THW Kiel mit Kantersieg gegen HC Zagreb

THW Kiel - Handball Bundesliga und EHF Champions League Saison 2021/2022 - Copyright: HBL / THW Kiel
THW Kiel – Handball Bundesliga und EHF Champions League Saison 2021/2022 – Copyright: HBL / THW Kiel

Handball Champions League Männer, Vorrunde, Gruppe A, 4. Spieltag: THW Kiel vs. HC Zagreb.

Der THW Kiel erkämpfte nach Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit einen souveränen 36:28 (18:15) Kantersieg über den HC Zagreb.

13.10.2021 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball Champions League: Der THW Kiel kam schwer in die Partie (1:3 – 6.) gegen den Außenseiter HC Zagreb. Erst durch einen Zwischenspurt vom 3:3 auf 7:4 bekam der deutsche Meister Oberwasser. Aber die kroatischen Gäste konnte nicht abgeschüttelt werden. Die Hausherren standen gut in der Abwehr (nur über die Außen anfällig), hatten aber Probleme im phasenweise ideenlosen Positionsangriff. Mit den Treffern von „Anführer“ Duvnjak und später Sagosen gelang zumindest eine halbwegs beruhigende 18:15-Pausenführung.

Bislang war es in der ersten Halbzeit harte Arbeit für den Gastgeber. Beide Kieler Torhüter Landin und Quenstedt zeigten keine Parade! Viel Luft nach oben beim THW. Wurfeffizienz 72:88 Prozent. Torhüter 0:4 Paraden (0:18 Prozent). Strafminuten 2:2. Beste Torschützen: Duvnjak 5, M. Landin 3, Sagosen 2 – Cupic 5, Vistorop 3, Mandic 2, Klarica 2.

In der zweiten Halbzeit wurden die Leistungsunterschiede deutlicher. Der THW Kiel steigerte sich im Angriff und sorgte mit den Toren aus dem Rückraum für klare Verhältnisse. Torhüter Landin hielt in der 34. Minute den ersten Ball und zeigte in der Folgezeit noch weitere sieben Paraden. Insoweit fiel die Match-Vorentscheidung schon recht früh – beim 27:19 in der 41. Minute. Danach brannte aus deutscher Sicht nichts mehr an und der deutsche Meister landete einen Kantersieg.

Statistik: Handball EHF Champions League 2021/2022, Vorrunde, Gruppe A, 4. Spieltag, 13.10.2021, 18:45 Uhr

THW Kiel (4.) vs. HC Zagreb (7.) 36:28 (18:15)

Man of the Match: Domagoj Duvnjak (THW Kiel)

Spielfilm: 0:1 Cupic (2. – 7m), 0:2 Leimeter (4. – Zsp), 1:2 Bilyk (5. – Zsp), 1:3 Cupic (6.), 2:3 M. Landin (6.), 3:3 Bilyk (8. – TGS), 4:3 Horak (9.), 5:3 Reinkind (11.), 5:4 (11.), 6:4 Pekeler (12.), 7:4 M. Landin (12. – TGS), Auszeit Zagreb (12.), 7:5 Cupic (13.), 8:5 Reinkind (14.), 8:6 Klarica (16.), Sagosen für Bilyk (16.), 9:6 Saosen (17. – Zsp), 9:7 (18.), 9:8 Mandic (19.), Auszeit Kiel (20.), 10:8 Sagosen (20.), 10:9 (20.), 11:9 M. Landin (22. – ÜBZ), 11:10 Mandic (23. – UNZ), Quenstedt für Landin (23.), 12:10 Duvnjak (23. – ÜBZ), 12:11 (23. – UNZ), 13:12 Cupic (24.), 14:12 Duvnjak (25.), 14:13 Cupic (26.), 15:13 Duvnjak (27.), 15:14 Klarica (28.), 16:14 Ekberg (29. – 7m), 17:14 Duvnjak (30.), 17:15 (30. – ÜBZ), 18:15 Sagosen (30. – UNZ), 18:15 (HZ) – 18:16 Musa (31. – ÜBZ), 19:16 Sagosen (32. – UNZ), 19:17 Cupic (32.), 20:17 Reinkind (33.), Landin erste Parade (34.), 21:17 Reinkind (34.), 22:18 Reinkind (35.), 23:18 Duvnjak (36.), Auszeit Zagreb (36.), Landin parierte 7m von Cupic (37.), 24:18 Sagosen (38.), 24:19 (38.), 25:19 Pekeler (39.), 26:19 Duvnjak (40.), 27:19 Reinkind (41. – 2.W.), Auszeit Zagreb (41.), Technische Fehler 3:8 (41.), 27:20 Leimeter (42.), 28:20 Reinkind (42.), 29:20 M. Landin (44.), 29:21 Vistorop (45. – ÜBZ), 30:21 Reinkind (45.), 31:21 Wiencek (48.), 31:22 Cavar (49. – 7m – ÜBZ), 31:23 (50. – ÜBZ), 32:23 Sagosen (51. – ÜBZ), 32:24 Vistorop (52. – UNZ), 33:24 Ekberg (53. – 7m – ÜBZ), 34:24 Ehrig (57.), 35:25 Ehrig (58.), 35:27 (59.), 35:28 Cavar (60.), 36:28 Ekberg (60.), 36:28 (EST)

Beste Torschützen: Reinkind 8, Duvnjal 7, Sagosen 6, M. Landin 4 – Vistorop 7, Cupic 6, Leimeter 4, Klarica 3

Wurfeffizienz: 68:70 Prozent

Torhüter: 8:8 Paraden (24:16 Prozent)

Technische Fehler: 4:9

Strafminuten: 8:6

Schiedsrichter: Miklos Andorka und Robert Hucker (Ungarn)

Top-Beiträge:

SPORT4FINAL Best of

Handball DHB-Team: Neuanfang nach jahrelanger Stagnation

Handball Deutschland: Anspruch und Wirklichkeit. Das DHB-Dilemma

Olympia Tokio 2020 Handball: Gescheiterte DHB-Mission. Stagnation unter Alfred Gislason

Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse

Fußball EM 2021: England erzwang Deutschland K.-O. im EURO-Achtelfinale

Fußball EM 2021 Kommentar: Deutschland – Stagnation, Fortschritt, Rückschritt

Handball Olympia Tokio: Alfred Gislasons Kern-Team Deutschland

Handball DHB Männer: Der Weltspitze ein Stück näher

Täve Schur, Deutschlands Sport-Legende, feiert 90. Geburtstag

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für DHB-Team

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Sport Aktuell

ZEPPI

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

ZEPPI Sport News

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Kommentar verfassen