Dynamo Dresden: Vier Nominierungen für National-Teams

Dynamo Dresden stellt für die anstehende Länderspielpause gleich vier Spieler ab.

Dynamo Dresden: Neben Neuzugang Eero Markkanen reisen auch Sascha Horvath, Markus Schubert und  Vasil Kusej zu ihren Nationalmannschaften.

Mehr zum Thema:

Beiträge nicht gefunden

24.08.2017 – PM SGD / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Dynamo Dresden: Für Eero Markkanen steht mit Finnland die Qualifikation für die WM 2018 in Russland an. Der Stürmer reist am 29. August in die skandinavische Heimat. In Tampere spielt Finnland am 02. September gegen Island, am 05. September im albanischen Shkoder gegen den Kosovo.

Sascha Horvath - Dynamo Dresden - Foto: Steffen Kuttner / SG Dynamo Dresden
Sascha Horvath – Dynamo Dresden – Foto: Steffen Kuttner / SG Dynamo Dresden

Die österreichische U21-Nationalmannschaft tritt mit Sascha Horvath im Kader zu zwei Freundschaftsspielen gegen Finnland (01. September) und Kroatien (04. September) an.

Torhüter Markus Schubert reist am 28. August zur deutschen U20-Nationalmannschaft und wird den ersten Gegner ganz besonders beobachten. Mit der DFB-Auswahl trifft der 19-Jährige auf den

kommenden Heimspiel-Gegner SpVgg. Greuther Fürth. Am 04. September trifft das Team von Frank Kramer in Prag auf Tschechien.

Ebenfalls in Prag im Einsatz ist Dynamos Nachwuchsspieler Vasil Kusej. Der Angreifer nimmt mit der tschechischen U18-Auswahl seit dem 19. August am „Vaclav-Jezek-Turnier“ teil und trifft dabei auf Island, Slowakei und Ukraine.

Kommentar verfassen