Fußball EM 2024: Deutschland mit Kantersieg über Schottland. Teil 1 der Titel-Mission

Fußball EM 2024 UEFA EURO - Team Deutschland - Copyright: DFB
Fußball EM 2024 UEFA EURO – Team Deutschland – Copyright: DFB

Fußball EM 2024 UEFA EURO Deutschland Europameisterschaft:

Fußball EM 2024 UEFA EURO Deutschland, Vorrunde, Gruppe A, 1. Spieltag:  Deutschland vs. Schottland.

Deutschland mit einem EM-Auftakt nach Maß: Ein 5:1 (3:0) Kantersieg gegen ein völlig überfordertes Team Schottland sorgte für viel Stimmung auf den Rängen der Münchner Arena. Die DFB-Elf war in allen sportlichen Belangen überlegen – Schottland chancen- und qualitätslos.

Als Benchmark-Gegner für die wirkliche Qualität und Stärke der deutschen Nationalmannschaft auf dem Weg zum erhofften EM-Titel taugte die Auseinadersetzung mit Schottland bei weitem nicht!

Fußball EM 2024 Kommentar: Deutschland mit Performance-turnaround. DFB-Elf keine Weltspitze. Eine Qualitäts-Frage!

Fußball EM 2024 Kommentar: Deutschlands Vorrunden-Performance für EM-Titel nicht ausreichend

Fußball EM 2024 UEFA EURO. Deutschland. DFB Kader. Titel-Mission

14.06.2024 –  SPORT4FINAL  Online  /  Frank Zepp:

Fußball EM 2024 UEFA EURO Deutschland: Deutschland vs. Schottland. Teil 1 der Titel-Mission.

Die Zielstellungen beider Teams liegen ein wenig auseinander: Deutschland will den EM-Titel erkämpfen und Schottland erstmals in eine K.-O-Runde bei der Europameisterschaft einziehen.

Deutschland – Startformation: Neuer; Kimmich, Rüdiger, Tah, Mittelstädt; Andrich, Kroos, Gündogan; Musiala, Wirtz; Havertz – Bundestrainer: Nagelsmann

1. Halbzeit:  Anstoß Deutschland. Die DFB-Elf versuchte von Beginn an, die Initiative an sich zu reißen (4.). Deutschland mit „falscher Neun“ in Person von Havertz – dies kannten wir schon in der Ära von Joachim Löw. Die deutsche Mannschaft mit viel unproduktivem Ballbesitz (9.). Aus dem „Nichts“ heraus ein Kimmich-Pass auf Wirtz, der aus 17 Metern mittig abzog und Schottlands Keeper Gunn kann den Ball nicht festhalten oder zur Ecke klären (11.). Schottlands Defensiv-Team war schon in der Anfangsphase kein Benchmark-Gegner für die Einschätzung der wirklichen Qualität der DFB-Elf (15.). Eine bislang sehr einseitige Begegnung (17.). Deutschland mit zweitem Torschuss und dem zweiten Treffer durch Musiala mit einem 12-Meter-Torschuss ohne gegenerische Verteidigung nahe dem 11-Meter-Punkt (19.). Das Nagelsmann-Team begab sich frühzeitig auf die Siegerstraße. Schottland eine Klasse schlechter als Deutschland (22.). Ein „Auftakt nach Maß“ und dies bislang mühelos ! Foul an Musiala im oder außerhalb des Strafraum (25.)? Kein Strafstoß nach Videoanalyse. Schottland deutlich unterlegen und chancenlos im doppelten Sinne (34.). Deutschland in der Spiel-Verwaltungsphase (40.). Foul an Gündogan im Strafraum und Videoanalyse (43.) – Schiedsrichter muss selbst nachsehen und Strafstoß sowie rote Karte für Porteous (45.). Havertz sicher zum 3:0 (45.+1). Deutschlands Abwehr „beschäftigungslos“. Schottland fand in den ersten 45 Minuten nicht auf dem Rasen statt. Deutsche Überlegenheit contra schwaches Schottland (ohne Torchance) – die Match-Vorentscheidung bei personeller und sportlicher Super-Überlegenheit nach der Pause. 

2. Halbzeit:  Anstoß Schottland in Unterzahl. Deutschland weiter im Vorwärtsgang und in der Abwehr nicht einmal in 53 Minuten gefordert. Wirtz aus sechs Metern übers Tor (58.). Deutschland weiter mit viel Ballbesitz in der eigenen und schottischen Hälfte (59.). Die DFB-Elf auch physisch und in der Schnelligkeit der Aktionen klar überlegen. Füllkrug im Strafraum mit dem vierten deutschen Treffer mit einem 15-Meter-Schuss ohne gegnerische Bedrängnis (68.). Deutschland beherrschte Schottland nach allen Regeln der Spielkunst (74.). In dieser Verfassung und bei den weiteren Gegnern (Ungarn, Schweiz) in der EM-Vorrunde scheint es für die deutsche Mannschaft erst ab dem Achtelfinale so richtig ernst zu werden. Schottlands erste Torchance „vollendete“ Deutschlands Rüdiger mit einem Kopfball-Eigentor (88.). Auch durch viele personelle Wechsel bedingt offenbarte das deutsche Matchplay nach der Pause einige „Leerlauf-Zeiten“ (90.). Einwechsler Can mit einem 15-Meter-Schuss zum hoch verdienten 5:1-Erfolg über Schottland.

Stimmen:

Niclas Füllkrug: Ein großes Spiel war es für uns gewesen. Wir sind immer besser ins Spiel gekommen. Wir haben nie nachgelassen und waren immer gierig. Wir freuen uns. Es ist ein überragender Auftakt auf dem Weg zum Sommermärchen – was wir haben wollen. 

Ilkay Gündogan: Wir waren von Beginn an da gewesen und haben mit Druck gespielt. Wir brauchten den Anfang. Die Stimmung und Euphorie brauchen wir. Wir dürfen keinen Schritt weniger machen in den nächsten Spielen. 

Julian Nagelsmann: Die ersten 20 Minuten waren sehr beeindruckend. Danach hatten wir auch viele Chancen und agierten sehr konzentriert bis zum Ende. Ilkays Leistung war sehr gut – hat sehr gut gespielt. Es ist wertvoll, wenn wir die Tore verteilen können. Es ist schon gut, wenn nicht einer allein die Blumen bekommt. Es war ein guter erster Schritt. Aber nicht jetzt den Betrieb einstellen

Statistik, Vorrunde, Gruppe A, München, 14.06.2024, 21:00 Uhr:

Deutschland vs. Schottland  5:1 (3:0)

Tore:  1:0 Wirtz (11.), 2:0 Musiala (19.), 3:0 Havertz (45.+1 – FE), 4:0 Füllkrug (68.), 4:1 Rüdiger (88. – Kopfball-Eigentor), 5:1 Can (90.+3)

Spielort: Allianz Arena München

Zuschauer:  66.000

Schiedsrichter:  Clement Turpin (Frankreich)

Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft von Bundestrainer Julian Nagelsmann für die UEFA EURO 2024:

Trikot

Name

Geburtstag

Verein

Spiele

Tore

Tor

12Oliver Baumann02.06.1990TSG Hoffenheim00
1Manuel Neuer27.03.1986FC Bayern München1190
22Marc-André ter Stegen30.04.1992FC Barcelona400

Abwehr

16Waldemar Anton20.07.1996VfB Stuttgart20
25Emre Can12.01.1994Borussia Dortmund431
20Benjamin Henrichs23.02.1997RB Leipzig150
6Joshua Kimmich08.02.1995FC Bayern München866
24Robin Koch17.07.1996Eintracht Frankfurt90
18Maximilian Mittelstädt18.03.1997VfB Stuttgart41
3David Raum22.04.1998RB Leipzig210
2Antonio Rüdiger03.03.1993Real Madrid693
15Nico Schlotterbeck01.12.1999Borussia Dortmund120
4Jonathan Tah11.02.1996Bayer Leverkusen250

Mittelfeld

23Robert Andrich22.09.1994Bayer Leverkusen50
11Chris Führich09.01.1998VfB Stuttgart40
5Pascal Groß15.06.1991Brighton & Hove Albion71
21İlkay Gündoğan24.10.1990FC Barcelona7718
8Toni Kroos04.01.1990Real Madrid10917
10Jamal Musiala26.02.2003FC Bayern München292
19Leroy Sané11.01.1996FC Bayern München6013
17Florian Wirtz03.05.2003Bayer Leverkusen181

Angriff

14Maximilian Beier17.10.2002TSG Hoffenheim10
9Niclas Füllkrug09.02.1993Borussia Dortmund1611
7Kai Havertz11.06.1999FC Arsenal4616
13Thomas Müller13.09.1989FC Bayern München12945
26Deniz Undav19.07.1996VfB Stuttgart20

Blick-Zurück: Fußball WM 1974 – DDR gegen BRD

Sportgeschichte. Blick-Zurück. Fußball WM 1974. DDR bezwang BRD

Sportgeschichte. Martin Hoffmann. Fußball WM 1974. DDR gegen BRD. SPORT4FINAL Video Interview

Sportgeschichte. Gerd Kische. Fußball WM 1974. Blick-Zurück. SPORT4FINAL Video Interview

Sportgeschichte: 50-jähriges Jubiläum der DDR-Fußball-Legenden. Foto-Impressionen

Sportgeschichte Blick-Zurück: Jubiläums-Treffen der DDR-Fußball-Helden

Aktuelle Kommentare

Alfred Gislason nach Leistungs-Kriterien gescheitert

Kommentar: Alfred Gislason nach Performance-Kriterien gescheitert

Ein richtiges und ein falsches DHB-Signal

Deutschlands EM-Performance spricht gegen DHB-Vertragsverlängerung mit Alfred Gislason

Kommentar Deutschland: Keine Annäherung an Weltspitze. Mittelmäßige EM-Bilanz

Handball: Legendäre Trainer Deutschlands

Kommentar: Deutschland im Benchmark-, Olympia-, Wintermärchen-Fieber

Kommentar Handball WM 2023: Deutschland (noch) keine Medaillen-Reife

Benchmark-Vergleich Emily Bölk mit Henny Reistad

Dialog mit meinem Enkel. Die Wahrheit liegt auf der Platte

Eine „Rudi-Schwalbe“ macht noch keinen EURO-Sommer

Leichtathletik WM 2023 Kommentar: Deutschland im Krisen-Modus

Leichtathletik WM 2023: Deutschlands Krisen-Bilanz in Leistungs-Zahlen

Fußball WM: Deutschland ohne Qualität, Mentalität, Weltklasse

Weitere Top-Beiträge:

Leichtathletik EM 2024 Rom: SPORT4FINAL LIVE

Leichtathletik EM 2024 Rom: Wettkämpfe. Disziplinen. Zeitplan

Leichtathletik EM 2024 Rom

Performance-Absturz nach WM-Euphorie

Handball WM 2025 Männer

Handball WM 2025 Frauen

EM 2024 EHF EURO Frauen

Handball Deutschland: Ranking bei Olympia, Handball WM, EHF EURO

Handball Europameisterschaft Frauen 2024

Handball Frauen Europameisterschaft 2024 Spielplan Modus

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

Sport Aktuell

Olympia Paris 2024

Paralympics Paris 2024

Fußball EM 2024 Deutschland

UEFA EURO 2024 Deutschland

Fußball Deutschland DFB

Fußball EM 2024 UEFA EURO Deutschland: Spielplan. Modus. Stadien. Termine

SPORT4FINAL Gruppe

SPORT4FINAL Online

SPORT4FINAL Online Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert