SG Flensburg-Handewitt gewann bei der MT Melsungen

SG Flensburg-Handewitt - Handball Bundesliga und EHF Champions League Saison 2021-2022 - Copyright: SG Flensburg-Handewitt
SG Flensburg-Handewitt – Handball Bundesliga und EHF Champions League Saison 2021-2022 – Copyright: SG Flensburg-Handewitt

Handball Bundesliga Männer: Die SG Flensburg-Handewitt bestätigte ihre Ansprüche auf den zweiten Platz in der HBL.

Am Sonntag gewann sie bei der MT Melsungen mit 32:26 (18:12) Toren. Die besten Torschützen waren Goran Sogard (6), Johannes Golla (5) und Teitur Einarsson (5).

27.03.2022PM SGFH / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball Bundesliga Männer: Am letzten Sonntag machte Johannes Golla im Trikot der DHB-Auswahl das letzte Tor des Tages, nun das erste. Aber nicht nur der Rückkehrer war dafür verantwortlich, dass die SG Flensburg-Handewitt in Kassel einen Start nach Maß erwischte. Mit viel Tempo ging es zur Sache. Teitur Einarsson, dieses Mal der einzige Linkshänder im Rückraum, lochte beim 2:4 bereits zum zweiten Mal ein. Auch Lasse Svan, Mads Mensah und Hampus Wanne trafen – und es hieß 2:7.

Nach einem Team-Timeout fanden ersatzgeschwächte Melsunger besser ins Spiel. Dichter als auf zwei Tore rückten die Hausherren allerdings nicht heran – auch weil Benjamin Buric ein paar tolle Paraden hatte. Mads Mensah erzielte das 7:10 und deckte in der Abwehr auf der Linkshänder-Position. Die 6:0-Defensive provozierte die technischen Fehler bei der MT. Die SG marschierte. Der eingewechselte Goran Sogard besorgte die 18:12-Halbzeitführung.

Nach Wiederbeginn ließ die SG Flensburg-Handewitt nicht locker. Teitur Einarsson verblüffte mit Sprungkraft und Dynamik. Mit einem Doppelschlag schraubte der Isländer das Ergebnis auf 14:20. Jim Gottfridsson und Johannes Golla verstanden sich wieder einmal blind. Der Kreisläufer erhöhte auf 23:15 für den Gast. Melsungen operierte nun mit einer 5:1-Abwehr.

Maik Machulla hob in einer Auszeit den mahnenden Zeigefinger: „Jungs, das Spiel ist noch nicht fertig!“ Ein 0:4-Lauf ließ die Lage wieder brenzliger werden. Ein Techtelmechtel zwischen Simon Hald und Kai Häfner unterstrich, dass die Partie noch heiß war. Beruhigend, dass Jim Gottfridsson mit einem überlegten Distanzwurf ins leere MT-Gehäuse das 20:25 erzielte. Die Schwächephase war überwunden: Die SG Flensburg-Handewitt hatte nun wieder alles im Griff und konnte zwei wichtige Punkte aus Kassel mitnehmen. Nun wird es wieder international: Am Mittwoch um 20.45 Uhr gastiert Pick Szeged in der FLENS-ARENA.

Statistik:

MT Melsungen vs. SG Flensburg-Handewitt 26:32 (12:18)

MT Melsungen: Heinevetter (4 Paraden), Simic (3/1 Paraden, ab 31.) – Maric, Kühn (9), Kompenhans, Reichmann (3/3), Kunkel (1), Arnarsson (4), Allendorf, Kalarash (1), Häfner (6), Petersson, Kastening (2)

SG Flensburg-Handewitt: Buric (9 Paraden), Möller (4 Paraden, ab 51.) – Golla (5), Hald (2), Svan (2), Wanne (5/2), Steinhauser, Mensah (3), Sogard (6), Gottfridsson (4), Einarsson (5)

Schiedsrichter: Blümel/Loppaschewski (Berlin); Zeitstrafen: 4:4 Minuten (Petersson 2, Häfner 2 – Gottfridsson 2, Hald 2); Siebenmeter: 3/3:4/2 (Wanne an die Latte und scheitert an Simic); Zuschauer: 3.323

Spielverlauf: 0:2 (2.), 2:3 (5.), 2:7 (9.), 4:7 (11.), 6:8 (14.), 7:10 (16.), 8:12 (20.), 10:13 (23.), 11:14 (24.), 12:16 (27.) – 14:19 (32.), 14:21 (33.), 15:23 (37.), 16:24 (38.), 20:24 (45.), 21:25 (48.), 21:27 (50.), 23:28 (53.), 25:29 (56.), 25:31 (58.)

Top-Beiträge:

Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität top. Sportlich zweitklassig

Handball EM 2022: Alfred Gislason – richtiger Bundestrainer für Neuaufbau ?

SPORT4FINAL Best of

Alfred Gislason und der steinige Weg des Umbruchs

Handball WM 2021 Frauen: Deutschland Platz 7. Qualität für Weltspitze fehlt

Handball WM 2021 Frauen: Versus Monokultur – Die Gunst der Stunde nutzen

Handball IHF Super Globe Finale 2021: SC Magdeburg Klub-Weltmeister

Handball DHB-Team: Neuanfang nach jahrelanger Stagnation

Handball Deutschland: Anspruch und Wirklichkeit. Das DHB-Dilemma

Olympia Tokio 2020 Handball: Gescheiterte DHB-Mission. Stagnation unter Alfred Gislason

Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Sport Aktuell

ZEPPI

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Handball EM 2022 EHF EURO: Axel Kromer „Auf sehr gutem Weg“

Handball WM: Deutschland fehlten Qualität und Weltklasse-Performance

Alfred Gislason – Bundestrainer für erfolgreichen Neuaufbau ?

Handball EM 2022: Deutschlands Mentalität top. Sportlich zweitklassig

Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität super. Sportlich zweitklassig

Alfred Gislason – DHB Bundestrainer für den Neuaufbau ?

Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland weit von Weltspitze entfernt

Handball WM 2023: Spielplan der IHF Weltmeisterschaft

Handball WM 2023 Männer Polen Schweden

Handball EHF EURO 2022 Frauen

SPORT4FINAL Online SPORT

SPORT4FINAL Online Politik

SPORT4FINAL Online Geschichte

Kommentar verfassen