Handball WM 2017: Deutschland vs. Dänemark. Der „skandinavische Weg“ nach Hamburg

Emily Bölk - Handball WM 2017 - Deutschland vs. Niederlande - Arena Leipzig - Foto: Jansen Media
Emily Bölk – Handball WM 2017 – Deutschland vs. Niederlande – Arena Leipzig – Foto: Jansen Media

Handball WM 2017 Deutschland: Die deutsche Ladies-Nationalmannschaft von Bundestrainer Michael Biegler und Sportdirektor Wolfgang Sommerfeld trifft im Achtelfinale der Weltmeisterschaft 2017 auf Dänemark.

Handball WM: Die Partie gegen den Zweiten der Vorrundengruppe C findet am Sonntagabend um 20:30 Uhr in der Magdeburger GETEC-Arena statt. Beim Sieg gegen den EM-Vierten von 2016 würde die deutsche Nationalmannschaft am Dienstag um 17:30 Uhr in der Arena Leipzig auf den Sieger der Partie Schweden gegen Slowenien treffen.

Handball WM 2017 Deutschland: SPORT4FINAL LIVE

Handball EM 2018 Kroatien: SPORT4FINAL

Mehr zum Thema Handball WM:

09.12.2017 – PM DHB / SPORT4FINAL / Frank Zepp:

Handball WM 2017 Deutschland: Wolfgang Sommerfeld sagte zu der Begegnung: „Es ist, wie es ist. Wir nehmen die Herausforderung gegen Dänemark an – das ist in jedem Fall keine leichte Aufgabe. Wir müssen schnell aus dem Spiel gegen die Niederlande lernen und gegen Dänemark eine Reaktion zeigen.”

Deutschland und Dänemark standen sich zuletzt am 9. Juni in Aarhus gegenüber. Das Freundschaftsspiel entschieden Kapitänin Anna Loerper & Co. mit 22:17 Toren für sich. In einem Pflichtspiel trafen Deutschland und Dänemark zuletzt am 18. Dezember 2013 in Novi Sad aufeinander. Im WM-Viertelfinale dieser Weltmeisterschaft unterlagen die deutschen Handballerinnen mit 28:31. In 93 Spielen gab es 37 Siege, neun Unentschieden und 47 Niederlagen mit insgesamt 1686:1731 Tore.

Kommentar verfassen