MBC und RB Leipzig Donnerstag mit gemeinsamem Training

13.11.2013 – PM:

Am Donnerstag, den 14. November, findet im Trainingszentrum von RB Leipzig ein Fußballtraining zwischen dem Mitteldeutschen Basketball Club und den Roten Bullen statt. Ab 15:30 Uhr spielen sich die Wölfe nicht das orangefarbene Leder zu, sondern jagen über den Rasen und kämpfen um erfolgreiche Tore. Bereits am heutigen Mittwoch findet eine große Autogrammstunde in den „Höfen am Brühl“ statt.

Foto: Mitteldeutscher Basketball Club
Foto: Mitteldeutscher Basketball Club

Eine Trainingseinheit der besonderen Art gibt es am Donnerstag für den MBC. Ab 15:30 Uhr stehen die Wölfe nicht auf dem Parkett, sondern machen den Rasen im Trainingszentrum von RB Leipzig unsicher. In der gemeinsamen Einheit wird der Trainer der Roten Bullen, Alexander Zorniger, den Basketballprofis einiges im Fußball abverlangen, in gemischten Teams wird ein kleines Spiel ausgetragen, im Elfmeterschießen treten die Fußballer und Basketballer gegeneinander an. Die Mitteldeutschen bringen zudem einen mobilen Korb und Basketbälle mit, um auch den Fußballern des Drittligisten mit dem orangefarbenen Leder vertraut zu machen und ein Freiwurf-Shootout durchzuführen. „Ich wünsche mir, dass es ein schönes Event wird und wir viel Spaß haben. Es wird eine Abwechslung für unsere Jungs und dient auch dem Teambuilding“, so MBC-Cheftrainer Silvano Poropat.

Ein weiteres Highlight in dieser Woche ist die große Autogrammstunde der Wölfe in den Leipziger „Höfen am Brühl“ am Mittwoch von 17:00-18:30 Uhr, wo das gesamte Team für Autogramme, Fotos und kleine Unterhaltungen bereit steht. Außerdem wird das MBC-Danceteam auf einer Bühne auftreten und im Media Markt Store sind ebenfalls Spieler unterwegs und kämpfen gegen die Besucher auf der Spielkonsole im Spiel NBA 2K14 gegeneinander. Im Erdgeschoss in der Nähe der Centerinformation sind die Basketballer anzutreffen und freuen sich auf Fans und Interessierte.

Im Rahmen der Sendung „Leipzig um 7“ besuchen am Freitag Walter Simon und Martin Geissler den Sender Info TV Leipzig. Dort präsentieren sich die beiden MBC-Vertreter im Talkshow-Teil der Sendung, ausgestrahlt wird diese durch Info TV Leipzig erstmals am Montag 19:00 Uhr und läuft danach in der normalen Sendeschleife. Im Internet kann man „Leipzig um 7“ ab Montagabend unter http://www.info-tv-leipzig.de/streams/sendungen/leipzig-um-7/ ansehen.

Am Samstag ist das MBC-Maskottchen „Wolf“ ab 12 Uhr gemeinsam mit dem Danceteam und einem Promo-Team von Ur-Krostitzer in der Leipziger Innenstadt unterwegs. Der Bierpartner der Wölfe verteilt einige Kostproben und das Maskottchen samt Tänzerinnen verteilen Flyer. Ab 14:30 Uhr sind zudem einige Spieler und Vertreter des Beko Basketball Bundesligisten beim Spiel der Uni Riesen in der Arena Leipzig.

Auf rund 50 Litfaßsäulen wird der MBC seit Dienstag mit Spielankündigungen für die Partie gegen Braunschweig am 24. November in der Arena präsentiert. Quer über das Stadtgebiet verteilt weisen die Säulen nun auf die Begegnung hin. Ermöglicht wurde diese Aktion durch den Leipziger Partner „Wolfsblut“, einem Hersteller für Premium-Hundefutter, und dem Werbeflächen-Vermarkter Stöer.

„Wir freuen uns auf unser erstes Eventspiel in dieser Saison in Leipzig. Gemeinsam mit unseren Partnern wollen wir Basketball in Mitteldeutschland noch populärer machen und hoffen auf einen großen Erfolg der Spiele“, so MBC-Geschäftsführer Jörg Hexel.

Kommentar verfassen