Handball EM 2022: Deutschland schlug Bosnien-Herzegowina

Handball EM 2022 - DHB Team - Deutschland - Copyright: Sascha Klahn / DHB
Handball EM 2022 – DHB Team – Deutschland – Copyright: Sascha Klahn / DHB

Handball EM 2022 Qualifikation: Bosnien-Herzegowina vs. Deutschland.

Deutschland erzielte einen 26:24 (15:15) Arbeitssieg gegen Gastgeber Bosnien-Herzegowina in einer qualitativ ärmeren Begegnung der EHF EURO Qualifikation. Insgesamt bei Benchmark Olympiareife noch weit weg davon – teilweise verständlich, aber der Konkurrenzkampf um die Tokio-Plätze hätte höhere Individual-Leistungen und einen klareren Erfolg bringen müssen.

Man of the Match: Marcel Schiller (Deutschland)

Deutschlands Start-Formation 1. Halbzeit: Wolff, Kastening, Wiede, Golla (Knorr), Wiencek, Heymann, Schiller

2. Halbzeit: Wolff, Kühn, Weber, Weinhold, Schiller, Golla, Kastening

Handball EM 2022 Qualifikation: Alfred Gislason „Weber Kapitän“

Handball Olympia Tokio: Alfred Gislasons Kern-Team Deutschland

Handball EM 2022 Qualifikation: Alfred Gislason „Gewinnen und gut spielen“

Handball DHB Männer – Kommentar: Der Weltpitze ein Stück näher

Olympia Tokio 2020 Handball Turniere: Auslosung. Stimmen. Spielplan

Handball EM 2022 Qualifikation: Alfred Gislason mit DHB-Kader

Handball Olympia Qualifikation: Bob Hanning „Brauchen Präsenz bei Olympia“

Handball Olympia Qualifikation: Philipp Weber „Olympia unbedingt mitmachen“

Handball Olympia Qualifikation: Axel Kromer „Olympia-Teilnahme immens wichtig“

Handball Olympia Qualifikation: Alfred Gislason „Erfahrung, Breite im Kader“

29.04.2021 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball EM 2022 QualifikationDie erste Halbzeit war nur eine suboptimale Halbzeit der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Einzelaktionen und Tempogegenstöße im Angriff – aber das strukturierte Teamplay (ohne Weber, mit Knorr) kam nicht zum Tragen. In der deutschen Abwehr wurde nicht mit letzter Konsequenz agiert und die Lücken durch den Gastgeber genutzt. Mitte der Hälfte lag Deutschland mit drei Toren in Führung, die wieder verloren ging. In der Quintessenz zeigte die DHB-Auswahl keine olympiareife Leistung.

In der zweiten Halbzeit wurde die Leistung der deutschen Auswahl mit den erfahreren Akteuren kaum besser. Wolff steigerte sich etwas, Kühn, Kastening und Schiller waren die Shooter und in der Crunchtime war Deutschland etwas cleverer, was zum schwer erkämpften Arbeitssieg reichte. Beide Teams agierten insgesamt auf Augenhöhe. Bundestrainer Gislason sah viele Dinge, die nicht so gut liefen. Was ja auch eine positive Seite beinhaltet.

Stimmen (Quelle: ARD):

Alfred Gislason: „Ich hätte lieber mehr Positives sehen wollen. Die erste Halbzeit habe ich mit einer unerfahrenen Mannschaft begonnen. Es war Licht und Schatten dabei. In der zweiten Halbzeit habe ich auf erfahrene Leute gesetzt, weil wir das Spiel gewinnen wollten. Knorr hat ganz gut gespielt. Heymann war ziemlich weit weg vom Training und seinen Möglichkeiten. Wiede spielte eine solide erste Halbzeit. Keiner weiß für Tokio Bescheid. Ich habe die Qual der Wahl. Mehrere Spieler haben sich gut angeboten. Lemke mit sehr guter Abwehr-Arbeit. Olympische Spiele habe ich nie als Trainer machen müssen. Die Entscheidung ist nicht gefallen. Keiner hat sich ins Abseits gespielt. Der eine oder andere Spieler hat sehr gute Karten. Meine größte Sorge ist: Wer bleibt gesund bis zum Ende der Saison. Leute, die unbestritten zu den Besten in der Welt auf ihren Positionen gehören, haben sehr gute Chancen. Auf vielen Positionen ist noch etwas möglich. Das Gerüst steht schon. Ab Juli werden wir noch zwei Spiele zu Hause machen und höchstwahrscheinlich ein Spiel in Japan machen.“

Patrick Wiencek:Testspiele sind immer wichtig. Lehrgänge haben wir nicht mehr viele. Es wird ein Kack-Spiel, wusste jeder vorher. Wir sahen manchmal etwas schlecht aus. Haben aber wenigstens gewonnen. Innerlich denkt schon jeder ein bisschen an Tokio. Die Zweikämpfe werden fair geführt. Keiner hat seinen Stammplatz sicher, hat Alfred schon gesagt. Wenn ich am Ende dabei wäre, würde ich mich freuen.“

Statistik: Handball EM 2022 Qualifikation

Bosnien-Herzegowina vs. Deutschland 24:26 (15:15)

Man of the Match: Marcel Schiller (Deutschland)

Spielfilm: 0:1 (3. – Schiller), 1:1 (4.), 1:2 (4. – Wiencek), 1:3 (6. – Golla), 2:3 (7.), 3:3 (9.), 3:4 (10. – Kastening), 4:4 (11.), 4:5 (11. – Kastening), 5:5 (12.), 5:6 (14. – Knorr), 6:6 (14. – Peric), 6:7 (15. – Schiller 7m ÜbZ), 7:7 (16. – Peric 7m), 7:8 (18. – Schiller TGS UnZ), 7:9 (18. – Kastening TGS), 8:9 (20. – TGS), 8:10 (21. – Schiller TGS), 8:11 (22. – Schiller TGS), Auszeit Bosnien-Herzegowina (22.), 10:12 (23.), 11:12 (24. – ÜbZ), 12:12 (25. – ÜbZ), Auszeit Deutschland (25.), 13:12 (26.), 13:13 (27. – Schiller ÜbZ), 13:14 (28. – Schiller TGS ÜbZ), 13:15 (29. – Kastening UnZ), 14:15 (29. – ÜbZ), 15:15 (30.), 15:15 (HZ) – 16:16 (34.), 16:17 (34. – Schiller), 17:17 (35.), 18:17 (38. – Peric), 18:18 (38. – Schiller 7m), 19:18 (39.), 19:19 (39. – Kastening TGS), 20:19 (41. – Peric 7m), 20:20 (41. – Kühn), 20:21 (43. – Schiller 7m), 21:21 (47.), 21:22 (49. – Kühn TGS), 21:23 (50. – Kühn), Auszeit Bosnien-Herzegowina (50.), Buric parierte 7m von Schiller (52.), 22:23 (52. – UnZ), Auszeit Deutschland (53.), 22:24 (53. – Kastening ÜbZ), 23:24 (54. – Peric), 23:25 (57. – Kühn), 24:25 (57.), Auszeit Bosnien-Herzegowina (60.), Wolff parierte Fernwurf (60.), Auszeit Deutschland (60.), 24:26 (60. – Kastening), 24:26 (EST)

Top-Beiträge:

Olympia Tokio 2020 Handball Turniere: Auslosung. Stimmen. Spielplan

Handball DHB Männer: Der Weltspitze ein Stück näher

Täve Schur, Deutschlands Sport-Legende, feiert 90. Geburtstag

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschlands nächste „goldene Generation“ ?

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Axel Kromer „Mit Gislason auf sehr gutem Weg“

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Deutschlands nächste „goldene Generation“ ?

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für DHB-Team

Kommentar: Wird ein Weltmeister ermittelt ?

Handball Weltmeisterschaft 2021

Spielplan. Modus. Regeln. Gruppen

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Andreas Michelmann „Ziel ist Heim-WM 2025“

Henk Groener „Niveau-Erhalt. Kein Schritt nach vorn“

IHF Handball WM 2021 Ägypten

Sport Aktuell

ZEPPI

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

Time-Out-Kolumne

ZEPPI Sport News

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Kommentar verfassen