1. FC Lok Leipzig verpflichtete Christian Hanne

1. FC Lok Leipzig verpflichtete Christian Hanne (l.) - Foto: 1. FC Lok Leipzig
1. FC Lok Leipzig verpflichtete Christian Hanne (l.) – Foto: 1. FC Lok Leipzig

Der gebürtige Frankfurter (Oder) Christian Hanne spielt in der kommenden Saison beim 1. FC Lok Leipzig. Am Mittwochabend unterschrieb er beim FCL einen Vertrag bis 2018.

28.04.2016 – PM Lok Leipzig / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

In der aktuellen Saison absolvierte der 1,87 Meter große Innenverteidiger 18 Regionalligaspiele und zwei Landespokal-Partien für die Thüringer von Wacker Nordhausen. Der 26-Jährige Hanne freut sich auf Leipzig-Probstheida: „Ich freue mich riesig auf die neue Herausforderung beim 1. FC Lok. Die Fans, das Umfeld und die Freude auf die Rückkehr nach Leipzig waren für mich die perfekte Kombination und Motivation, bei der Loksche zu unterschreiben.“

Chef-Coach Heiko Scholz ist auch glücklich über die Neuverpflichtung: „Wir freuen uns riesig mit Christian Hanne den ersten Neuzugang für die kommende Saison unter Dach und Fach zu haben. Christian verstärkt uns in der Defensive und ist in der Abwehr auf allen Positionen flexibel einsetzbar. Ein großer Typ mit gutem Charakter.“

Von 2013 bis 2015 war er bei der Reserve von RasenBallsport Leipzig aktiv, zuvor drei Jahre beim FSV Luckenwalde. Am 22. Oktober 2010 spielte er bereits eine knappe Stunde auf dem Rasen des Bruno-Plache-Stadions. Der FCL siegte in der damaligen Oberliga-Partie gegen Luckenwalde mit 2:1.

Der 1. FC Lok Leipzig stellt außerdem klar, dass zwischen dem FCL und Maik Georgi vom FSV Wacker Nordhausen kein Vertrag abgeschlossen wurde.

Kommentar verfassen