Handball EM 2022: Was können wir von der deutschen Mannschaft erwarten?

Handball EM 2022: Was können wir von der deutschen Mannschaft erwarten? - Foto: Fotolia
Handball EM 2022: Was können wir von der deutschen Mannschaft erwarten? – Foto: Fotolia

Die Handball EM 2022 in Ungarn und der Slowakei hat begonnen und die Fans sind begeistert. Die besten Teams Europas kämpfen alle für das gleiche Ziel, aber es kann nur einen Gewinner geben.

18.01.2022 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Deutschland ist auch bei der Handball EM 2022 dabei. Doch lohnt es sich, bei www.casinosohnelizenz.com auf die deutsche Mannschaft zu setzen? Lesen Sie weiter, um alle Voraussetzungen zu erfahren.

Die Handball-EM 2022 in Ungarn und der Slowakei

An fünf verschiedenen Spielstätten werden die Turniere der Handball EM 2022 ausgetragen. Drei Spielorte befinden sich in Ungarn – in Debrecen, Szeged und natürlich in der Hauptstadt Budapest, wo auch die Medaillen überreicht werden. Zwei Spielorte sind in der Slowakei – in Kosice und in Bratislava. Die deutsche Mannschaft bestreitet die Vorrunden-Spiele in Bratislava und wenn sie weiterkommt, werden hier auch die Hauptrunden-Spiele dort stattfinden.

Bei der Handball EM 2022 befinden sich je vier Mannschaften in sechs Vorrunden-Gruppen. Aus jeder Gruppe kommen die zwei besten Mannschaften weiter in die Hauptrunde. Dort wird in zwei Gruppen zu je sechs Teams weitergespielt. Die Erst- und Zweitplatzierten der Hauptrunden-Gruppen kommen ins Halbfinale.

Gegen wen spielt Deutschland?

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft ist in der Vorrunden-Gruppe D mit Belarus, Polen und Österreich. Bundestrainer Alfred Gislason meinte dazu: „Die Gruppe ist sehr ausgeglichen, da kann alles passieren. Unser Ziel ist natürlich, möglichst mit voller Punktzahl die Hauptrunde zu erreichen.“

Doch wie realistisch ist dieses Ziel? „In dieser Gruppe kann jeder Jeden schlagen. Aber die Belarussen und Polen haben sicher mit Abstand die meisten Spieler, die regelmäßig in der Champions League spielen“, sagte Gislason.

Bisher hat Deutschland alle Spiele gewonnen und den Einzug in die Hauptrunde geschafft. Und wie geht es weiter? In der Hauptrunde hat es die deutsche Mannschaft mit Spanien, Norwegen, Schweden und Russland zu tun. Spanien ist der Titelverteidiger, Norwegen wurde bei der letzten EURO 2020 Dritter und die Schweden waren auf dem zweiten Platz bei der Weltmeisterschaft 2021 in Ägypten.

Gehört Deutschland zu den Favoriten?

Große Hoffnungen in Bezug auf den EM-Titel werden allgemein auf Spanien als letzten Europameister, Frankreich als Olympiasieger und Weltmeister Dänemark gesetzt. Auch Norwegen, Schweden und Kroatien gehören zu den Titel-Anwärtern. Deutschland wird eher eine Außenseiterrolle zugeschrieben.

Selbst der Bundestrainer räumte ein, dass er nicht von einem Medaillengewinn für seine Mannschaft ausgeht: „Wir sind kein Kandidat für eine Medaille, deshalb reden wir auch nicht davon. Das ist momentan weit weg. Wir konzentrieren uns zuerst auf die Vorrunden-Gruppe, die sehr ausgeglichen ist. Natürlich wollen wir die Hauptrunde erreichen, aber das wird nicht einfach.“ Die letzten großen Erfolge der Deutschen beim Handball liegen auch schon eine ganze Weile zurück.

Corona als Unbekannte

Eine Unbekannte bei allen Vorhersagen für die Handball EM ist in diesem Jahr zudem die Corona-Pandemie. Einige Teilnehmer der Endrunde mussten bereits Corona-Fälle vermelden. Die deutsche Handballmannschaft verzeichnete bislang 9 Spieler mit positiven Testergebnissen.

Die Zukunft des Handballs in Deutschland

Auch wenn an die deutsche Mannschaft bei dieser Handball EM keine hohen Erwartungen gesetzt werden, soll die Europameisterschaft Weichen für die Zukunft stellen. DHB-Präsident Andreas Michelmann will die EM genutzt wissen, um ein neues Team für die 2024 stattfindende Heim-EM aufzubauen. „Wichtig ist, dass die Mannschaft sich nach dem Umbruch aufeinander einstellt, sich einspielt“, sagte der Sportfunktionär.

Weitere Top-Beiträge:

Handball EM 2022 EHF EURO Männer

Handball EM 2022: Alfred Gislason – richtiger Bundestrainer für Neuaufbau ?

Handball EM 2022: Deutschland mit Perspektiv-Team nur Außenseiter

Handball EM 2022 EHF EURO: Axel Kromer „Auf sehr gutem Weg“

Handball EM 2022 EHF EURO: Spielplan Europameisterschaft

Kommentar verfassen