SG BBM Bietigheim mit historischem Quadruple

Handball DHB Pokal - Copyright: https://pixabay.com/de/photos/ball-handball-ausbildung-ziel-1930198/ - Lizenz: Pixabay Licence. Bild von JeppeSmedNielsen auf Pixabay.
Handball DHB Pokal – Copyright: https://pixabay.com/de/photos/ball-handball-ausbildung-ziel-1930198/ – Lizenz: Pixabay Licence. Bild von JeppeSmedNielsen auf Pixabay.

Handball DHB Pokal Final4 FrauenDas Quadruple ist perfekt: Die SG BBM Bietigheim krönte sich zum DHB-Pokal-Sieger 2022. 

Handball DHB Pokal Final4 2022: Die SG BBM Bietigheim schrieb in der Saison 2021/2022 Geschichte im deutschen Frauen-Handball und zog mit dem THW Kiel (2011/2012 incl. Champions League) gleich:

Vier Titel in einer Spielzeit erkämpfte die SG BBM Bietigheim mit der deutschen Meisterschaft (alle Spiele siegreich), der EHF European League, dem DHB-Supercup und dem deutschen Pokal in Stuttgart. 

SG BBM Bietigheim - Handball Bundesliga Saison 2021-2022 - Hintere Reihe (v.l.) Danick Snelder, Inger Smits, Xenia Smits, Kelly Dulfer, Luisa Schulze, Kim Naidzinavicius, Stine Jörgensen. Mittlere Reihe v.l.: Cheftrainer Markus Gaugisch, Athletiktrainer Felix Bauer, Julia Maidhof, Karolina Kudlacz-Gloc, Nele Reimer, Co-Trainer Frederick Griesbach, Torwarttrainer Vicente Alamo, Maskottchen Lotte. Untere Reihe (v.l.): Jenny Behrend, Antje Lauenroth, Lieke van der Linden, Melinda Szikora, Gabriela Moreschi, Emily Sando, Trine Ostergaard, Veronika Mala - Copyright: SG BBM Bietigheim
SG BBM Bietigheim – Handball Bundesliga Saison 2021-2022 – Hintere Reihe (v.l.) Danick Snelder, Inger Smits, Xenia Smits, Kelly Dulfer, Luisa Schulze, Kim Naidzinavicius, Stine Jörgensen. Mittlere Reihe v.l.: Cheftrainer Markus Gaugisch, Athletiktrainer Felix Bauer, Julia Maidhof, Karolina Kudlacz-Gloc, Nele Reimer, Co-Trainer Frederick Griesbach, Torwarttrainer Vicente Alamo, Maskottchen Lotte. Untere Reihe (v.l.): Jenny Behrend, Antje Lauenroth, Lieke van der Linden, Melinda Szikora, Gabriela Moreschi, Emily Sando, Trine Ostergaard, Veronika Mala – Copyright: SG BBM Bietigheim

Handball DHB Pokal Final4: SG BBM Bietigheim mit Titelverteidigung

Handball DHB Pokal Final4 Platz 3: Thüringer HC schlug Buxtehuder SV

Handball DHB Pokal Final4 Halbfinale: Thüringer HC unterlag SG BBM Bietigheim

Handball DHB Pokal Final4 Halbfinale: VfL Oldenburg im Finale

Handball DHB Pokal Final4 Frauen: Daten. Fakten. Historie

Handball DHB Pokal Final4 Frauen: Teams und TV-Übertragung

Handball DHB Pokal Final4 Frauen: Spielplan und Schiedsrichter

Handball DHB Pokal Final4 Frauen: Stimmen der Teilnehmer

30.05.2022PM HBF / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball DHB Pokal Final4 Frauen 2022: Um 16.29 Uhr war es soweit. Die SG BBM Bietigheim durfte die Titelverteidigung beim OLYMP Final4 in der Stuttgarter Porsche-Arena feiern. Im Finale gegen den VfL Oldenburg setzte sich die Mannschaft von Markus Gaugisch mit 40:30 (17:12) durch und machte somit das Quadruple aus HBF-Supercup, der deutschen Meisterschaft, dem Gewinn der EHF European League und eben dem DHB-Pokalsieg perfekt.

Nach einem dominanten Beginn der Favoritinnen aus Bietigheim kämpfte sich der VfL Oldenburg angeführt von einer starken Merle Carstensen, die mit 19 Treffern beste Torschützin der Endrunde um den DHB-Pokal war, zurück in die Partie und verkürzte durch Maike Schirmer (21. Spielminute) auf 9:11. Die SG fand anschließend jedoch wieder die Lücken in der VfL-Defensive und setzte sich bis zur Halbzeit auf fünf Tore ab (17:12).

In Durchgang zwei bot sich den 2.735 Zuschauern ein ähnlicher Spielverlauf wie in Halbzeit eins. Zunächst zogen die Bietigheimerinnen davon, ließen die Zügel dann kurzzeitig etwas lockerer, um in der Schlussviertelstunde wieder aufs Gas zu drücken. Am Ende stand ein 40:30 auf dem Videowürfel der Porsche-Arena. Mit nunmehr 53 Siegen in Serie setzte die SG BBM Bietigheim eine historische Marke.

Der VfL Oldenburg hingegen darf sich durch den Finaleinzug auf die Teilnahme am europäischen Wettbewerb freuen. Den Weg ins Endspiel schafften die Spielerinnen von Trainer Niels Bötel mit einem 28:26 (15:8)-Sieg im Halbfinale gegen den Buxtehuder SV. Nach einer furiosen ersten Halbzeit retteten die Grün-Weißen den Vorsprung über die Zeit, nachdem der Buxtehuder SV mit viel Leidenschaft zurück ins Spiel fand, letztendlich aber zu oft an der stark aufspielenden Julia Renner scheiterte.

Im zweiten Halbfinale traf der Thüringer HC auf die SG BBM Bietigheim. Nach dem 32:28 (17:12)-Sieg sprach SG BBM-Trainer Markus Gaugisch davon, dass man solche Spiel auch mal dreckig gewinnen müsse. Die THC-Fans sahen einen couragierten Auftritt ihrer Mannschaft, die sie lautstark anfeuerten. Am Ende hatten die Bietigheimerinnen dann aber den längeren Atem und entschieden das Spiel für sich.

Das Spiel um Platz 3 bestritten der Buxtehuder SV und der Thüringer HC. Am Ende setzte sich der THC mit 30:27 (17:12) Toren durch und durfte sich über Platz 3 freuen. Beide Trainer zeigten sich mit den gezeigten Leistungen ihrer Teams zufrieden und sprachen von einem guten Abschluss eines ereignisreichen Wochenendes.

„Ganz besonders haben wir uns in diesem Jahr natürlich auf die Rückkehr der Fans gefreut. Mit den Zuschauern in der Arena haben wir zwei tolle und vor allem stimmungsvolle Tage erlebt“, sagte HBF-Geschäftsführer Christoph Wendt im Nachgang. „Wir freuen uns jetzt schon auf das kommende Jahr, wenn wir am 1. und 2. April 2023 in die Stuttgarter Porsche-Arena zurück kehren.“

Sonntag, 29. Mai 2022

15.00 Uhr – Finale:  VfL Oldenburg vs. SG BBM Bietigheim 30:40 (12:17)

Spielplan des DHB Pokal Final4 2022:

Samstag, 28. Mai 2022 – Halbfinale:

15.00 Uhr: VfL Oldenburg vs. Buxtehuder SV 28:26 (15:8)

17.30 Uhr: Thüringer HC vs. SG BBM Bietigheim 28:32 (12:17)

Sonntag, 29. Mai 2022

12.30 Uhr – Platz 3: Buxtehuder SV vs. Thüringer HC 27:30 (12:17)

Top-Beiträge:

Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität top. Sportlich zweitklassig

Handball EM 2022: Alfred Gislason – richtiger Bundestrainer für Neuaufbau ?

SPORT4FINAL Best of

Alfred Gislason und der steinige Weg des Umbruchs

Handball WM 2021 Frauen: Deutschland Platz 7. Qualität für Weltspitze fehlt

Handball WM 2021 Frauen: Versus Monokultur – Die Gunst der Stunde nutzen

Handball IHF Super Globe Finale 2021: SC Magdeburg Klub-Weltmeister

Handball DHB-Team: Neuanfang nach jahrelanger Stagnation

Handball Deutschland: Anspruch und Wirklichkeit. Das DHB-Dilemma

Olympia Tokio 2020 Handball: Gescheiterte DHB-Mission. Stagnation unter Alfred Gislason

Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Sport Aktuell

ZEPPI

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Handball EM 2022 EHF EURO: Axel Kromer „Auf sehr gutem Weg“

Handball WM: Deutschland fehlten Qualität und Weltklasse-Performance

Alfred Gislason – Bundestrainer für erfolgreichen Neuaufbau ?

Handball EM 2022: Deutschlands Mentalität top. Sportlich zweitklassig

Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität super. Sportlich zweitklassig

Alfred Gislason – DHB Bundestrainer für den Neuaufbau ?

Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland weit von Weltspitze entfernt

Handball WM 2023: Spielplan der IHF Weltmeisterschaft

Handball WM 2023 Männer Polen Schweden

Handball EHF EURO 2022 Frauen

SPORT4FINAL Online SPORT

SPORT4FINAL Online Politik

SPORT4FINAL Online Geschichte

Fußball WM 2022 Katar

Handball EM 2024 EHF EURO Deutschland

Kommentar verfassen