Fußball EM 2024 Viertelfinale: Spanien beendete Deutschlands Titel-Mission mit verdientem Extra Time Erfolg

Fußball EM 2024 LIVE UEFA EURO - Team Deutschland DFB - Copyright: DFB
Fußball EM 2024 LIVE UEFA EURO – Team Deutschland DFB – Copyright: DFB

Fußball EM 2024 LIVE UEFA EURO Deutschland Europameisterschaft:

Fußball EM 2024 LIVE UEFA EURO Deutschland, ViertelfinaleSpanien gewann verdient gegen Deutschland in der Verlängerung.

Teil 5 der Titel-Mission.  Sommermärchen 2024.

Fußball EM 2024 Live: Top-Favorit Spanien beendete die Titel-Mission der aufstrebenden deutschen Nationalmannschaft. In einem „Fast-Match auf Augenhöhe“ gewann Spanien mit dem beststrukturiertesten Angriff in der 119. Minute der Verlängerung (Rüdiger mit Stellungsfehler und damit Merino völlig frei beim Sieg-Kopfball).

Deutschlands „Glücksmomente“ waren bei den vielen gelbwürdigen deutschen Fouls (Kroos hätte Gelb-Rot verdient) und dem vermeintlichen Handspiel von Cucurella in der 106. Minute in diesem Match „aufgebraucht“, weil der englische Schiedsrichter sofort richtigerweise auf Weiterspielen (keine VAR-Entscheidung, weil keine richtige Fehlentscheidung) entschied.

Deutschlands Spielmacher Toni Kroos beendete mit dieser Niederlage seine sehr erfolgreiche Sport-Karriere.

Deutschland ist seit dem EURO-Finalsieg 1996 gegen Tschechien in Wembley ohne EM-Titel.

Olympia Paris 2024 Live Blog SPORT4FINAL

Fußball EM 2024 Kommentar: Deutschland mit Performance-turnaround. DFB-Elf keine Weltspitze. Eine Qualitäts-Frage!

Fußball EM 2024 Kommentar: Deutschland nicht Top-Favorit in Benchmark-Spielen

Fußball EM 2024 Achtelfinale: Deutschland mit glücklichem (VAR) Erfolg über Dänemark. Teil 4 der Titel-Mission

Fußball EM 2024 Kommentar: Deutschlands Vorrunden-Performance für EM-Titel nicht ausreichend

Fußball EM 2024 UEFA EURO: Spielplan Turnierbaum Achtelfinale bis EM-Finale

Fußball EM 2024: Deutschland mit glücklichem Remis gegen die Schweiz. Teil 3 der Titel-Mission

Fußball EM 2024: Deutschland im Achtelfinale. Sieg über Ungarn. Teil 2 der Titel-Mission

Fußball EM 2024: Deutschland mit Kantersieg über Schottland. Teil 1 der Titel-Mission

Fußball EM 2024 UEFA EURO. Deutschland. DFB Kader. Titel-Mission

05.07.2024 –  SPORT4FINAL  LIVE  Online  /  Frank Zepp:

Fußball EM 2024 LIVE UEFA EURO Deutschland:  Spanien vs. Deutschland. Teil 5 der Titel-Mission und des Sommermärchens 2024.

Start-Aufstellungen:

Spanien (4-3-3; 26,5 Durchschnittsalter): Simon – Carvajal, Le Normand, Laporte, Cucurella – Ruiz, Rodri, Pedri – Yamal, Morata, Williams  – Trainer: De la Fuente – Gelb vorbelastet: Carvajal, Le Normand, Morata, Vivian

Deutschland (4-2-3-1; 29,7 Durchschnittsalter): Neuer – Kimmich, Rüdiger, Tah, Raum – Can, Kroos – Musiala, Gündogan, Sane – Havertz – Trainer: Nagelsmann – Gelb vorbelastet: Andrich, Mittelstädt, Rüdiger, Nagelsmann

Info gelbe Karten: Verwarnungen aus Spielen der Endrunde, die nicht zu einer Sperre geführt haben, verfallen mit Ende des Viertelfinales. Sie werden nicht ins Halbfinale übernommen.

Der Sieger steht am 9. Juli im Halbfinale in München gegen den Gewinner aus Portugal gegen Frankreich.

SPORT4FINAL-Prognose:  Spanien bezwingt Deutschland mit 2:1 Toren nach Verlängerung.

Spielbericht:

Spanien sofort im Angriffsmodus: Pedri mit einem gefährlichen Torschuss – Neuer parierte (1.). Grobes Foul von Kroos an Pedri ohne gelbe Karte – obwohl dies sicher eine Verwarnung war – Glück für Deutschland (4.). Dann nächstes Foul von Kroos an Pedri – Drüberhalten – ansonsten war dies immer Gelb – wieder Glück für Deutschland und Kroos (7.). Normalerweise würde Kroos mit zwei Gelb-Fouls bereits mit gelb-rot vom Platz gehen müssen ! Pedri nach zwei Kroos-Fouls verletzt vom Feld und durch Olmo ersetzt (8.). Spanien mit starkem Gegenpressing – DFB-Elf noch nicht im Match (9.). Rüdiger mit Foul an Olmo – gelbe Karte und gesperrt für das Halbfinale (13.). Ein gefährlicher Freistoß aus 18 Metern von Yamal ging knapp am Tor vorbei (15.). Ruiz mit Toschuss aus 17 Metern (16.).  

Deutschland kam über die Ballbesitz-Strategie besser ins Match: Kopfball von Havertz (21.). Raum auch mit Gelb (27.). Le Normand auch mit Gelb (28.) und im Halbfinale gesperrt. Jetzt griff der Schiedsrichter endlich richtig durch. Ballbesitz 41:59 Prozent (34.). Havertz völlig frei mit Torschuss aus 16 Metern in die Hände von Simon (35.) – da war viel mehr für Deutschland drin. Williams im Torraum und Neuer reagierte großartig (35.) – riesen Chance zur Führung für Spanien. Olmo aus 20 Metern und Neuer klatschte nach vorn den Ball ab – sehr gefährlich (39.). 

Spanien gehörten die ersten 20 Minuten der ersten Halbzeit. Deutschland mit vielen gelbwürdigen Foulspielen und Kroos glücklicherweise weder ohne Gelb noch vom Platz gestellt – verdient wäre mindestens einmal Gelb gewesen. Spanien in der Summe mit mehr und den qualitativ besseren Chancen. Deutschland kam Mitte der Hälfte über den Ballbesitz ins Match, ohne zu glänzen. Havertz mit Kopfball besaß die einzige richtige Torchance. Spaniens Pedri musste verletzt nach zwei harten Kroos-Fouls vom Platz. Der Verlust von Pedri beeinträchtigte Spaniens Spiel zwischen den Linien. Deutschland muss nicht nur Spaniens Spiel verengen sondern noch offensiver und mit genauen Pässen in die „Box“ spielen.   

Deutschland wechselte zu Beginn der zweiten Halbzeit: Wirtz für Sane und Andrich für Can (46.). Nagelsmann „ruderte“ zur Stammelf zurück. Tah mit „Trikot-Foul“ an Morata im Strafraum – Morata noch mit grfährlichem Schuss aus 7 Metern (47.) knapp drüber übers Tor – wieder Glück für Deutschland, dass der VAR nicht über einen Strafstoß „nachdachte“. 

Spanien ging verdient in Führung: Yamal hatte auf der rechten Seite zu viel Platz und konnte den Ball unbedrängt ins Zentrum spielen, wo Olmo einlief und den Ball ohne deutsche Gegenwehr direkt ins Tor beförderte. Foul von Andrich an Yamal und gelbe Karte mit Sperre fürs Halbfinale (56.). Gündogan vom Platz und Füllkrug hinein (57.). Mittelstädt für Raum auch drin (57.). Gelb für Kroos (67.) – normalerweise wäre er jetzt vom Platz gestellt worden, wenn er vor der Pause mindestens einmal die hoch verdiente gelbe Karte bekommen hätte. 

Deutschland machte nach dem Rückstand mehr Druck nach vorn und versuchte Spanien in deren Hälfte einzuschnüren. Ein gefährlicher Andrich-Torschuss (70.) – Simon parierte sehr gut. Spanien konnte aber bislang auch gut verteidigen. Gelb für Mittelstädt (73.). Füllkrug traf den rechten Außenpfosten (77.). Müller für Tah eingewechselt (80.). Spaniens Torhüter Simon mit Gelb (82.) wegen Zeitspiels. Ein Havertz-Heber ging übers Tor (83.). 

Deutschland mit dem nun verdienten Ausgleich: Nach dem Rückstand waren sie über weite Strecken der Partie am Drücker und Wirtz war es, der den Ausgleich nach Kopfball Kimmich erzielte. Sein Abschluss aus fünf Metern klatschte vom Innenpfosten ins Tor. Schlotterbeck mit Gelb wegen Jubelns (90.). Nachspielzeit 4 Minuten. Es muss die Verlängerung oder sogar das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen. Mit einem leistungsgerechten 1:1-Remis ging es weiter. Deutschland scheint mit dem psychologischen Momentum im klaren Vorteil zu sein.

Verlängerung: Deutschland wechselte Anton für Havertz ein (91.). Wirtz mit Gelb (94.). Carvajal mit Gelb (100.) – gesperrt für das Halbfinale. Das Match ging in die entscheidende physische Phase angesichts des Kräfteverschleisses. Spanien mit erster Chance durch Oyarzabal (104.). Wirtz mit erstem gefährlichen Torschuss für Deutschland (105.+1). Spiel auf ausgeglichener Augenhöhe. Seitenwechsel. Musiala schoss den fast angelegten Arm von Cucurella im Strafraum an und der Schiedsrichter entschied sofort richtigerweise auf Weiterspielen (106.). Rodri mit Gelb (110.). Gelbe Karten: 5:8 (113.). Kroos mit Krämpfen (114.). Einen Füllkrug-Kopfball parierte Simon sehr gut (117.). 

Spanien mit der verdienten Führung in der Verlängerung: Spanien mit dem beststrukturiertesten Angriff in der Verlängerung. Olmo brachte die perfekte Flanke und Merino setzte den perfekten Kopfball völlig unbedrängt von Rüdiger direkt ins deutsche Tor. Füllkrug mit Kopfball einen Meter vorbei (120.+3). Carvajal mit gelb-roter Karte (120.+6). Spanien gewann verdient und beendete die Titel-Mission Deutschlands.

Player of the Match:  Dani Olmo (Spanien)

Stimmen:

Toni Kroos: Ein Spiel, wo wir alles reingelegt haben. Wir waren sehr nah dran. Jetzt überwiegt das Turnier-Aus. Der Traum ist geplatzt. Auch wenn wir in den nächsten Tagen realisieren, das wir ein gutes Turnier gespielt haben. Wir können alle stolz sein. Wir haben eine Schippe drauf gelegt zu den Zeiten davor. In Zukunft können wir das schaffen. Wir wollten noch weiter dabei sein.

Oliver Bierhoff: In so einem Turnier musst du bestehen. Egal ob du gut oder schlecht gespielt hast.

Olaf Scholz: Es war völlig nervenaufreibend. Unsere Mannschaft ist erhobenen Hauptes herausgegangen. Diese EURO ist für unsere Mannschaft ein großer Erfolg. 

Dani Olmo: Wir haben eine tolle Mannschaft und haben bis zum Ende gekämpft. Ich bin kaputt. Wir sind ganz stolz und sind einfach nach vorn gegangen bei den letzten Spielzügen. 

Niclas Füllkrug: Wir sind traurig, dass es vorbei ist. Bei dieser Euphorie. Es ist Stille in der Kabine. Es ist schwer, damit umzugehen. Das wird ein bisschen Zeit brauchen. Die Fans waren überragend. Man fühlt sich leer.

Joshua Kimmich: Spanien war in der ersten Halbzeit besser. Wir waren danach bis in die Verlängerung besser. Bitter, dass wir das 2:1 kriegen. Es ist sehr viel gegen uns gelaufen. In Katar war es ein Versagen von uns. In diesem Jahr war das ganz anders. Ein unglaublicher Teamspirit. Wir haben bis zum Ende an uns geglaubt. Wir waren definitiv die bessere Mannschaft gegenüber Spanien. Ich sehe es als unsere Aufgabe an, dass wir den Menschen in Deutschland etwas geben können.

Julian Nagelsmann: Die Zeit war besonders für uns. Wir haben unverdient verloren. Vor der Pause waren nicht alle bei 100 Prozent. Wir waren in der Verlängerung dem Siegtreffer näher. Wir waren nicht zwingend im Spiel besser. Aber mit den klareren Torchancen. Wir haben ein Land wieder geweckt. Ich hätte es sehr gern noch eine Woche länger gehabt. Es ist wichtig, an einen zu glauben, auch wenn viele Menschen es anders glauben. Wir haben eine gute Zeit gehabt. Wir sind eine gute Mannschaft. Wir wollen den Menschen mehr geben. Die Mannschaft hat viel investiert. Es war sehr angenehm. Ich hoffe, wieder in der Nations League gut zu spielen. Es ist skurril im Fußball bei den Handspielen im Strafraum, um die Aktion zu bewerten.

Statistik, Viertelfinale, Stuttgart, 05.07.2024, 18:00 Uhr:

Spanien vs. Deutschland  2:1 n.V. (0:0; 1:1; 1:1)

Tore:  1:0 Olmo (51.), 1:1 Wirtz (89.), 2:1 Merino (119. – Kopfball)

Spielort:  Stuttgart Arena

Zuschauer:  50.000

Schiedsrichter:  Anthony Taylor (England)

Fußball EM 2024 Live: Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die UEFA EURO 2024:

Trikot

Name

Geburtstag

Verein

Spiele

Tore

Tor

12Oliver Baumann02.06.1990TSG Hoffenheim00
1Manuel Neuer27.03.1986FC Bayern München1190
22Marc-André ter Stegen30.04.1992FC Barcelona400

Abwehr

16Waldemar Anton20.07.1996VfB Stuttgart20
25Emre Can12.01.1994Borussia Dortmund431
20Benjamin Henrichs23.02.1997RB Leipzig150
6Joshua Kimmich08.02.1995FC Bayern München866
24Robin Koch17.07.1996Eintracht Frankfurt90
18Maximilian Mittelstädt18.03.1997VfB Stuttgart41
3David Raum22.04.1998RB Leipzig210
2Antonio Rüdiger03.03.1993Real Madrid693
15Nico Schlotterbeck01.12.1999Borussia Dortmund120
4Jonathan Tah11.02.1996Bayer Leverkusen250

Mittelfeld

23Robert Andrich22.09.1994Bayer Leverkusen50
11Chris Führich09.01.1998VfB Stuttgart40
5Pascal Groß15.06.1991Brighton & Hove Albion71
21İlkay Gündoğan24.10.1990FC Barcelona7718
8Toni Kroos04.01.1990Real Madrid10917
10Jamal Musiala26.02.2003FC Bayern München292
19Leroy Sané11.01.1996FC Bayern München6013
17Florian Wirtz03.05.2003Bayer Leverkusen181

Angriff

14Maximilian Beier17.10.2002TSG Hoffenheim10
9Niclas Füllkrug09.02.1993Borussia Dortmund1611
7Kai Havertz11.06.1999FC Arsenal4616
13Thomas Müller13.09.1989FC Bayern München12945
26Deniz Undav19.07.1996VfB Stuttgart20

Blick-Zurück: Fußball WM 1974 – DDR gegen BRD

Sportgeschichte. Blick-Zurück. Fußball WM 1974. DDR bezwang BRD

Sportgeschichte. Martin Hoffmann. Fußball WM 1974. DDR gegen BRD. SPORT4FINAL Video Interview

Sportgeschichte. Gerd Kische. Fußball WM 1974. Blick-Zurück. SPORT4FINAL Video Interview

Sportgeschichte: 50-jähriges Jubiläum der DDR-Fußball-Legenden. Foto-Impressionen

Sportgeschichte Blick-Zurück: Jubiläums-Treffen der DDR-Fußball-Helden

Aktuelle Kommentare

Alfred Gislason nach Leistungs-Kriterien gescheitert

Kommentar: Alfred Gislason nach Performance-Kriterien gescheitert

Ein richtiges und ein falsches DHB-Signal

Deutschlands EM-Performance spricht gegen DHB-Vertragsverlängerung mit Alfred Gislason

Kommentar Deutschland: Keine Annäherung an Weltspitze. Mittelmäßige EM-Bilanz

Handball: Legendäre Trainer Deutschlands

Kommentar: Deutschland im Benchmark-, Olympia-, Wintermärchen-Fieber

Kommentar Handball WM 2023: Deutschland (noch) keine Medaillen-Reife

Benchmark-Vergleich Emily Bölk mit Henny Reistad

Dialog mit meinem Enkel. Die Wahrheit liegt auf der Platte

Eine „Rudi-Schwalbe“ macht noch keinen EURO-Sommer

Leichtathletik WM 2023 Kommentar: Deutschland im Krisen-Modus

Leichtathletik WM 2023: Deutschlands Krisen-Bilanz in Leistungs-Zahlen

Fußball WM: Deutschland ohne Qualität, Mentalität, Weltklasse

Weitere Top-Beiträge:

Leichtathletik EM 2024 Rom: SPORT4FINAL LIVE

Leichtathletik EM 2024 Rom: Wettkämpfe. Disziplinen. Zeitplan

Leichtathletik EM 2024 Rom

Performance-Absturz nach WM-Euphorie

Handball WM 2025 Männer

Handball WM 2025 Frauen

EM 2024 EHF EURO Frauen

Handball Deutschland: Ranking bei Olympia, Handball WM, EHF EURO

Handball Europameisterschaft Frauen 2024

Handball Frauen Europameisterschaft 2024 Spielplan Modus

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

Sport Aktuell

Olympia Paris 2024

Paralympics Paris 2024

Fußball EM 2024 Deutschland

UEFA EURO 2024 Deutschland

Fußball Deutschland DFB

Fußball EM 2024 UEFA EURO Deutschland: Spielplan. Modus. Stadien. Termine

SPORT4FINAL Gruppe

SPORT4FINAL Online

SPORT4FINAL Online Beiträge

Olympische Spiele 2024 Paris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert