SC DHfK Leipzig: Philipp Weber mit Bänderdehnung

Philipp Weber - SC DHfK Leipzig vs. HSG Wetzlar - Handball Bundesliga - Foto: Rainer Justen
Philipp Weber – SC DHfK Leipzig vs. HSG Wetzlar – Handball Bundesliga – Foto: Rainer Justen

SC DHfK Leipzig-Torjäger Philipp Weber, der sich gestern beim Auswärtssieg in Wetzlar am Sprunggelenk verletzt hatte und in der zweiten Halbzeit nicht mehr mitwirken konnte, zog sich eine starke Bänderdehnung zu.

SC DHfK Leipzig gewann verdient bei HSG Wetzlar

29.09.2017 – PM DHfK / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

SC DHfK Leipzig: Das ergab die heutige Untersuchung im Universitätsklinikum Leipzig bei Mannschaftsarzt Prof. Dr. Pierre Hepp. Ein Bänderriss wurde glücklicherweise nicht diagnostiziert.

Die medizinische Abteilung des SC DHfK wird nun mit Hochdruck daran arbeiten, dass der Rückraumspieler so schnell wie möglich wieder mitwirken kann. Hinter einem Einsatz bei den beiden Oktober-Fest-Spielen gegen die Füchse Berlin (5. Oktober) und TuS-N. Lübbecke (8. Oktober) nächste Woche steht jedoch ein großes Fragezeichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.