Handball EM 2016: Cornelia Nycke Groot (Niederlande) im SPORT4FINAL-Interview

Handball EM 2016: Cornelia Nycke Groot (Niederlande) im SPORT4FINAL-Interview - Foto: SPORT4FINAL
Handball EM 2016: Cornelia Nycke Groot (Niederlande) im SPORT4FINAL-Interview – Foto: SPORT4FINAL

Handball EM 2016 Schweden: Medien-Tage im Mannschafts-Hotel sind auch Kommunikationstage der besonderen Art. So traf SPORTFINAL-Redakteur Frank Zepp die niederländische Vize-Weltmeisterin Cornelia Nycke Groot zum Interview. Im Semifinale könnte es ein Aufeinandertreffen mit Rumänien geben, das von ihrem Vereins-Coach in Györ, Ambros Martin, betreut wird.

13.12.2016 – SPORT4FINAL plus / Live aus Göteborg / Frank Zepp:

SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp im Scandinavium Göteborg
SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp im Scandinavium Göteborg

Handball EM 2016 Schweden:

Cornelia, wie beurteilen Sie die Halbfinalchancen Ihres Teams vor dem letzten Hauptrundenspiel?

Cornelia Nycke Groot: „Ich bin sehr glücklich über unsere Siege gegen Schweden und Serbien. Jetzt können wir aus eigener Kraft das Halbfinale erreichen. Deutschland verlor gestern einen Punkt

[private]

und so sind wir jetzt im Vorteil, da wir ja gegen Deutschland verloren hatten. So richten wir unseren Fokus nun voll auf das letzte Hauptrundenspiel gegen Spanien und hoffen, dass wir es schaffen.“

Was denken Sie über das deutsche Team?

Cornelia Nycke Groot: „Sie haben einen guten Mix und spielen auch sehr guten Handball. Gerade auch die jungen Spielerinnen werden nun einige Erfahrungen für die nächste Handball WM sammeln. Deutschland überrascht mich in diesem Turnier.“  

Wer sind ihre Favoriten für den Europameistertitel?

Cornelia Nycke Groot: „Ich denke nicht, dass wir die Favoriten sind. Norwegen ist wieder sehr stark. Sie spielen in der Verteidigung und im Angriff sehr gut zusammen.“

Im Semifinale könnte die Niederlage auf Rumänien treffen. Ihr Coach in Györ, Ambros Martin, ist der Trainer von Rumänien. Mit welchen Gedanken würden Sie in das Spiel gehen?

Cornelia Nycke Groot: „Wir müssen erstmal abwarten, ob es so kommt. Aber es wäre schon ein besonderes Gefühl. Es ist noch nicht in unserem Fokus, aber ich möchte dies nicht ausschließen. Aber es könnte mit Ambros in dieser Konstellation auch viel Spaß machen. Auf jeden Fall freue ich mich darauf, wenn es so kommen sollte.“

Vielen Dank und viel Erfolg weiterhin.

[/private]

Kommentar verfassen