SC DHfK Leipzig besiegt HG Saarlouis

01.03.2014 – SPORT4Final:

Handball – 2. Bundesliga Männer:

Der SC DHfK Leipzig hat das Heimspiel in der Arena Leipzig gegen die HG Saarlouis mit 30:28 (Halbzeit 13:10) gewonnen. 

Max Emanuel - SC DHfK Leipzig vs. HG Saarlouis - Foto: Elmar Keil
Max Emanuel – SC DHfK Leipzig vs. HG Saarlouis – Foto: Elmar Keil

Bester Torschütze für den SC DHfK Leipzig: Pavel Prokopec 6 Treffer, davon 4 Siebenmeter

Zuschauer: 1.824

Trainerstimmen:

Goran Suton (HG Saarlouis): „Es ist nicht einfach, in Leipzig zu gewinnen, die Rollen waren vorher klar verteilt. Meine Mannschaft hat alles gegeben und sich 56 Minuten gut gewehrt – bis dahin hätte es auch anders ausgehen können. Man muss aber auch zugeben, dass Leipzig fast die ganze Zeit in Führung lag. Insgesamt ein kampfbetontes, intensives und verletzungsfreies Spiel, in dem die Abwehr der Schlüssel zum Sieg für Leipzig war.“

Christian Prokop (SC DHfK Leipzig): „Zuerst möchte ich mich beim Publikum für die fantastische Unterstützung bedanken, die haben wir in diesem Kampfspiel gebraucht. Von uns wurde heute ein Sieg erwartet und natürlich hätten wir den gerne deutlicher ausfallen lassen. Es war aber kein Selbstläufer. Saarlouis hatte bisher eine gute Rückrunde gespielt, ist abgezockt und geduldig. Wir haben zudem in der ersten Halbzeit zu viele klarste Chancen liegen lassen. Meine Mannschaft hat aber super gekämpft und die Nerven behalten.“ 

SC DHfK Leipzig empfängt HG Saarlouis – An der Spitze dranbleiben

Kommentar verfassen