Dänemark im Viertelfinale nach souveränem Wales Erfolg

Fußball EM 2021 UEFA EURO - Foto Quelle: pexels
Fußball EM 2021 UEFA EURO – Foto Quelle: pexels

Fußball EM 2021 UEFA EURO 2020, Achtelfinale:

Wales vs. Dänemark.

Fußball EM 2021 Kommentar: Deutschland – Stagnation, Fortschritt, Rückschritt

Fußball EM 2021: Deutschland zitterte sich ins EURO-Achtelfinale

Fußball EM 2021 UEFA EURO 2020: Spielplan K.-O.-Runde bis Finale

Fußball EM 2021 Kommentar: Deutschland – Befreiungsschlag mit Licht und Schatten

Fußball EM 2021: Deutschland wieder im Titelrennen nach Portugal-Sieg

Fußball EM 2021: Deutschland – systemlos, strukturlos, erfolglos

Fußball EM 2021: Frankreich eine Qualitätsklasse stärker als Deutschland

Fußball EM 2021 UEFA EURO: Deutschland mit Siegermentalität ?

Fußball EM 2021 UEFA EURO: Ergebnisse. Tabellen. Spielplan

Fußball EM 2021 UEFA EURO: Modus. Gruppen. Spielplan

Fußball EM UEFA EURO 2020: Deutschland. Fakten. Spielplan

Fußball EM 2021: Joachim Löw mit Deutschland Kader UEFA EURO 2020

26.06.2021 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Fußball EM 2021 UEFA EURO 2020, Achtelfinale: 26. Juni, 18:00 Uhr

Wales vs. Dänemark  0:4 (0:1)

Tore: 0:1 Dolberg (27.), 0:2 Dolberg (48.), 0:3 Mehle (88.), 0:4 Braithwaite (90. + 4)

Man of the Match: Kasper Dolberg (Dänemark)

Wales kam gut in die Partie und besaß in der ersten Viertelstunde zwei Torschüsse durch Bale. Mitte der ersten Halbzeit übernahm Dänemark (ohne Poulsen) die Match-Kontrolle. Läuferisch stärker und gut strukturiert im Angriffsaufbau zog Danish Dynamite seinen Matchplan im „gefühlten“ Heimspiel durch. Ein präziser Schuss von Dolberg brachte die verdiente dänische Führung. Wales erarbeitete sich bis zur Pause keine weitere Torchancen. Beide Teams könnten die Match-Qualität noch steigern.

Ein kapitaler Waliser Abwehrfehler servierte den Ball im Strafraum auf den Fuß von Dolberg, der dann sicher zum 2:0 vollendete. In der Folgezeit agierte Wales ideen- und chancenlos. Dänemark beherrschte den Gegner und dominierte die Begegnung. Ein auch in dieser Höhe verdienter Erfolg des 1992er Europameisters, der im Viertelfinale auf den Sieger der Partie Niederlande gegen Tschechien treffen wird.

Start-Formationen:

Wales: Ward; Roberts, Mepham, Rodon, Davies; Morrell, Allen; Bale, Ramsey, James; Moore

Dänemark: Schmeichel; Christensen, Kjer, Vestergaard; Stryger, Hojbjerg, Delaney, Mehle; Braithwaite, Damsgaard, Dolberg

Zuschauer: 16.000 in der Johan Cruijff Arena Amsterdam

Schiedsrichter: Daniel Siebert (Deutschland)

Top-Beiträge:

Handball Olympia Tokio: Alfred Gislasons Kern-Team Deutschland

Olympia Tokio 2020 Handball Turniere: Auslosung. Stimmen. Spielplan

Handball DHB Männer: Der Weltspitze ein Stück näher

Täve Schur, Deutschlands Sport-Legende, feiert 90. Geburtstag

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für DHB-Team

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Sport Aktuell

ZEPPI

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

ZEPPI Sport News

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Kommentar verfassen