SC DHfK Leipzig unterlag beim TVB Stuttgart deutlich

SC DHfK Leipzig - Handball Bundesliga Saison 2021-2022 - Copyright: Marco Warmuth Fotografie / SC DHfK Leipzig
SC DHfK Leipzig – Handball Bundesliga Saison 2021-2022 – Copyright: Marco Warmuth Fotografie / SC DHfK Leipzig

Handball Bundesliga Männer, 28. Spieltag: Der SC DHfK Leipzig zeigte in dieser Saison schon mehrfach zwei Gesichter.

Die Euphorie nach großartigen Leistungen wurde in der ersten Saisonhälfte das eine oder andere Mal durch ernüchternde Vorstellungen getrübt.

02.05.2022PM DHfK / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball Bundesliga Männer: Im Jahr 2022 schien sich der SC DHfK Leipzig deutlich stabilisiert zu haben, denn außer bei der knappen Niederlage in Göppingen hatte der SC DHfK in jedem Spiel gepunktet. Doch in der aktuellen Woche verfielen die Grün-Weißen in alte Muster und erlebten gleich zwei gehörige Dämpfer im Kampf um die ersten sechs Tabellenplätze.

Nach der Heimniederlage am Donnerstag gegen die Rhein-Neckar Löwen mussten sich die DHfK-Handballer am Sonntag auch beim Auswärtsspiel in Stuttgart mit 29:25 (13:12) Toren geschlagen geben.

Nach 40 Minuten erhöhte Alexander Schulze auf 20:14. Beim SC DHfK Leipzig war vollkommen der Stecker gezogen. „Wir waren in dieser Phase in der zweiten Halbzeit der Situation nicht mehr gewachsen“, so das ernüchternde Fazit von Trainer Andre Haber. Es kam nämlich noch schlimmer. Eine Viertelstunde vor Schluss traf Dominik Weiß zum 24:15. Die Leipziger hatten die ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit tatsächlich mit 11:3 verloren. Natürlich war die Partie zu diesem Zeitpunkt bereits mehr als vorentschieden.

Bei einem Blick auf die Tabelle wird schnell klar, warum Leipzig den beiden Niederlagen in dieser Woche gegen die Rhein-Neckar Löwen und den TVB Stuttgart durchaus noch nachtrauern könnte – denn mit den kommenden beiden Gegnern THW Kiel und Füchse Berlin werden die Aufgaben nicht unbedingt einfacher.

Torschützen SC DHfK Leipzig: Binder 6, Sunnefeldt 5, Gebala 4, Ivic 3, Remke 2, Milosevic 2, Witzke 2, Wiesmach 1

Stimmen:

Andre Haber (Trainer SC DHfK Leipzig): „Es ist sehr ernüchternd, was heute bei uns in der zweiten Halbzeit abgelaufen ist. Wir haben heute gegen eine Mannschaft gespielt, von der wir wussten, dass sie alles in die Waagschale wirft, um den nächsten großen Schritt in Richtung Klassenerhalt zu machen. Aber auch wir hatten eine tolle Ausgangslage in der Tabelle und eine gute Möglichkeit, um einen weiteren Schritt auf der Zielgeraden der Saison zu machen. Diesen haben wir gehörig verstolpert und verpasst. Für uns ist das heute ein enttäuschender Nachmittag, den es jetzt gilt, gut aufzuarbeiten, denn das können wir so nicht stehen lassen.“

Roi Sanchez (Trainer TVB Stuttgart): „Wir sind natürlich erleichtert und mega glücklich über den Sieg, aber auch über die Art und Weise, wie wir heute gespielt haben. Wir wussten, dass Leipzig die beste Abwehr der Liga hat und wir haben bis auf den 1:7-Lauf in der zweiten Halbzeit, wo wir in Unterzahl waren und eins, zwei Fehler zu viel gemacht haben, trotzdem relativ konstant angegriffen. Die Abwehr war heute der Schlüssel. Ich bin sehr stolz auf die Leistung und sehr glücklich.“

Top-Beiträge:

Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität top. Sportlich zweitklassig

Handball EM 2022: Alfred Gislason – richtiger Bundestrainer für Neuaufbau ?

SPORT4FINAL Best of

Alfred Gislason und der steinige Weg des Umbruchs

Handball WM 2021 Frauen: Deutschland Platz 7. Qualität für Weltspitze fehlt

Handball WM 2021 Frauen: Versus Monokultur – Die Gunst der Stunde nutzen

Handball IHF Super Globe Finale 2021: SC Magdeburg Klub-Weltmeister

Handball DHB-Team: Neuanfang nach jahrelanger Stagnation

Handball Deutschland: Anspruch und Wirklichkeit. Das DHB-Dilemma

Olympia Tokio 2020 Handball: Gescheiterte DHB-Mission. Stagnation unter Alfred Gislason

Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Sport Aktuell

ZEPPI

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Handball EM 2022 EHF EURO: Axel Kromer „Auf sehr gutem Weg“

Handball WM: Deutschland fehlten Qualität und Weltklasse-Performance

Alfred Gislason – Bundestrainer für erfolgreichen Neuaufbau ?

Handball EM 2022: Deutschlands Mentalität top. Sportlich zweitklassig

Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität super. Sportlich zweitklassig

Alfred Gislason – DHB Bundestrainer für den Neuaufbau ?

Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland weit von Weltspitze entfernt

Handball WM 2023: Spielplan der IHF Weltmeisterschaft

Handball WM 2023 Männer Polen Schweden

Handball EHF EURO 2022 Frauen

SPORT4FINAL Online SPORT

SPORT4FINAL Online Politik

SPORT4FINAL Online Geschichte

Fußball WM 2022 Katar

Handball EM 2024 EHF EURO Deutschland

Kommentar verfassen