Miroslav Klose mit GUINNESS WORLD RECORDS-Titel

09.07.2014 – PM Arrowsmith / SPORT4Final:

WM-Rekord-Torschütze Miroslav Klose ist jetzt GUINNESS WORLD RECORDS™-Rekordhalter

Mit einer überragenden Leistung spielte sich die deutsche Mannschaft gestern gegen den brasilianischen Gastgeber ins Finale der Fußball-WM! Doppelten Grund zum Jubeln hatte dabei Torschütze Miroslav Klose: Er sicherte mit seinem Tor zum 2:0 den Vorsprung der Nationalelf. Gleichzeitig erzielte er damit seinen 16. Treffer bei einer Weltmeisterschaft. Damit lässt er den Brasilianer Ronaldo hinter sich und steht nun an der Spitze der besten WM-Torschützen.

Miroslav Klose mit GUINNESS WORLD RECORDS-Titel - 2014 FIFA World Cup Brazil Semi Final match between Brazil and Germany at Estadio Mineirao on July 8, 2014 in Belo Horizonte, Brazil. (Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)
Miroslav Klose mit GUINNESS WORLD RECORDS-Titel – 2014 FIFA World Cup Brazil Semi Final match between Brazil and Germany at Estadio Mineirao on July 8, 2014 in Belo Horizonte, Brazil. (Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Seinen ersten Treffer bei einer WM erzielte Klose 2002 in Japan und Südkorea. Insgesamt fünf Tore konnte er in diesem Turnier erzielen, ebenso wie bei der WM vier Jahre später in Deutschland. In Südafrika kamen vier weitere Tore hinzu. Seinen ersten Treffer bei der diesjährigen WM erzielte der 36-Jährige im Gruppenspiel gegen Ghana.

Mit dem 16. Treffer kann sich Miroslav Klose nun offiziell WM-Rekordschütze nennen: Mit ihm sicherte er sich den GUINNESS WORLD RECORDS-Titel als Fußballspieler mit den meisten Toren bei einer FIFA Weltmeisterschaft. Dies verkündete GUINNESS WORLD RECORDS noch in der Nacht auf der Webseite der Institution.

WM-Einsichten: Deutschlands historischer Semifinal-Wahnsinn – Joachim Löws WM-Titel-Mission erschwert?

Deutschland ist schon Vizeweltmeister! Rekord-Titelträger Brasilien kontrolliert, filetiert und 7:1 deklassiert

„Es macht einen Teil unserer Arbeit bei Guinness World Records aus, dass wir tagtäglich außergewöhnliche Leistungen und Erfolge miterleben können. Aber das, was die deutsche Nationalmannschaft und Miroslav Klose vergangene Nacht dargeboten haben, hat alle unsere Erwartungen übertroffen. Sie haben nicht nur Brasiliens Traum vom WM-Finale ein Ende gesetzt, sondern ihnen auch noch drei Weltrekorde entrissen!“, sagte die offizielle GUINNESS WORLD RECORDS Rekordrichterin Eva Norroy.

„Kloses Leistung ist unglaublich. Die Beständigkeit, die er bei seinen 16 WM-Toren bei vier Weltmeisterschaften bewiesen hat, ist wirklich bemerkenswert, und er ist ein beeindruckendes Vorbild für alle Kinder, die dem ‚schönen Spiel‘ zuschauen. Die Tatsache, dass er alle seine Tore im Strafraum erzielt hat, zeigt deutlich seinen Torjägerinstinkt. Er hat mit diesem Rekord seinen Namen wahrlich in die Weltmeisterschaftsgeschichte eingeschrieben.”

Sein Rekord brachte Miroslav Klose neben dem Rekordhaltertitel auch einen begehrten Platz im kommenden GUINNESS WORLD RECORDS Buch, das am 10. September erscheint, ein.

Der Abend in Belo Horizonte bot sogar noch mehr Rekordleistungen: Die deutsche Nationalmannschaft spielte sich zum offiziellen Rekordhalter als das Team mit den meisten Toren bei einer Weltmeisterschaft. Mit 223 Toren stellt die WM-Auswahl einen neuen Rekord auf und kickte damit ausgerechnet Brasilien vom Spitzenplatz (221). Weitere Rekorde sammelte das Team zudem mit dem höchsten Halbfinalsieg bei einer WM und den meisten Einzügen in ein WM-Finale (8) – und auch hier überbot die deutsche Nationalelf die Seleção mit ihren sieben Auftritten.

Kommentar verfassen