1. FC Lok Leipzig erhält auflagenfrei die Zulassung zur Fußball Regionalliga

Der 1. FC Lok Leipzig erhielt offiziell die Zulassung für die Fußball Regionalliga Nordost in der kommenden Saison 2017/2018.

Damit können die Planungen für das neue Spieljahr weiter voran getrieben werden.

Mehr zum Thema:

Beiträge nicht gefunden

1. FC Lok Leipzig erhält auflagenfrei die Zulassung zur Fußball Regionalliga - Foto: 1. FC Lok Leipzig
1. FC Lok Leipzig erhält auflagenfrei die Zulassung zur Fußball Regionalliga – Foto: 1. FC Lok Leipzig

26.06.2017 – PM Lok / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Der Fußball-Club aus Leipzig-Probstheida muss keinerlei Auflagen und Bedingungen für das Spielrecht in der höchsten Spielklasse des NOFV erfüllen.

Geschäftsführer Martin Mieth: „Ich freue mich, dass wir die Zulassung für die NOFV-Regionalliga 2017/2018 erstmals seit mehreren Jahren ohne Auflagen und Bedingungen erhalten haben. Ich bedanke mich insbesondere bei der Stadt Leipzig und den zuständigen Behörden und deren Mitarbeitern sowie dem Lok-Baubeirat, der stets versucht, alle Anforderungen Kosten neutral für den Club umzusetzen.“

Information Vorverkauf Saisonfahrkarten 2017/2018:

Der Club konnte innerhalb der ersten Verkaufswoche bereits 204 Saisonfahrkarten absetzen und liegt damit deutlich über dem Wert des Vorjahres.

Ein weiteres Vorbereitungsspiel:

Am 5. Juli empfängt der 1. FC Lokomotive Leipzig den FC Viktoria Köln im Bruno-Plache-Stadion. Anstoß der Partie ist um 18:00 Uhr.

Kommentar verfassen