SC Magdeburg schlug souverän SG Flensburg-Handewitt

SG Flensburg-Handewitt - Handball Bundesliga und EHF Champions League Saison 2021-2022 - Copyright: SG Flensburg-Handewitt
SG Flensburg-Handewitt – Handball Bundesliga und EHF Champions League Saison 2021-2022 – Copyright: SG Flensburg-Handewitt

Handball Bundesliga Topspiel, 7. Spieltag: SC Magdeburg vs. SG Flensburg-Handewitt.

Vereins-Weltmeister SC Magdeburg bleibt nach dem souveränen 33:28 (18:13) Erfolg gegen Vizmeister SG Flensburg-Handewitt weiter Spitzenreiter in der HBL ohne Verlustpunkt.

SC Magdeburg - Handball Bundesliga und EHF European League Saison 2021-2022 - Copyright: SC Magdeburg
SC Magdeburg – Handball Bundesliga und EHF European League Saison 2021-2022 – Copyright: SC Magdeburg

17.10.2021 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball Bundesliga Topspiel: Der SC Magdeburg und die SG Flensburg-Handewitt agierten in der ersten Halbzeit lange auf Augenhöhe. Aber in den letzten 10 Minuten vor der Pause erzielte der Gastgeber den Tore-Vorsprung, der am Ende auch noch nach sicherer Matchführung Bestand hatte. Der SC Magdeburg bleibt die „Mannschaft der Stunde“. 1. Halbzeit: Wurfquote 72:72 Prozent. Torhüter 4:5 Paraden. Gegenstoß-Tore 3:2. Strafminuten 2:4. Technische Fehler: 3:6.

Statistik:

Handball Bundesliga, 7. Spieltag, 17.10.2021, 14:00 Uhr

SC Magdeburg vs. SG Flensburg-Handewitt 33:28 (18:13)

Man of the Match: Michael Damgaard (SC Magdeburg)

Spielfilm: 8:7 Mertens (14.), 9:9 Svan (17.), 10:9 Magnusson (18. – Hüftwurf), 12:10 O’Sullivan (20. – TGS), Auszeit Flensburg-Handewitt (20.), 15:11 Hornke (Kempa von Metens – 25. – ÜBZ), 16:11 Mertens (27.), 16:12 Wanne (28. – ÜBZ), 18:13 Magnusson (30. – 7m), 18:13 (HZ) – 21:13 Damgaard (34.), 21:14 Mensah (35.), 21:16 Wanne (36.), 22:17 Mensing (37.), 24:18 (41. – 7m), 25:18 (41.), 26:20 (43.), 27:20 (44.), 28:20 (46.), 28:21 Gottfridsson (47.), 29:21 (48.), 30:22 (49.), 31:23 (52. – ÜBZ), 31:25 Mensing (54.), Auszeit Magdeburg (55.), 32:25 (56.), 33:27 (58.), 33:28 Mensah (59.), 33:28 (EST)

Beste Torschützen: Damgaard 7/7, Magnusson 7/9, Mertens 3/3, Smits 2/2 – Mensing 4/5, Wanne 4/6, Gottfridsson 3/4, Svan 3/3, Golla 3/3

Wurfeffizienz: 66:70 Prozent

Torhüter: 8:11 Paraden (22:25 Prozent)

Gegenstoß-Tore: 4:4

Technische Fehler: 7:9

Strafminuten: 2:8

Schiedsrichter: Julian Köppl und Denis Regner

Top-Beiträge:

SPORT4FINAL Best of

Handball DHB-Team: Neuanfang nach jahrelanger Stagnation

Handball Deutschland: Anspruch und Wirklichkeit. Das DHB-Dilemma

Olympia Tokio 2020 Handball: Gescheiterte DHB-Mission. Stagnation unter Alfred Gislason

Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse

Fußball EM 2021: England erzwang Deutschland K.-O. im EURO-Achtelfinale

Fußball EM 2021 Kommentar: Deutschland – Stagnation, Fortschritt, Rückschritt

Handball Olympia Tokio: Alfred Gislasons Kern-Team Deutschland

Handball DHB Männer: Der Weltspitze ein Stück näher

Täve Schur, Deutschlands Sport-Legende, feiert 90. Geburtstag

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für DHB-Team

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Sport Aktuell

ZEPPI

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

ZEPPI Sport News

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Kommentar verfassen