Dynamo Dresden mit Dauerkartenrekord

05.02.2015 – DD / SPORT4Final / Frank Zepp

Dynamo Dresden: Die Fans der SG Dynamo Dresden haben für die ausstehenden Heimspiele in der Rückrunde 2014/15 2.700 Halbjahreskarten gekauft.

Damit wurde der alte Halbjahreskartenrekord aus der letzten Saison deutlich übertroffen. In der vergangenen Winterpause versorgten sich knapp 900 Anhänger der Schwarz-Gelben mit einer Dauerkarte für die restliche Serie. Mit mehr als 10.000 verkauften Jahreskarten hat die SGD für die laufende Drittliga-Saison insgesamt 12.800 Dauerkarten abgesetzt – ebenfalls ein neuer Vereinsrekord.

Dynamo Dresden: Dynamo-Trikot 2014-15 - Foto: Dynamo Dresden
Dynamo Dresden: Dynamo-Trikot 2014-15 – Foto: Dynamo Dresden

Mit einem Zuschauerschnitt von derzeit über 24.000 Fans pro Heimspiel steuert die SGD zudem auf einen neuen Drittliga-Rekord zu. Den bisherigen Spitzenwert hält Eintracht Braunschweig. In der Saison 2010/11 pilgerten durchschnittlich 17.404 Zuschauer zu den Spielen der Niedersachsen.

Die Halbjahreskarte 2015 war bis Ende Januar erhältlich und berechtigt zum Besuch der Heimspiele in der 3. Liga ab der Partie gegen Wehen Wiesbaden. Zusätzlich zu diesen Begegnungen erhalten alle Dauerkarteninhaber ein Vorkaufsrecht für das Pokalspiel gegen Borussia Dortmund sowie für mögliche Relegationsspiele.

Kommentar verfassen