Hansa Rostock: Platz 2 für Inklusionsmannschaft bei „Sterne des Sports“ 2015

Die Inklusionsfußballmannschaft des F.C. Hansa Rostock wurde am Dienstag beim Projekt „Sterne des Sports“ der Rostocker Volks- und Raiffeisenbank eG geehrt und mit dem 2. Platz ausgezeichnet.

Dr. Roland Bothe (Geschäftsführer Stadtsportbund Rostock e.V.), Sven Haase (Vertriebsleiter Rostocker Volks- und Raiffeisenbank eG), Andreas Schmidt (Inklusionsfußballmannschaft des F.C. Hansa Rostock) und Uwe Schröder (Behindertenbeauftragter F.C. Hansa Rostock - v.l.n.r.) - Foto: F.C. Hansa Rostock
Dr. Roland Bothe (Geschäftsführer Stadtsportbund Rostock e.V.), Sven Haase (Vertriebsleiter Rostocker Volks- und Raiffeisenbank eG), Andreas Schmidt (Inklusionsfußballmannschaft des F.C. Hansa Rostock) und Uwe Schröder (Behindertenbeauftragter F.C. Hansa Rostock – v.l.n.r.) – Foto: F.C. Hansa Rostock
Handball-WM 2013 in Spanien: SPORT4Final - Redakteur Frank Zepp im Palau Sant Jordi in Barcelona am 27. Januar 2013 - Foto: SPORT4Final
Frank Zepp im Palau St. Jordi in Barcelona

SPORT4Final LIVE und EXKLUSIV:

Handball der Extraklasse

HANDBALL-WM der Frauen im Dezember 2015 aus Dänemark

Handball EHF EURO 2016 der Männer im Januar 2016 aus Polen

SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp berichtet ausführlich von den Spielen der deutschen Handball-Nationalmannschaft aus Dänemark und Polen sowie den Finalspielen in Herning und Kraków.

05.11.2015 – Hansa Rostock / SPORT4Final / Frank Zepp:

Die „Sterne des Sports“ sind eine Auszeichnung, die an Sportvereine für ihr soziales Engagement vergeben wird. Mit ihrer Initiative „Sterne des Sports“ haben sich der DOSB und die deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken zum Ziel gesetzt, auf die Verdienste des Breitensports aufmerksam zu machen und diese entsprechend zu würdigen. Die Auszeichnung möchte Vereine motivieren, Maßnahmen zu gründen, die auf besondere Herausforderungen vor Ort reagieren und das ehrenamtliche Engagement würdigen.

Im Jahr 2015 gingen zahlreiche Bewerbungen zum Projekt „Sterne des Sports“ in Bronze in der Rostocker Volks- und Raiffeisenbank eG ein. Eine Jury, verstärkt durch Herrn Dr. Bothe vom Stadtsportbund Rostock, unterstützte die Auswahl. Am 03.11.2015 war es nun soweit: Während des Turntrainings der kleinsten Sportler des PSV Rostock ehrten die Vertreter der Rostocker Volks- und Raiffeisenbank eG, Vertriebsleiter Sven Haase und Marketingleiterin Cornelia Mai, gemeinsam mit Herrn Dr. Bothe die diesjährigen „Sterne des Sports“ auf Regionalebene.

Die dem Projekt „Hansa Rostock und ich“ zugehörige Inklusionsfußballmannschaft der Kogge setzte sich gegen viele Bewerber durch und darf sich nun zusammen mit ihrem Projektleiter, Hansas Behindertenbeauftragten Uwe Schröder, über einen tollen zweiten Platz und 750 Euro Preisgeld freuen. Der PSV Rostock e.V. wurde als Sieger geehrt.

Die Platzierungen im Überblick:

  1. Platz:      PSV Rostock e.V., „Eine möglichst glückliche Kindheit für alle – das ist gesund“ (1.000 EUR)

  2. Platz:      F.C. Hansa Rostock, Inklusionsfußballmannschaft (750 EUR)

  3. Platz:      Tauchsportclub Rostock 1957 e.V., Tauchen mit Kindern und Jugendlichen (500 EUR)

Beiträge nicht gefunden

Kommentar verfassen