Dynamo Dresden: Quirin Moll nach Braunschweig

Dynamo Dresden: Quirin Moll - Foto: Dynamo Dresden
Dynamo Dresden: Quirin Moll – Foto: Dynamo Dresden

Dynamo Dresden: Mittelfeldspieler verlässt Dynamo nach Saisonende.

Quirin Moll wird die SG Dynamo Dresden nach Saisonende verlassen und sich Eintracht Braunschweig anschließen.

12.04.2016 – PM Dynamo / SPORT4Final / Frank Zepp:

Der Mittelfeldspieler, dessen Vertrag am 30. Juni 2016 endet, und der Zweitligist einigten sich am Dienstag auf den Wechsel.

Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge erklärte: „Quirin hat sich sehr korrekt verhalten und mich in einem persönlichen Gespräch darüber informiert, dass er im Sommer eine neue Herausforderung annehmen möchte. Er war in den vergangenen zwei Jahren eine wichtige Stütze der Mannschaft, hat sich immer voll in den Dienst des Vereins und der Mannschaft gestellt und dadurch seinen Anteil an der positiven sportlichen Entwicklung. Dafür möchte ich Quirin ausdrücklich danken. Für die neue Aufgabe und seine sportliche und private Entwicklung wünschen wir ihm alles Gute!“

Quirin Moll war im Sommer 2014 von Drittligist SpVgg Unterhaching zu Dynamo gewechselt. Bisher hat der 25Jährige 52 Drittliga-Einsätze und zwei Partien im DFB-Pokal für die SGD absolviert.

Kommentar verfassen