Handball WM 2017 Frankreich: Deutschland in erfüllbarer Gruppe in Rouen

Handball WM 2017 Frankreich - Logo
Handball WM 2017 Frankreich – Logo

Handball WM 2017 Frankreich: Die Auslosung für die vier Vorrunden-Gruppen mit jeweils sechs Teams bei der Handball WM im Jahr 2017 in Frankreich (11.  Bis 29. Januar) wurde heute in Paris durchgeführt.

Titelverteidiger Frankreich wird in Nantes spielen. Zu welcher Zeit die Gruppen spielen werden, wird noch festgelegt.

Deutschland hat mit Kroatien, Weißrussland, Ungarn, Chile und Saudi-Arabien eine erfüllbare Gruppe mit dem Ziel Achtelfinale zugelost bekommen. Spielort wird die Kindarena in Rouen sein.

Handball WM 2017 Frankreich: Spielplan, Modus und Stimmen

23.06.2016 – SPORT4FINAL / Frank Zepp:

SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp in Wroclaw
SPORT4Final-Redakteur Frank Zepp in Wroclaw

Die vier Vorrunden-Gruppen der Handball WM 2017 in Frankreich:

Gruppe A in Nantes (Eröffnungsspiel in Paris): Frankreich, Polen, Russland, Brasilien,  Japan, Norwegen.

Gruppe B in Metz: Spanien, Slowenien, Mazedonien, Island, Tunesien, Angola.

Gruppe C in Rouen: Deutschland, Kroatien, Weißrussland, Ungarn, Chile, Saudi-Arabien.

Gruppe D in Paris: Katar, Dänemark, Schweden,  Ägypten, Bahrain, Argentinien.

Die besten vier Teams jeder Vorrunden-Gruppe qualifizieren sich für die K.-O.-Runde ab dem Achtelfinale. Die Halbfinals sowie Platzierungsspiele mit dem Finale sind zwischen dem 26. und 29. Januar 2017 festgesetzt.

Kommentar verfassen