Fussball FIFA WM 2014: Frankreich nach schmucklosem Arbeitssieg gegen Nigeria im WM-Viertelfinale

30.06.2014 – SPORT4Final:

FIFA WM 2014 Fußball in Brasilien: Achtelfinale

Frankreich vs. Nigeria  2:0  (0:0)  vor 67.000 Zuschauern in Brasilia

Fußball FIFA WM 2014: Frankreich nach schmucklosem Arbeitssieg gegen Nigeria im WM-Viertelfinale - Paul Pogba of France in action during the 2014 FIFA World Cup Brazil Round of 16 match between France and Nigeria at Estadio Nacional on June 30, 2014 in Brasilia, Brazil. (Photo by Quinn Rooney/Getty Images for Sony)
Fußball FIFA WM 2014: Frankreich nach schmucklosem Arbeitssieg gegen Nigeria im WM-Viertelfinale – Paul Pogba of France in action during the 2014 FIFA World Cup Brazil Round of 16 match between France and Nigeria at Estadio Nacional on June 30, 2014 in Brasilia, Brazil. (Photo by Quinn Rooney/Getty Images for Sony)

Ex-Weltmeister Frankreich genügte ein schmuckloser 2:0-Arbeitssieg gegen Nigeria für den Einzug in das Viertelfinale der Weltmeisterschaft. In einer lange Zeit zerfahrenen Partie schaltete Frankreich in der Schlussviertelstunde einen zielorientierten Gang höher und nutzte die Fehler (Torhüter Vincent Enyeama beim 1:0) und Schwächen (Innenverteidigung nach der Ecke zum 2:0) im nigerianischen Team gnadenlos routiniert aus.

Fußball FIFA WM 2014: Frankreich nach schmucklosem Arbeitssieg gegen Nigeria im WM-Viertelfinale - Vincent Enyeama of Nigeria catches the ball during the 2014 FIFA World Cup Brazil Round of 16 match between France and Nigeria at Estadio Nacional on June 30, 2014 in Brasilia, Brazil. (Photo by Paul Gilham/Getty Images for Sony)
Fußball FIFA WM 2014: Frankreich nach schmucklosem Arbeitssieg gegen Nigeria im WM-Viertelfinale – Vincent Enyeama of Nigeria catches the ball during the 2014 FIFA World Cup Brazil Round of 16 match between France and Nigeria at Estadio Nacional on June 30, 2014 in Brasilia, Brazil. (Photo by Paul Gilham/Getty Images for Sony)

Nach der überragenden Vorrundenleistung benötigte der Topfavorit viel zu lange, um das Spiel Nigerias entscheidend lesen zu können und mit der vorentscheidenden Auswechslung (Antoine Griezmann für Olivier Giroud in zweiter Hälfte als Sturmpartner von Karim Benzema) spielerischen Zuschnitt nachzuweisen. Nigeria wirkte taktisch clever und versuchte im Mittelfeld das französische Spiel wirkungsvoll zu stören und Frankreich zu Fehlern zu zwingen. So lange dies läuferisch funktionierte, konnte Nigeria gerade nach der Halbzeitpause offensiv Druck (Emmanuel Emenike; Ahmed Musa) gegen Frankreich ausüben, aber nicht entscheidend in der gefährlichen Torzone umsetzen.

Fußball FIFA WM 2014: Frankreich nach schmucklosem Arbeitssieg gegen Nigeria im WM-Viertelfinale - Karim Benzema and Patrice Evra of France compete for the ball with Peter Odemwingie of Nigeria during the 2014 FIFA World Cup Brazil Round of 16 match between France and Nigeria at Estadio Nacional on June 30, 2014 in Brasilia, Brazil. (Photo by Ian Walton/Getty Images for Sony)
Fußball FIFA WM 2014: Frankreich nach schmucklosem Arbeitssieg gegen Nigeria im WM-Viertelfinale – Karim Benzema and Patrice Evra of France compete for the ball with Peter Odemwingie of Nigeria during the 2014 FIFA World Cup Brazil Round of 16 match between France and Nigeria at Estadio Nacional on June 30, 2014 in Brasilia, Brazil. (Photo by Ian Walton/Getty Images for Sony)

Bis dann Frankreich besser ins Spiel fand und effizient das Match in die Gewinnzone führte. Sollte Deutschland gegen Algerien im Achtelfinale gewinnen, stünde das sportlich und traditionell prickelnde Spiel gegen Deutschland im WM-Viertelfinale auf der Tagesordnung. Erst danach kämen Brasilien oder Kolumbien …   

Deutschland im Halbfinale gegen Brasilien ? WM-Analyse und Turnier-Prognose. Vom Achtelfinale ins WM-Finale.

Fußball FIFA WM 2014: Frankreich nach schmucklosem Arbeitssieg gegen Nigeria im WM-Viertelfinale - Paul Pogba of France and Kenneth Omeruo of Nigeria compete for the ball during the 2014 FIFA World Cup Brazil Round of 16 match between France and Nigeria at Estadio Nacional on June 30, 2014 in Brasilia, Brazil. (Photo by Quinn Rooney/Getty Images for Sony)
Fußball FIFA WM 2014: Frankreich nach schmucklosem Arbeitssieg gegen Nigeria im WM-Viertelfinale – Paul Pogba of France and Kenneth Omeruo of Nigeria compete for the ball during the 2014 FIFA World Cup Brazil Round of 16 match between France and Nigeria at Estadio Nacional on June 30, 2014 in Brasilia, Brazil. (Photo by Quinn Rooney/Getty Images for Sony)

 

Tore:  

79         Paul Pogba                            1:0

90+2    Joseph Yobo                         2:0       (ET)

Bester Spieler (Man of the Match):   Paul Pogba (Frankreich)

Kommentar verfassen