Team Esbjerg verpflichtete Nora Mörk

Handball Dänemark - Nora Mörk - Foto: Team Esbjerg
Handball Dänemark – Nora Mörk – Foto: Team Esbjerg

Handball Dänemark – Team EsbjergEine der weltbesten Handballerinnen seit mehr als einem Jahrzehnt, Nora Mörk, fühlt sich vom Trainingsumfeld im Team Esbjerg angezogen und wird den Champions-League-Sieger Vipers Kristiansand im Sommer 2022 verlassen, um für zwei Jahre nach Esbjerg zu wechseln.

Handball WM 2021 Spanien: IHF Frauen Weltmeisterschaft

Handball WM 2021 Spanien: Spielplan IHF Weltmeisterschaft

23.11.2021PM Team Esbjerg / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball Dänemark – Team EsbjergDas 30-jährige Mädchen Nora Mörk aus Oslo war als Teenagerin zum ersten Mal im Ausland, als sie 2007-2008 für eine Saison vom Kinderclub Bækkelaget zu Aalborg DH wechselte. Nach acht Spielzeiten in ihrer Heimat, darunter sieben erfolgreiche Jahre bei Larvik HK, spielte sie drei Spielzeiten für die Handball-Supermacht Györ und anschließend eine Spielzeit für CSM Bukarest. Nach zwei Saisons beim norwegischen Meister Vipers Kristiansand ist sie bereit für ein neues Abenteuer.

Ich habe mich im Ausland immer wohl gefühlt, und da die vielen norwegischen Spielerinnen in Esbjerg sehr gut gedeihen, war es selbstverständlich, den Trainer von Team Esbjerg, Jesper Jensen, zu kontaktieren. Wir hatten ein wirklich gutes Gespräch und ich fand heraus, dass wir uns in vielen Dingen ähnlich sehen. Ich bin eine begeisterte und ambitionierte Handballspielerin und möchte immer besser werden. Ich denke, ich werde gut rein passen und freue mich sehr darauf, im Verein spielen zu dürfen“, sagte Nora Mörk.

Cheftrainer Jesper Jensen sollte nicht länger als eine Viertelstunde des Videomeetings mit Nora Mörk verbringen, bevor er überzeugt war, dass sie in das Kollektiv in Esbjerg passen würde.

Nora Mörk denkt Handball genauso wie wir, dass man nicht nur körperliche Fähigkeiten haben muss, sondern auch sorgfältig spielen und sich entwickeln muss. Sie ist eine wahnsinnig talentierte Spielerin, die Teamkolleginnen besser machen und mich auch herausfordern kann. Nora möchte sich und das Team weiter entwickeln und schafft mit ihrem außergewöhnlichen Sieger-Gen eine Kultur, die man stärker anstreben sollte. Es sei kein Zufall, dass sie Meisterschaften in mehreren Ländern gewonnen hat“, sagte Jesper Jensen.

Nora Mörk hat in einer 2010 begonnenen Nationalmannschafts-Karriere 141 Länderspiele bestritten und 696 Tore für Norwegen erzielt. Sie ist Weltmeisterin 2015, viermal Europameisterin und hat zweimal Olympia-Bronze, aber nie Olympia-Gold gewonnen. Auf Vereinsebene gewann sie fünf norwegische Meisterschaften mit Larvik, drei ungarische mit Györ und bisher eine mit Vipers, mit der sie die DELO EHF Champions League gewann. Zuvor gewann sie mit Larvik und Györ zusammen vier CL-Titel.

Im Team Esbjerg müssen wir an das Final4 in der Champions League denken, und wenn wir das tun, kann alles passieren. Das Wichtigste an einem Verein ist für mich, dass es ein gutes Trainingsumfeld, einen guten Trainer und Ambitionen gibt. Ich liebe es, Handball zu spielen und zu spielen, um zu gewinnen. Team Esbjerg hat eine sehr gute rechte Seite, auf die ich mich sehr freue. Ich bin sehr besorgt, dass die Mannschaft gut zusammenspielt, und ich habe mich wahrscheinlich von derjenigen, die die meisten Tore schießt, zu einer kollektiveren Spielerin entwickelt. Ich hoffe, meine neuen Teamkolleginnen werden sich freuen, mich zu sehen“, sagte Nora Mörk, die bereits in mehreren Finals als Beste ausgezeichnet wurde.

Insbesondere hofft sie, von ihrer engen Freundin aus der Vipers-Ära, Henny Reistad, die vor dieser Saison vom gleichen Verein zum Team Esbjerg gewechselt ist, gut aufgenommen zu werden. Nora Mörk hat auch einen privaten Grund, sich für Dänemark zu bewerben, denn sie ist in den schwedischen Nationalmannschaftsflügel von GOG, Jerry Tollbring, verliebt. Schnell war ihr jedoch klar, dass sie nach Westen gehen musste, um den idealen Club zu finden. Nora Mörk beabsichtigt, sich in Esbjerg niederzulassen.

Wenn Nora selbst erwähnt, dass sie uns kontaktiert hat, denke ich, dass es daran liegt, dass sie immer noch sehr ehrgeizig ist, sich zu entwickeln und immer besser zu werden. Sie ist enorm engagiert und ihre enormen Ansprüche an die Umwelt werden nur von denen übertroffen, die sie sich selbst stellt. Wir denken, dass wir eine starke Kultur haben, aber sie kann sie noch weiterbringen. Ich bin stolz und demütig, dass sie sich für Team Esbjerg entschieden hat“, sagte Jesper Jensen.

Der Cheftrainer schätzt, dass die Aufnahme von Nora Mörk am 1. Juli 2022 die Marke und das Ansehen an der Spitze des europäischen Klub-Handballs, den der Verein vor zwei Saisons gegründet hat, um eine weitere Ebene erweitern wird. Dann kam Mette Tranborg in der Folge-Saison, Henny Reistad in der zweiten Staffel und nun Nora Mörk in der dritten Staffel. Sie alle sind attraktive Spielerinnen, die europäische Spiele entscheiden können und zusammen mit dem Rest des starken Kaders den Ehrgeiz, in den kommenden Saisons Final4 zu spielen, nicht nur zu einer Hoffnung, sondern zu einer realistischen Chance machen.

Top-Beiträge:

Handball WM 2021 Frauen Spielplan

Handball WM 2021 Frauen in Spanien

SPORT4FINAL Best of

Widersprüchliche DHB-Signale für Vertragsverlängerung mit Henk Groener

Handball IHF Super Globe Finale 2021: SC Magdeburg Klub-Weltmeister

Handball DHB-Team: Neuanfang nach jahrelanger Stagnation

Handball Deutschland: Anspruch und Wirklichkeit. Das DHB-Dilemma

Olympia Tokio 2020 Handball: Gescheiterte DHB-Mission. Stagnation unter Alfred Gislason

Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse

Fußball EM 2021: England erzwang Deutschland K.-O. im EURO-Achtelfinale

Fußball EM 2021 Kommentar: Deutschland – Stagnation, Fortschritt, Rückschritt

Handball Olympia Tokio: Alfred Gislasons Kern-Team Deutschland

Handball DHB Männer: Der Weltspitze ein Stück näher

Täve Schur, Deutschlands Sport-Legende, feiert 90. Geburtstag

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für DHB-Team

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Sport Aktuell

ZEPPI

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

ZEPPI Sport News

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Kommentar verfassen