SPORT4FINAL

Handball EM 2018: Paul Drux verletzt. Maximilian Janke im Kader

Handball EM 2018 – Paul Drux – DHB – Deutschland – bad boys – Füchse Berlin – Foto: Sascha Klahn/DHB

Handball EM 2018 Kroatien – Hauptrunden-Gruppe 2: Paul Drux verdrehte sich im zweiten Hauptrundenspiel der EHF EURO 2018 gegen Olympiasieger Dänemark das rechte Knie.

Handball EM: Der 22-jährige Nationalspieler der Füchse Berlin musste am Sonntagabend bereits nach einer Viertelstunde vom Feld der Arena Varazdin. Die MRT-Untersuchung in Zagreb ergab einen Meniskusriss.

Mehr zum Thema Handball EM 2018:

Handball EM 2018: Deutschland vs. Dänemark mit Thriller-Niederlage

Handball EM 2018: Deutschland gegen Tschechien mit Arbeitssieg

Handball EM 2018: Deutschland vs. Tschechien im „Sekt-oder-Selters-Match“. Bob Hanning „Keine Alibis mehr“

Handball EM 2018: Deutschland nach „vergebenem Matchball“ nur Remis gegen Mazedonien

Handball EM 2018: Deutschland mit Video Thriller Remis vs. Slowenien

Handball EM 2018: Deutschland mit Kantersieg gegen Montenegro

Handball EM 2018: Messlatte Medaille. Christian Prokops EURO-Kader

Handball EM 2018: Christian Prokop und bad boys unter Erfolgsdruck. Top-Favoriten, Modus

Handball EM 2018: Deutschlands Titel-Mission. Modus, Termine, News, TV-Übertragung

Handball EM 2018 Kroatien: Spielplan und Modus

SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp berichtet LIVE aus Zagreb.

 

22.01.2018 – PM DHB / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball EM 2018 Kroatien: Für Paul Drux ist das Turnier damit beendet. Der Rückraumspieler der deutschen Nationalmannschaft wird am heutigen Montag von Zagreb über Zürich nach Berlin fliegen und noch im Laufe dieser Woche operiert werden. Die Verletzung ist wahrscheinlich mit einem mindestens dreimonatigen Ausfall verbunden. „Das ist ein schwerer Schlag für Paul, die Nationalmannschaft und die Füchse Berlin”, sagte Axel Kromer, Vorstand Sport des Deutschen Handballbundes. „Wir wünschen Paul viel Glück für die Operation und eine optimale Genesung.”

Bundestrainer Christian Prokop hat für das letzte Hauptrundenspiel gegen Spanien am Mittwoch noch eine zweite Wechseloption: Der Leipziger Maximilian Janke (SC DHfK Leipzig), der zwischenzeitlich seinen Platz für den nachgerückten Linksaußen Rune Dahmke geräumt hatte, wird nach jetzigem Stand in den 16er-Kader zurückkehren. Die formelle Entscheidung darüber muss bis Mittwochmorgen, 9 Uhr, fallen.

Die mobile Version verlassen