Jennifer Rode vom Thüringer HC verpflichtet

Thüringer HC - Handball Bundesliga Saison 2020-2021 - Foto: Thüringer HC
Thüringer HC – Handball Bundesliga Saison 2020-2021 – Foto: Thüringer HC

Handball Bundesliga Frauen: Auf der rechten Seite wird Jennifer Rode ab der kommenden Saison für den Thüringer HC auflaufen.

Die auf der rechten Seite vielseitig einsetzbare Spielerin erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag.

18.03.2021 – PM THC / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball Bundesliga Frauen: Bereits mit fünf Jahren begann Jennifer Rode beim MTV 1860 Altlandsberg mit dem Handballspiel. Ab 2008 besuchte sie das Sportinternat in Frankfurt (Oder). Vier Jahre später gehörte sie dem Bundesliga-Kader des Frankfurter Handball Club an. Zu Beginn der Saison 2013/2014 wechselte die 1,77 m große Flügelspielerin zur HSG Bensheim Auerbach und ein Jahr später zum TSV Bayer 04 Leverkusen. Am Sportinternat in Leverkusen absolvierte sie das Abitur. Seit 2020 gehört sie zum Bundesliga-Kader des BVB. Ihr Nationalmannschaftsdebüt gab die Linkshänderin im Spiel gegen die Slowakei am 27. November 2015. In der DHB-Auswahl kam sie bisher auf 24 Einsätze und erzielte acht Tore.

Die 25-jährige Jennifer Rode freut sich auf ihre neue Wirkungsstätte: „Es gibt für mich viele Argumente, sportliche und auch persönliche, die für den Thüringer HC sprechen. Das haben mir die Gespräche mit den Verantwortlichen schnell verdeutlicht. Der THC ist ein Verein, der immer oben mitmischen kann. Das liegt nicht zuletzt auch an der tollen Atmosphäre, die ich als Gegner kenne und hoffentlich bald auch als Spielerin des THC erleben kann.“

THC-Trainer Herbert Müller sagte zur Verpflichtung von Jennifer Rode: „Wie wichtig es ist, die rechte Rückraumposition mit einer Linkshand zu besetzen, haben wir in dieser Saison leidvoll erfahren müssen. Darum erfüllt es mich mit großer Freude, dass sich JeJe als deutsche Nationalspielerin entschieden hat, zum Thüringer HC zu wechseln. In unseren Gesprächen hat sie mich voll überzeugt und ich werde alles tun, ihr zu alter Stärke zu verhelfen. Wir haben gemeinsam schöne Ziele für die neue Saison formuliert.”

Stationen:

2008 MTV 1860 Altlandsberg

2008 – 2013 Frankfurter Handball Club

2013 – 2014 HSG Bensheim/Auerbach

2014 – 2020 TSV Bayer 04 Leverkusen

2020 – Borussia Dortmund

Top-Beiträge:

Täve Schur, Deutschlands Sport-Legende, feiert 90. Geburtstag

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschlands nächste „goldene Generation“ ?

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Axel Kromer „Mit Gislason auf sehr gutem Weg“

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Deutschlands nächste „goldene Generation“ ?

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für DHB-Team

Kommentar: Wird ein Weltmeister ermittelt ?

Handball Weltmeisterschaft 2021

Spielplan. Modus. Regeln. Gruppen

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Andreas Michelmann „Ziel ist Heim-WM 2025“

Henk Groener „Niveau-Erhalt. Kein Schritt nach vorn“

IHF Handball WM 2021 Ägypten

Sport Aktuell

ZEPPI

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

Time-Out-Kolumne

ZEPPI Sport News

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Kommentar verfassen