Fußball EM 2024 Testspiel: Deutschland nur mit Ineffizienz-Remis gegen die Ukraine

Fußball EM 2024 UEFA EURO: Italien mit vorläufigem Kader - Copyright: https://pixabay.com/de/photos/publikum-fu%C3%9Fball-stadion-1866738/ Lizenz: Pixabay Licence. Bild von Pexels auf Pixabay.
Fußball EM 2024 UEFA EURO: Italien mit vorläufigem Kader – Copyright: https://pixabay.com/de/photos/publikum-fu%C3%9Fball-stadion-1866738/ Lizenz: Pixabay Licence. Bild von Pexels auf Pixabay.

Fußball EM 2024 UEFA EURO Deutschland Europameisterschaft:

Fußball EM 2024 UEFA EURO Deutschland:  Deutschland schaffte nur ein ineffizientes 0:0-Unentscheiden gegen stark kämpfende und gut mitspielende Akteure der Ukraine. Die DFB-Elf mit vielen Torchancen, viel Ballbesitz und Offensivdrang. Gute deutsche Ansätze nach vorn, aber der EM-Feinschliff muss noch erfolgen und erfolgreicher umgesetzt werden.

Deutschlands Bundeskanzler Scholz weilte unter den Zuschauern – auch ein politisches Statement. Nach dem Testspiel durfte der Bundeskanzler sogar die Spieler in der Kabine besuchen.

Fußball EM 2024 UEFA EURO: Deutschlands vorläufiger Kader

Sportgeschichte. Blick-Zurück. Fußball WM 1974. DDR bezwang BRD

Sportgeschichte. Martin Hoffmann. Fußball WM 1974. DDR gegen BRD. SPORT4FINAL Video Interview

Sportgeschichte. Gerd Kische. Fußball WM 1974. Blick-Zurück. SPORT4FINAL Video Interview

Sportgeschichte. Jürgen Sparwasser. DDR-Fußball-Legende. DDR gegen BRD. Fußball WM 1974

Sportgeschichte. Jürgen Croy. DDR-Fußball-Legende. DDR gegen BRD. Fußball WM 1974

Fußball DFB Nationalmannschaft: Julian Nagelsmann verlängerte Vertrag

Fußball DFB Nationalmannschaft: Rudi Völler verlängerte Vertrag

Fußball EM 2024 Testspiel: Deutschland bezwang die Niederlande

Fußball EM 2024 Testspiel: Deutschland dominierte in Frankreich

Fußball EM 2024: Deutschlands letzte Vorbereitungsspiele

26.05.2024 –  SPORT4FINAL  /  Frank Zepp:

Fußball EM 2024 UEFA EURO in Deutschland: 

Deutschland – Startformation: Neuer – Kimmich, Tah, Groß, Mittelstädt – Gündogan, Musiala, Wirtz, Anton, Andrich – Havertz.

  1. Halbzeit: Deutschland ohne die Champions-League-Sieger Kroos und Rüdiger. Ukraine mit der ersten gefährlichen Konterchance in der 4. Minute. Deutschland mit Feldvorteilen und Ballbesitz überlegen und im Vorwärtsgang (10.). Die Ukraine stand tief in der eigenen Hälfte. Die deutsche Qualität bei der Herausarbeitung der eigenen Torchancen müsste verbessert werden (14.). Gündogan im ukrainischen Torraum mit der ersten echten Torchance (15.), die zur Führung hätte führen müssen – Thema Chancenverwertung. Wirtz mit gefährlichem Torschuss aus Halblinks (20.). Deutschland wurde stärker im Gegenpressing mit Offensive (24.). Groß mit 15-Meter-Schuss übers Tor (29.). Yaremshuk mit einem sehr gefährlichen Torschuss, den Neuer meisterte (39.). Deutschland weiter mit zwei Halbchancen (43.), ohne restlos torgefährlich zu wirken. Der letzte Qualitäts-EM-Feinschliff fehlte bislang. Die DFB-Elf blieb bis zur Pause mit mehr Ballbesitz und Spielanteilen, ohne immer den finalen letzten Pass zu spielen. In der letzten Viertelstunde fehlte im deutschen Spielaufbau das Tempo und die Tiefe. Insgesamt ein verdientes Remis zur Pause, da die Ukraine auch nicht ungefährlich im Umkehrspiel agierte.

  1. Halbzeit: Deutschland startete mit starkem Offensivdrang in die Hälfte (50.). Fast schon DFB-Poweplay in der ukrainischen Spielfeldhälfte (57.). Nur Ballbesitz und Spielanteile brachten bisher nicht zwingend klare Einschussmöglichkeiten. Nagelsmann im personellen „Wechsel-Fieber“ 59.). Ukrainisches Sprintduell an der linken Flanke. Beier mit Latten-Treffer (61.). Beier mit der nächsten deutlichen Chance – Torhüter der Gäste parierte sehr gut zur Ecke (63.). Deutschlands Spielfaden zerfiel etwas nach den vielen Spielerwechseln. Ukraine griff bislang oft über die rechte Kimmich-Abwehrseite an (76.). Führichs Torschuss parierte der ukrainische Torhüter (78.). Deutschland weiter mit viel Tatendrang – aber unproduktiv und ineffizient im Torabschluss und der Verwertungsquote (87.). Neuer mit rießen Fehler am Mittelkreis und Chip-Pass in die ukrainische Reihen, deren Pass ins Abseits erfolgte, obwohl der deutsche Kasten leer war (88.). Yarmolenko über rechts mit Torschuss (89.). Undav mit der nächsten Führungschance (90. + 1) – Torhüter verkürzte den Winkel und parierte. Am Ende zeigte die deutsche Mannschaft gute Spielansätze – aber auch Pfiffe beim Schlusspfiff. Die Effizienz im Torabschluss bleibt das große Thema in der Nationalmannschaft. Die Ukraine verdiente sich das torlose Remis.

Stimmen:

Manuel Neuer: „Ich bin sehr froh, wieder dabei zu sein. Wir haben uns nicht belohnt und hoffen, dass wir in der Gruppenphase besser agieren. Bei Standardsituationen bin ich der verlängerte Arm der Mannschaft.“

Thomas Müller: „Schade, dass wir keins gemacht haben. Trotz der Wechsel ist der Fluss nicht abgerissen. Ein Tor hätten wir heute verdient gehabt. Wir haben nicht die Chancen leichtfertig vergeben. Wir haben so eine gute Atmosphäre. Wir brauchen die Frische und den Witz der Jungs. Schade, dass wir nicht gewonnen haben. Nicht zu gewinnen ist nicht so toll.“

Joshua Kimmich: Wir haben ein ganz gutes Spiel gemacht. Die Tore haben bei uns gefehlt. Gegen einen tief stehenden Gegner ist es immer schwer, Tore zu erzielen. Der Start ins Spiel war gut. Schade, dass wir das Tor nicht machen konnten. Absolut so weitermachen.“

Julian Nagelsmann: „Wir hätten lieber gewonnen. Über weite Strecken haben wir ein gutes Spiel gemacht. Wir wollten unbedingt gewinnen. Wir waren auch 20 Minuten nach der Pause sehr gut. Manu hat auch ein gutes Spiel gemacht. Generell finde ich interessant, wie die Spieler mit ihrer Rolle umgehen. Das haben alle gut gemacht. Die Stimmung ist sehr gut. Keiner fällt ab. Toni Kroos beansprucht keinen Sonderstatus. So ganz allein lassen sollte man keinen unserer Spieler.“

Blick-Zurück: Fußball WM 1974 – DDR gegen BRD

Sportgeschichte. Blick-Zurück. Fußball WM 1974. DDR bezwang BRD

Sportgeschichte. Martin Hoffmann. Fußball WM 1974. DDR gegen BRD. SPORT4FINAL Video Interview

Sportgeschichte. Gerd Kische. Fußball WM 1974. Blick-Zurück. SPORT4FINAL Video Interview

Sportgeschichte: 50-jähriges Jubiläum der DDR-Fußball-Legenden. Foto-Impressionen

Sportgeschichte Blick-Zurück: Jubiläums-Treffen der DDR-Fußball-Helden

Aktuelle Kommentare

Alfred Gislason nach Leistungs-Kriterien gescheitert

Kommentar: Alfred Gislason nach Performance-Kriterien gescheitert

Ein richtiges und ein falsches DHB-Signal

Deutschlands EM-Performance spricht gegen DHB-Vertragsverlängerung mit Alfred Gislason

Kommentar Deutschland: Keine Annäherung an Weltspitze. Mittelmäßige EM-Bilanz

Handball: Legendäre Trainer Deutschlands

Kommentar: Deutschland im Benchmark-, Olympia-, Wintermärchen-Fieber

Kommentar Handball WM 2023: Deutschland (noch) keine Medaillen-Reife

Benchmark-Vergleich Emily Bölk mit Henny Reistad

Dialog mit meinem Enkel. Die Wahrheit liegt auf der Platte

Eine „Rudi-Schwalbe“ macht noch keinen EURO-Sommer

Leichtathletik WM 2023 Kommentar: Deutschland im Krisen-Modus

Leichtathletik WM 2023: Deutschlands Krisen-Bilanz in Leistungs-Zahlen

Fußball WM: Deutschland ohne Qualität, Mentalität, Weltklasse

Weitere Top-Beiträge:

Leichtathletik EM 2024 Rom: SPORT4FINAL LIVE

Leichtathletik EM 2024 Rom: Wettkämpfe. Disziplinen. Zeitplan

Leichtathletik EM 2024 Rom

Performance-Absturz nach WM-Euphorie

Handball WM 2025 Männer

Handball WM 2025 Frauen

EM 2024 EHF EURO Frauen

Handball Deutschland: Ranking bei Olympia, Handball WM, EHF EURO

Handball Europameisterschaft Frauen 2024

Handball Frauen Europameisterschaft 2024 Spielplan Modus

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

Sport Aktuell

Olympia Paris 2024

Paralympics Paris 2024

Fußball EM 2024 Deutschland

UEFA EURO 2024 Deutschland

Fußball Deutschland DFB

Fußball EM 2024 UEFA EURO Deutschland: Spielplan. Modus. Stadien. Termine

SPORT4FINAL Gruppe

SPORT4FINAL Online

SPORT4FINAL Online Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert