FIFA WM 2014: Deutschland als Turnierteam nun „leistungsreif“ für Frankreich-Viertelfinale? Die Semifinal-Prognose

02.07.2014 – SPORT4Final:

FIFA WM 2014 Fußball in Brasilien: Ein Kommentar mit Semifinal-Prognose.

Von Sportredakteur Frank Zepp

Die Fußball FIFA WM 2014 in Brasilien biegt in die finale Zielgerade ein. Die Achtelfinals mit fünf Verlängerungen zzgl. zweier Millimeterentscheidungen im Elfmeterschießen brachten Hochspannung und teilweise auch hochklassige Spielqualität. Offensiv-Fußball und taktische Kalküle befanden sich nicht immer im Widerspruch zueinander. Die Mannschaft, die die endgültige Matchentscheidung suchte, wurde immer mit dem Einzug in die Runde der besten acht Teams der Welt belohnt.

Deutschland mit Sieghunger, ohne „Schönspielerei“, mit Zittersieg gegen Algerien weiter auf WM-Titelkurs

WM-Einsichten: Deutschlands „Marathonlauf“ zum Weltmeistertitel ohne Spielmacher?

WM-Einsichten: Joachim Löws Systemfrage – Südafrika-Vorbild oder Bayern-Nachbild?      

[private]
Fußball FIFA WM 2014: Deutschland als Turnierteam nun „leistungsreif“ für Frankreich-Viertelfinale? Kommentar und Semifinal-Prognose. Thomas Müller of Germany in action during the 2014 FIFA World Cup Brazil Round of 16 match between Germany and Algeria at Estadio Beira-Rio on June 30, 2014 in Porto Alegre, Brazil. (Photo by Jamie Squire/Getty Images for Sony)
Fußball FIFA WM 2014: Deutschland als Turnierteam nun „leistungsreif“ für Frankreich-Viertelfinale? Kommentar und Semifinal-Prognose. Thomas Müller of Germany in action during the 2014 FIFA World Cup Brazil Round of 16 match between Germany and Algeria at Estadio Beira-Rio on June 30, 2014 in Porto Alegre, Brazil. (Photo by Jamie Squire/Getty Images for Sony)

Viertelfinale

4. Juli 2014:                                                                    5. Juli 2014:

Frankreich vs. Deutschland                                  Argentinien vs. Belgien

Brasilien vs. Kolumbien                                          Niederlande vs. Costa Rica

Halbfinale:

8. Juli 2014:                                                                     9. Juli 2014:

Frankreich / Deutschland                                      Argentinien / Belgien

                       vs.                                                                                           vs.

Brasilien / Kolumbien                                              Niederlande / Costa Rica

Fußball FIFA WM 2014: Deutschland als Turnierteam nun „leistungsreif“ für Frankreich-Viertelfinale? Kommentar und Semifinal-Prognose. Lionel Messi of Argentina and Valon Behrami of Switzerland compete for the ball during the 2014 FIFA World Cup Brazil Round of 16 match between Argentina and Switzerland at Arena de Sao Paulo on July 1, 2014 in Sao Paulo, Brazil. (Photo by Clive Rose/Getty Images for Sony)
Fußball FIFA WM 2014: Deutschland als Turnierteam nun „leistungsreif“ für Frankreich-Viertelfinale? Kommentar und Semifinal-Prognose. Lionel Messi of Argentina and Valon Behrami of Switzerland compete for the ball during the 2014 FIFA World Cup Brazil Round of 16 match between Argentina and Switzerland at Arena de Sao Paulo on July 1, 2014 in Sao Paulo, Brazil. (Photo by Clive Rose/Getty Images for Sony)

Aus kontinentaler Sicht stehen vier europäische und vier amerikanische Mannschaften im FIFA WM-Viertelfinale. Sowohl ein rein europäisches Finale als auch ein südamerikanisches Endspiel sind möglich. Dies schließt den kontinentalen Final-Wettstreit mit ein.  

Ob nun der „Qualitäts-Fußball“ über den „Ergebnis-Fußball“ final siegt oder umgekehrt, ist schwierig zu beantworten. Vielleicht nur soviel: Mit hoher Leistungsqualität scheint es „leichter“ im Kreis der „Nicht-Karnevalstruppen“ (Per Mertesacker) zu sein, das „günstigere“ Ergebnis für den Aufstieg ins Halbfinale oder WM-Endspiel zu erzielen.

Wer sind die Favoriten in den Viertelfinalspielen? Gibt es Überraschungsmannschaften?

Deutschland als ausgewiesene Turniermannschaft scheint nach der „Fast-Blamage“ nun „leistungsreif“ für den „großen Wurf“ zu sein. Frankreich sicher gleichwertig, aber nicht mit der besseren Bank, deshalb Vorteil Deutschland. Auch wenn Kolumbien ein sehr stabiles FIFA WM-Turnier absolviert, der Gastgeber-Vorteil und die Steigerungsfähigkeit der Brasilianer werden ein „Prestige-Halbfinale“ gegen Deutschland erzwingen.

In der anderen Halbfinal-Hälfte zeigten die Überraschungsteams von Belgien und Costa Rica sehr gute Leistungen in der offensiven Angriffsgestaltung. Argentinien und die Niederlande wirken sehr kompakt als Team mit außergewöhnlichen Einzelspielern. Zudem erfahren in wichtigen Turnierspielen. Südafrika-Vizeweltmeister Niederlande scheint wiederum „finalreif“ für Rios Maracanã zu sein. Argentinien wird im Semifinale versuchen, dies zu verhindern. Für Hochspannung ist also gesorgt. 

[/private]

Kommentar verfassen