Handball EHF Champions League: All-Star-Team mit Hendrik Pekeler

Handball EHF Champions League All-Star-Team 2021/2022 - Copyright: EHF Media
Handball EHF Champions League All-Star-Team 2021/2022 – Copyright: EHF Media

Handball EHF Champions League Männer EHF Final4 2022: All-Star-Team der EHF Champions League Saison 2021/2022. 

Handball EHF Champions League: Nach der Vorrunde und dem Viertelfinale in der Königsklasse findet nun für die Top-Teams das EHF Final4 in Köln (Lanxess Arena) am 18. und 19. Juni 2022 statt.

Handball EHF Champions League: Nikola Bilyk kämpft mit THW Kiel um Europas Krone

Handball Champions League EHF Final4 Köln: Spielplan Halbfinale

Handball Champions League EHF Final4 Köln: News vom 8. Juni 2022

Handball EHF Champions League: Auslosung Halbfinale EHF Final4

Handball EHF Champions League: Viertelfinale. Rückspiele

Handball EHF Champions League: Viertelfinale. Hinspiele. Ergebnisse

Handball EHF Champions League Männer: Viertelfinale

Handball EHF Champions League: Weg zum EHF Final4 in Köln

17.06.2022PM EHF Media / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball EHF Champions League Männer EHF Final4 Köln 2022: All-Star-Team 2021/2022.

Das All-Star-Team der Handball EHF Champions League Männer 2021/2022 umfasst fünf wiederkehrende Spieler und fünf Neulinge.

THW Kiel Torhüter Niklas Landin und Barca-Rechtsaußen Aleix Gomez haben sich ihren dritten Platz in Folge im All-Star-Team der EHF Champions League gesichert, wobei die Ausgabe 2021/2022 fünf Rückkehrer und fünf Spieler umfasst, die zum ersten Mal unter den Besten der Welt zum Einsatz kommen.

Das All-Star-Team umfasst die sieben Spiel-Positionen sowie den besten Verteidiger, den besten Nachwuchs-Spieler und den Cheftrainer. Unter der Endauswahl sind sieben verschiedene Vereine vertreten.

Während Niklas Landin 2019/2020 und 2020/2021 zum besten Torhüter des Wettbewerbs gekürt wurde, war Gomez 2020/2021 der Rechtsaußen des All-Star-Teams und 2019/2020 bester Nachwuchs-Spieler. Die Auszeichnung für den besten jungen Spieler dieser Saison geht nach Sander Sagosen an den erst zweiten Norweger, der es jemals in das All-Star-Team der EHF Champions League geschafft hat: Tobias Grondahl von Elverum.

Ebenfalls ins All-Star-Team kehren zwei französische Spieler zurück: Barcas Dika Mem als rechter Rückraum-Spieler, nachdem er sowohl 2020/2021 als auch 2017/2018 nominiert wurde, und Veszprems Spielmacher Kentin Mahe, nach seinem ersten Einsatz 2018/2019. Dika Mem, der aktuelle Torschützenkönig des Wettbewerbs, war gerade mal 20 Jahre alt, als er zum ersten Mal Teil in das All-Star-Team gewählt wurde.

Der letzte wiederkehrende Name gehört einem Trainer: Kielces Talant Dujshebaev. Dujshebaev hat die Auszeichnung zum ersten Mal seit 2014/2015 erhalten, als der Trainer-Posten sein Debüt im All-Star-Team gab.

Erstmals dabei sind der Flensburger Linksaußen Hampus Wanne, Veszprems Rückraum Links Spieler Petar Nenadic, PSG-Kreisspieler Kamil Syprzak und als bester Verteidiger Hendrik Pekeler vom THW Kiel. Nenadic bricht eine lange Reihe von PSG-Spielern, die das All-Star-Team dominierten, wobei Sagosen (jetzt Kiel, aber mit PSG für seine All-Star-Team-Saison) und Mikkel Hansen seit 2016/2017 jedes Jahr auf der Position wechseln. Zufälligerweise war das letzte All-Star-Team, das nicht von PSG zurück gelassen wurde, Nenadics Trainer bei Veszprem – und auch Serbiens – Momir Ilic, 2015/2016.

Das All-Star-Team der Handball EHF Champions League 2021/2022:

Torhüter: Niklas Landin (THW Kiel)

Linker Flügel: Hampus Wanne (SG Flensburg-Handewitt)

Linker Rückraum: Petar Nenadic (Telekom Veszprem)

Rückraum Mitte: Kentin Mahe (Telekom Veszprem)

Rechter Rückraum: Dika Mem (Barca)

Rechter Flügel: Aleix Gomez (Barca)

Kreisspieler: Kamil Syprzak (Paris Saint-Germain Handball)

Bester Verteidiger: Hendrik Pekeler (THW Kiel)

Bester Nachwuchs-Spieler: Tobias Grondahl (Elverum Handball)

Cheftrainer: Talant Dujshebaev (Vive Kielce)

Spielplan Halbfinale.

Samstag, 18. Juni: Halbfinale

15:15 Uhr: Telekom Veszprem vs. Vive Kielce 00:00 (00:00)

18:00 Uhr: THW Kiel vs. FC Barcelona 00:00 (00:00)

Sonntag, 19. Juni:

Bronze um 15:15 Uhr

Finale um 18:00 Uhr

Beide Halbfinal-Paarungen waren in der Vergangenheit EHF Champions League Finals: Kiel und Barca trafen in den Finals 2000 (über zwei Matches), 2010 und 2020 aufeinander; Veszprem und Kielce taten dies 2016.

Viertelfinale am 11./12. Mai und 18./19. Mai 2022 (Rückspiele):

SG Flensburg-Handewitt vs. FC Barcelona – 11.05.2022, 18:45 Uhr  29:33 (13:18)  –  Rückspiel 19.05.2022, 18:45 Uhr  24:27

Paris Saint-Germain Handball vs. THW Kiel – 11.05.2022, 20:45 Uhr  30:30 (14:16)  –  Rückspiel 19.05.2022, 20:45 Uhr  32:33

Montpellier HB vs. Vive Kielce – 12.05.2022, 20:45 Uhr  28:31 (12:16)  –  Rückspiel 18.05.2022, 20:45 Uhr  22:30

Telekom Veszprem vs. Aalborg Handbold – 12.05.2022, 18:45 Uhr  36:29 (17:16)  –  Rückspiel 18.05.2022, 18:45 Uhr  35:37

Für das Viertelfinale waren direkt qualifiziert:

Aalborg Handbold und THW Kiel aus der Gruppe A.

Vive Kielce und Titelverteidiger FC Barcelona aus der Gruppe B.

Die EHF Champions League der Männer kehrte am 30./31. März zu den Hinspielen der Play-off-Runde zurück. Die Rückspiele fanden am 06./07. April 2022:

SG Flensburg-Handewitt (GER) vs. Pick Szeged (HUN) 25:21 und 35:36

Elverum Handball (NOR) vs. Paris Saint-Germain Handball (FRA) 30:30 und 30:37

FC Porto (POR) vs. Montpellier HB (FRA) 29:29 und 27:35

HC Vardar Skopje 1961 (MKD) vs. Telekom Veszprem (HUN) 22:30 und 31:31

EHF FINAL4 am 18. und 19. Juni 2022 in Köln

Top-Beiträge:

SC Magdeburg mit 13. Meister-Titel in Deutschland
Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität top. Sportlich zweitklassig
Handball EM 2022: Alfred Gislason – richtiger Bundestrainer für Neuaufbau ?
SPORT4FINAL Best of
Alfred Gislason und der steinige Weg des Umbruchs
Handball WM 2021 Frauen: Deutschland Platz 7. Qualität für Weltspitze fehlt
Handball WM 2021 Frauen: Versus Monokultur – Die Gunst der Stunde nutzen
Handball IHF Super Globe Finale 2021: SC Magdeburg Klub-Weltmeister
Handball DHB-Team: Neuanfang nach jahrelanger Stagnation
Handball Deutschland: Anspruch und Wirklichkeit. Das DHB-Dilemma
Olympia Tokio 2020 Handball: Gescheiterte DHB-Mission. Stagnation unter Alfred Gislason
Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse
DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision
Deutschland fehlt Weltklasse Performance
Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg
Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland
Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision
Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation
EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase
Sport Aktuell
ZEPPI
Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges
DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise
Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen
DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis
Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop
ZEPPI Kolumne
Dialog mit meinem Enkel
Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz
Handball EM 2022 EHF EURO: Axel Kromer „Auf sehr gutem Weg“
Handball WM: Deutschland fehlten Qualität und Weltklasse-Performance
Alfred Gislason – Bundestrainer für erfolgreichen Neuaufbau ?
Handball EM 2022: Deutschlands Mentalität top. Sportlich zweitklassig
Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität super. Sportlich zweitklassig
Alfred Gislason – DHB Bundestrainer für den Neuaufbau ?
Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland weit von Weltspitze entfernt
Handball WM 2023: Spielplan der IHF Weltmeisterschaft
Handball WM 2023 Männer Polen Schweden
Handball EHF EURO 2022 Frauen
SPORT4FINAL Online SPORT
SPORT4FINAL Online Politik
SPORT4FINAL Online Geschichte
Fußball WM 2022 Katar
Handball EM 2024 EHF EURO Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.