RB Leipzig startet in die Saisonvorbereitung

17.06.2014 – PM:

RB Leipzig startet rund sieben Wochen nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga wieder ins Training ein. Nachdem die Mannschaft von Dienstag bis Donnerstag verschiedene Leistungstests absolviert, ist die erste öffentliche Einheit auf dem Platz im RBL-Trainingszentrum für Freitag (20. Juni; 15.00 Uhr) angesetzt.

RB Leipzig vs. 1. FC Saarbrücken 5:1 - Aufstiegsfreude - Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche
RB Leipzig vs. 1. FC Saarbrücken 5:1 – Aufstiegsfreude – Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche

Mit Rani Khedira und Stefan Hierländer werden auch die beiden Neuzugänge beim Trainingsauftakt dabei sein.

Zwei Tage nach dem Auftakt geht RB Leipzig beim VfB Zwenkau (22. Juni) in das erste Testspiel. Das Benefizspiel findet zu Gunsten der Aktion „Hilfe für Anke“ statt, weshalb alle zu diesem Spiel erzielten Einnahmen gespendet werden.

Anschließend reist die Mannschaft vom 23. bis 26. Juni zu einem viertägigen Lauftrainingslager nach Neuruppin. Dort testet RB Leipzig gegen den Landesligisten MSV Neuruppin (25. Juni). Im dritten Vorbereitungsspiel empfangen die Leipziger den TSV Havelse (29. Juni), ehe es im vierten Test zum SSV Markranstädt geht (2. Juli).

Vom 07. bis 15. Juli läuft für das Team im Trainingslager in Schladming (Österreich) die intensivste Vorbereitungsphase. Dem Auftakttest im Trainingslager gegen den Kapfenberger SV (2. Liga Österreich) folgt ein weiteres Spiel, wobei Spieltermin und Gegner noch offen sind.

Ein echter Prüfstein erwartet die Roten Bullen am 26. Juli gegen den Premiere-League-Aufsteiger Queens Park Rangers.

Kommentar verfassen