidenschaft, Einsatz und eine unglaubliche Fankultur steht. Ich freue mich sehr auf die Aufgabe bei der SGD in dieser wunderschönen Stadt und möchte mit meinen Offensiv-Qualitäten dabei helfen, so viele Spiele wie möglich zu gewinnen, um mit Dynamo in den nächsten Jahren erfolgreich zu sein“, sagte Panagiotis Vlachodimos.

Panagiotis Vlachodimos wurde am 12.10.1991 als Sohn griechischer Eltern in Stuttgart geboren, dort beim VfB fußballerisch ausgebildet und spielte zwischen 2010 und 2012 sowohl in der U19- als auch in der U21-Nationalmannschaft Griechenlands. 2011 wechselte Vlachodimos vom VfB Stuttgart in die erste griechische Liga zu Skoda Xanthi, wo er durch seine starken Leistungen Olympiakos Piräus auf sich aufmerksam machte, denen er sich zur Saison 2012/13 anschloss. Nach einem Jahr in Diensten von Olympiakos folgten unter anderem Leih-Stationen beim FC Augsburg, bei den griechischen Vereinen AO Platanias und GS Ergotelis sowie in Frankreich bei Olympique Nimes.

Im Januar 2016 kehrte Vlachodimos nach Griechenland zurück und lief eineinhalb Jahre für Panathinaikos Athen auf, ehe er sich im Sommer 2017 erneut Olympique Nimes anschloss. Im vergangenen Sommer heuerte Vlachodimos bei der SG Sonnenhof Großaspach an, für die er in der abgelaufenen Saison in 29 Drittliga-Einsätzen fünf Tore erzielte und sechs Treffer vorbereitete.

Top-Beiträge:

ZEPPI

Handball EM 2020 EHF EURO Auslosung Spielplan

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

SPORT4FINAL SPORT NEWSTop Beiträge:

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

DFL mit verspäteter Einsicht nach „Salami-Taktik“

Leichtathletik: EA-Präsident Svein Arne Hansen im SPORT4FINAL Interview

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

Alfred Gislason – Zum Erfolg verdammt ?

Sport Aktuell

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Keine Weiterentwicklung und Medaille

Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

Domagoj Duvnjak im Video Interview

Der gescheiterte Handball Bundestrainer Christian Prokop

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

Handball WM 2021 Männer in Ägypten

Das Prokop Dilemma: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

ZEPPI Kolumne

Top Sport News Beiträge

Handball Deutschland: Benchmark Weltspitze. Messlatte Medaille

Handball Quali-Turnier in Berlin für Olympia 2020 Tokio

Dialog mit meinem Enkel

Deutschland bestand Benchmark-Test Niederlande nicht. Löw ist Fehlbesetzung

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Weltklasse in der Coaching Zone: Helle Thomsen und Henk Groener

Joachim Löw und der gescheiterte Neuanfang

SC DHfK Leipzig Krise: „Krachend daneben“ mit Michael Biegler

Alter Wein in neuen Schläuchen

Deutschlands Leichtathletik mit Sommermärchen. ARD und Merkel mit Gesichtsverlust

DFB ohne Neuanfang am sportlichen Abgrund

Joachim Löw und Oliver Bierhoff – Alles hat seine Zeit

Causa Christian Prokop: Das falsche Signal für die Handball WM 2019 in Deutschland

Handball WM 2017 Deutschland: Biegler Ladies mit Stagnation statt WM-Medaille

Handball WM 2017 Deutschland: Susann Müller. Michael Bieglers kritikwürdige Personalpolitik

HC Leipzig – Insolvenz: Kommentar zum Untergang des Rekordmeisters

Kommentar verfassen