SC DHfK Leipzig bei den Füchsen Berlin im Topspiel

Der SC DHfK Leipzig steht am Mittwoch in der Handball-Bundesliga im Spitzenspiel in der Berliner Max-Schmeling-Halle. Der Tabellendritte Füchse Berlin empfängt um 20:15 Uhr den Tabellenfünften SC DHfK Leipzig. Beide Teams hatten durch die Länderspielpause über eine Woche Zeit, um sich auf die Partie vorzubereiten.

Handball EM 2016 Schweden: SPORT4FINAL Live aus Göteborg

Niclas Pieczkowski - SC DHfK Leipzig empfängt „Angstgegner“ MT Melsungen mit „Glauben an den Sieg“ - Foto: Karsten Mann
Niclas Pieczkowski – SC DHfK Leipzig – Foto: Karsten Mann

07.11.2016 – PM DHfK / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Drei Akteure des SC DHfK Leipzig waren während der Pause mit ihren Nationalmannschaften unterwegs. Niclas Pieczkowski erlebte mit zwei Siegen in den beiden EM-Qualifikationsspielen gegen Portugal und die Schweiz ein gelungenes Comeback im DHB-Trikot.

Der Tschechische Nationalspieler Roman Becvar konnte sich mit seiner Auswahl von der Auftakt-Niederlage in Island erholen und am Samstag einen Heimsieg gegen Mazedonien feiern. Becvar steuerte beim 35:28-Sieg fünf Treffer bei.

Und auch Franz Semper konnte zufrieden den Rückweg aus Dänemark antreten. Nach zwei zum Teil unglücklichen Niederlagen an den ersten beiden Turniertagen gegen Frankreich und Spanien gewannen die DHB-Junioren am Sonntag zum Abschluss des stark besetzten Vier-Länder-Turniers gegen Gastgeber Dänemark mit 26:24 (13:11). Semper erzielte insgesamt elf Turnier-Tore.

Kommentar verfassen