Website-Icon SPORT4FINAL

Bronze: Montenegro schlug Frankreich in Extra Time

Handball EM 2022 Frauen EHF EURO - Team Frankreich vs. Deutschland - Copyright: ©FFHandball__ICON_SPORT
Handball EM 2022 Frauen EHF EURO – Team Frankreich vs. Deutschland – Copyright: ©FFHandball__ICON_SPORT

Handball EM 2022 Frauen EHF EURO Europameisterschaft: Finalrunde. Spiel um Platz 3 Bronze. Montenegro vs. Frankreich.

Handball EM 2022 EHF EURO Frauen, Finalrunde: Montenegro gewann durch einen 27:25-Erfolg nach Verlängerung über Frankreich die Bronzemedaille. Dieser Thriller stand unter sehr schwacher Leitung der Schiedsrichterinnen aus Bosnien und Herzegowina (keine klare Linie, einseitig zu Gunsten Montenegros bei Foul- und Siebenmeterbeurteilung).  

Der fehlende letzte Schritt

Handball EM 2022: All-Star-Team. Henny Reistad MVP

Olivier Krumbholz mit 500. Match

Andreas Michelmann: „Ziel ist eine Mannschaft für das Halbfinale“

Handball EM 2022: Axel Kromer: „Eine Qualitätsproblematik“

Markus Gaugisch: „Hervorragende Entwicklung der Mannschaft beim Turnier“

Handball Deutschland: Ranking bei Olympia, Handball WM, EHF EURO

Handball EM 2022: Olympia-Qualifikation Paris 2024. Fakten

Handball EM 2022: Rumänien unterlag Deutschland

Handball EM 2022: Frankreich dominierte Deutschland

Markus Gaugisch „An Leistungsgrenze kommen“

Deutschland und die Mathematik für das „Wunder“ Halbfinale

Handball EM 2022: Deutschland mit Befreiungs-Kantersieg gegen die Niederlande

Handball EM 2022: Markus Gaugisch „Nicht am Leistungslimit“

Handball EM 2022: Deutschland zitterte sich in die Hauptrunde

Handball EM : Deutschland unterlag Montenegro

Handball EM: Polen unterlag Deutschland

Axel Kromer über Deutschlands EM-Ziele

EHF EURO Frauen: DHB Prämienregelung

Markus Gaugisch über Benchmark und den „letzten Schritt“

Xenia Smits: „Über diese Grenze hinaus zu gehen“

Markus Gaugisch „Systematische Dinge nicht bekannt“

EHF EURO Frauen: Deutschland Kader

Markus Gaugisch: „Spielsystem ausbauen und verinnerlichen“

Handball Bundestrainer Markus Gaugisch: „Ziel ist Olympia 2024“

Handball DHB Frauen Nationalmannschaft: Markus Gaugisch neuer Bundestrainer

Handball EM 2022 EHF EURO - Montenegro mit Bronze - Copyright: EHF/kolektiffimages
Handball EM 2022 EHF EURO – Montenegro mit Bronze – Copyright: EHF/kolektiffimages

20.11.2022SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball EM 2022 EHF EURO Frauen Europameisterschaft: Spiel um Platz 3 Bronze.

1. Halbzeit: Eine hektische, fehlerhafte Startphase beidseits (1:3 – 7.). Pfeifkonzert gegen Frankreich. Montenegro im Match bei 7:6-Führung (15.). Brnovic mit 2. Zeitstrafe (17.). Beide Teams mit körperharter Deckungsarbeit. Montenegro besser im Spiel (10:8 – 22.). Frankreich glich aus (26.). Montengro drehte einen Rückstand in die Pausenführung. Eine durchwachsene Begegnung bislang. Statistik: Wurfeffizienz 57:67 Prozent. Torhüterinnen 5:6 Paraden (29:32 Prozent). Gegenstoß-Tore 0:1. Technische Fehler 5:5. Zeitstrafen 4:2. Beste Torschützinnen: Grbic 4, Radicevic 2 – Nze Minko 3, Valentini 2.

2. Halbzeit: Frankreich mit Fehlern und Montenegro mit 16:13-Führung (38.). Torhüterinnenwechsel bei Frankreich von All-Star Darleux zu Andre. Batinovic mit achter Parade (38.). Darleux wieder im Kasten (39.). Sehr schwache, weil einseitige Schiedsrichterinnen-Leistung seit Spielbeginn zu Gunsten Montenegros. Drei-Tore-Führung für Montenegro zum 20:17 in Überzahl. Montengro agierte überhart und die Schiedsrichterinnen agieren fast ohn Bestrafung ! Frankreich verlor angesichts der Überhärte den eigenen Spielfaden und produzierte Fehler. Frankreich mit 20:20-Ausgleich (56.). Nze Minko brachte Frankreich mit 20:21 in Front (57.). Montenegro 10 Minuten ohne Treffer (58.). Grbic blockierte Ball von D. Lassource beim Gegenstoß (59:55), Rote Karte für Grbic + Siebenmeter (59:58 nach Videobeweis). Zaadi Deuna brachte Frankreich mit Siebenmeter zum 22:22 in die Verlängerung.  

Verlängerung: Montengro mit mehr Power und Schiedsrichterinnen-Glück. Frankreich  wieder mit Zeitstrafe, die Montenegro nie erhalten hätte. Die bosnischen Schiedsrichterinnen wurden immer schlechter. Wieder Fehlentscheidung bei Offensiv-Foul von Frankreich (68.). Zaadi Deuna mit Siebenmeter übers Tor (69.) bei 26:24 für Montenegro. Bronze ging an Montenegro.  

STATISTIK: 20.11.2022, 17:45 Uhr, Ljubljana

Montenegro vs. Frankreich 27:25 n.V. (13:12, 22:22, 24:23)

Woman / Player of the Match: Marta Batinovic (Montenegro, 11 Paraden)

Beste Torschützinnen: Radicevic 6/7, Jaukovic 6/12, Grbic 4/10 – Nze Minko 4/5, Granier 4/5, Zaadi Deuna 3/9.

Spielfilm: 1:0 Grbic (1.), 1:1 Valentini (2.), 1:2 Flippes (5.), 1:3 Nze Minko (7. – TGS), 2:3 Radicevic (8. – 7m), 2:4 Valentini (9. – ÜBZ), 3:4 Jaukovic (10. – UNZ), TF 3:4 (11.), 4:4 Alivodic (12.), 4:5 Granier (12.), 5:5 Grbic (13.), 5:6 Zaadi Deuna (13.), 6:6 Brnovic (14.), 7:6 Jaukovic (15.), 8:6 Pavicevic (16.), Brnovic 2. Zeitstrafe (17.), 8:7 Kanor (17. – ÜBZ), 8:8 D. Lassource (20. – UNZ), 9:8 Grbic (21.), 10:8 Radicevic (22. – 7m), 10:9 Flippes (22.), 11:9 Pletikosic (23. – UNZ), 11:10 Nze Minko (24. – ÜBZ – leeres Tor), 11:11 Foppa (26. – ÜBZ), Auszeit Montenegro (26.), Auszeit Frankreich (28.), 11:12 Nze Minko (28. – UNZ), 12:12 Pletikosic (29. – ÜBZ), 13:12 Grbic (30.), 13:12 (HZ)Jaukovic mit brutalem Foul in der Luft beim Sprungwurf von Ugolin – ohne Zeitstrafe (!!! – 31.), 13:13 Flippes (31.), 15:13 Jaukovic (35.), 16:13 Jaukovic (38.), Auszeit Frankreich (38.), 16:14 Granier (40. – TGS – Ball übers Feld von Darleux), 17:14 Radicevic (41. – 7m), 17:15 Kanor (42.), 18:15 Brnovic (43.), 18:16 Horacek (44.), 18:17 Lassource (45. – TGS – UNZ), Frankreich 0:27 Min zu Viert (46.), 19:17 Pletikosic (46. – 2ÜBZ), 20:17 Radicevic (49. – 7m – ÜBZ), Auszeit Frankreich (49.), 20:18 Kanor (52.), Batinovic mit 9. Parade (54. – gegen Kanor), Auszeit Montenegro (54.), Valentini am leeren Tor vorbei (54.), 20:19 D.Lassource (55.), Gelb: Krumbholz (56.), 20:20 D.Lassource (56.), 20:21 Nze Minko (57.), Auszeit Montenegro (57.), 21:21 Radicevic (58. – 7m), 22:21 Jaukovic (59.), D.Lassource mit Offensiv-Foul (59:35), Grbic blockierte Ball von D. Lassource beim Gegenstoß (59:55), Rote Karte für Grbic + Siebenmeter (59:58 nach Videobeweis), 22:22 Zaadi Deuna (60. – 7m – ÜBZ), 22:22 (60.) – Verlängerung: Zaadi Deuna in ÜBZ übers Tor (61.), 23:22 Godec (61. – UNZ), 23:23 Granier (62. – ÜBZ), Radicevic forderte nach Foul an Jaukovic den Videobeweis – SR folgen der Aufforderung (63.), Valentini mit Zeitstrafe (63.), 24:23 Pletikosic (65. – ÜBZ), 24:23 (HZ) – Kanor 2. Zeitstrafe (66.), 25:23 Radicevic (67. – 7m – ÜBZ), 25:24 Zaadi Deuna (67. – 7m -UNZ), Pavicevic übers Tor (68.), 26:24 Brnovic (69.), Zaadi Deuna mit Siebenmeter übers Tor (69.), 27:24 Jaukovic (70.), 27:25 (EST)                           

Wurfeffizienz: 59:60 Prozent

Torhüterinnen: 11:12 Paraden (36:31 Prozent) 

Gegenstoß-Tore: :

Technische Fehler: 11:15

Zeitstrafen: 5:6

Schiedsrichterinnen: Tatjana Prastalo und Vesna Balvan (Bosnien und Herzegowina)

Zuschauer: 

Top-Beiträge:

Handball WM 2023 Frauen
Handball EM 2022 EHF EURO Frauen
SC Magdeburg mit sensationeller WM-Titelverteidigung und Performance
SPORT4 – SPORT4FINAL
SPORT4FINAL Gruppe
Handball WM 2023 Männer: Auslosung Vorrunde. Modus. Spielplan
SC Magdeburg mit 13. Meister-Titel in Deutschland
Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität top. Sportlich zweitklassig
Handball EM 2022: Alfred Gislason – richtiger Bundestrainer für Neuaufbau ?
SPORT4FINAL Best of
Alfred Gislason und der steinige Weg des Umbruchs
Handball WM 2021 Frauen: Deutschland Platz 7. Qualität für Weltspitze fehlt
Handball WM 2021 Frauen: Versus Monokultur – Die Gunst der Stunde nutzen
Handball IHF Super Globe Finale 2021: SC Magdeburg Klub-Weltmeister
Handball DHB-Team: Neuanfang nach jahrelanger Stagnation
Handball Deutschland: Anspruch und Wirklichkeit. Das DHB-Dilemma
Olympia Tokio 2020 Handball: Gescheiterte DHB-Mission. Stagnation unter Alfred Gislason
Fußball EM 2021 UEFA EURO Kommentar: Deutschland – Mittelmaß statt Weltklasse
DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision
Deutschland fehlt Weltklasse Performance
Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg
Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland
Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision
Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation
EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase
Sport Aktuell
ZEPPI
Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges
DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise
Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen
DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis
Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop
ZEPPI Kolumne
Dialog mit meinem Enkel
Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz
Handball EM 2022 EHF EURO: Axel Kromer „Auf sehr gutem Weg“
Handball WM: Deutschland fehlten Qualität und Weltklasse-Performance
Alfred Gislason – Bundestrainer für erfolgreichen Neuaufbau ?
Handball EM 2022: Deutschlands Mentalität top. Sportlich zweitklassig
Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland Mentalität super. Sportlich zweitklassig
Alfred Gislason – DHB Bundestrainer für den Neuaufbau ?
Handball EM 2022 Kommentar: Deutschland weit von Weltspitze entfernt
Handball WM 2023: Spielplan der IHF Weltmeisterschaft
Handball WM 2023 Männer Polen Schweden
Handball EHF EURO 2022 Frauen
SPORT4FINAL Online SPORT
SPORT4FINAL Online Politik
SPORT4FINAL Online Geschichte
Fußball WM 2022 Katar
Handball EM 2024 EHF EURO Deutschland
Die mobile Version verlassen